Steuererklärung für Schwiegereltern

  • Vorgeschichte:

    Ich habe meine Einkommens-Steuererklärung früher mit Elster-Formular erledigt.

    Da das ab der Steuererklärung für 2020 nicht mehr funktioniert, habe ich mich in MeinElster registriert, das Konto aktiviert, eine Zertifikatsdatei erstellt und die Abrufberechtigung für meine Frau beantragt und erhalten. Mit diesen Voraussetzungen konnte ich (erstmalig) mit dem WISO-Steuersparbuch meine Steuererklärung erstellen und abschließen. Soweit zur Vorgeschichte.

    Frage:

    Jetzt möchte ich noch die Steuererklärung für meine Schwiegereltern machen. Was wäre zu tun, um die notwendigen Voraussetzungen dafür zu haben?

    Eine zweite ID bei MeinElster erstellen, komplett mit Allem, als wäre ich für diese Aufgabe jemand anderes?

    Oder kann ich das mit meiner eigenen Zertifikatsdatei usw. erledigen und muss nur die Abrufberechtigung beantragen? (Meine Schwiegereltern würden ja dann den Brief mit dem Abrufcode erhalten.) Aber das ist ja nur die Berechtigung, die gespeicherten Daten abzurufen. Früher war für die Abgabe der Steuererklärung eine Unterschrift nötig, bei meiner heute abgeschlossenen und übermittelten Steuererklärung nicht, da ich ja meine Zertifikatsdatei habe.

    Was muss ich im WISO Steuersparbuch beachten, da ich ja nicht meine eigene, sonder die Steuererklärung von jemandem anders erstelle?

    Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand ein paar Tipps geben könnte, wie ich am besten vorgehen sollte.


    Vielen Dank und Viele Grüße

    Thomas

  • Oder kann ich das mit meiner eigenen Zertifikatsdatei usw. erledigen und muss nur die Abrufberechtigung beantragen? (Meine Schwiegereltern würden ja dann den Brief mit dem Abrufcode erhalten.) Aber das ist ja nur die Berechtigung, die gespeicherten Daten abzurufen.

    Genau so machen das die meisten User hier.

  • Mit dem Zertifikat abgeben würde ich allerdings nicht - die Schwiegereltern sind soweit ich das sehe keine Angehörigen iSd § 15 AO. Da sollten die Schwiegereltern doch ein eigenes Zertifikat beantragen (oder die Abgabe per Unterschrift machen, elektronisch ohne Zertifikat)

  • Mit dem Zertifikat abgeben würde ich allerdings nicht - die Schwiegereltern sind soweit ich das sehe keine Angehörigen iSd § 15 AO. Da sollten die Schwiegereltern doch ein eigenes Zertifikat beantragen (oder die Abgabe per Unterschrift machen, elektronisch ohne Zertifikat)

    Was soll hier die AO damit zu tun haben?

    Man kann und darf es.

  • Vielen Dank für die Antworten und die Zeit, die Sie sich für meine Frage genommen haben. :)

    Ich werde als nächsten Schritt die Abrufberechtigungen für meine Schwiegereltern beantragen.
    Ob ich mit meinem Konto bei MeinElster die Steuererklärung abgeben kann, werde ich dann sehen.

    Falls das nicht geht, drucke ich das Ganze aus und lasse Sie es unterschreiben. Ist ja nur einmal im Jahr...


    Viele Grüße und nochmals besten Dank!

  • Mache ich für meine Eltern + Schwiegereltern seit 3 Jahren so.
    Erfolgreich.

    Und insgesamt wesentlich entspannter als zuvor papierhaft.

    Zumal ich dank des Abrufes nicht die Rentenkassen von denen jedes Mal um den Brief mit den Daten betteln muss... ;-)