Datenübernahme aus 2019 EÜR geht nicht

  • Hallo beisammen,


    Leider klappt die Datenübernahme der EÜR 2019 in die 2020 (Steuer Mac 2021) nicht.

    Bekomme folgende Meldung:


    10.10 (Build 2200) (WISO Steuer-Mac) (Sie können nur Daten aus einem Mac-Programm der Versionen 27.xx und 28.xx übernehmen).


    Die EÜR 2019 ist abgeschlossen und ich kann sie mit neueren Versionen nicht mehr sichern.


    Was kann ich nun tun, ausser alles neu einzugeben (umfangreiche Abschreibungsliste etc.)?


    Danke und viele Grüsse,


    Bernd


    P.S. MacOSX 10.15.7 Catalina

  • Mit welcher Version hast du die Datei denn erstellt? Das sieht nach der Version 2019 (für 2018) aus! Die kann nur in die Version 2020 (für 2019) übernommen werden.

    Kann gut sein, dass ich die Datei mit der Version 2019 erstellt hatte. So genau weiss ich das nicht mehr.


    Hab inzwischen versucht ein Backup der Datei vor dem Abschliessen mit der neuesten Version von Steuer Mac 2020 (10.13 (Built 2460) zu importieren. Hat auch geklappt, aber auch die Daten der damit gesicherte Datei lassen sich nicht in Steuer Mac 2021 übernehmen


    Fehlermeldung:


    Version:10.13 (Build 2460) (WISO Steuer-Mac) (Sie können nur Daten aus einem Mac-Programm der Versionen 27.xx und 28.xx übernehmen)


    Bin jetzt echt ratlos


    Grüsse, Bernd

  • Weil du die Datei 2019 nur in 2020 für den Abschluss und die Steuererklärungen verwenden kannst. Für das Geschäftsjahr 2020 wird eine neue Datei angelegt und bebucht, die dann in der Version 2021 für die Steuererklärungen eingelesen wird. Jedes Jahr gibt es somit nach den Abschlussbuchungen eine neue Datei.

    Lies hierzu einfach einmal das Handbuch und in der Hilfe.

    • Offizieller Beitrag

    kann geschlossen werden.

    Das macht der Themenstarter i.d.R. mit einem Klick oben in das Kästchen selber. Ich habe das jetzt einmal für Dich erledigt. ;)

  • Hallo liebes Forum,


    leider habe ich ebenfalls das Problem, dass ich den Fehler "10.13 (Build 2460) (WISO Steuer-Mac) (Sie können nur Daten aus einem Mac-Programm der Versionen 27.xx und 28.xx übernehmen)" erhalte, wenn ich in WISO Steuer-Mac 2021 meine EÜR aus Version 2020 (Endung .eur2019) übernehmen möchte.

    Ich bin aus der Antwort im ähnlichen Beitrag nicht schlau geworden.


    Ich habe letztes Jahr die EÜR für 2019 vorgenommen und abgeschlossen. Nun möchte ich das gerne für 2020 machen.


    Viele Dank im Voraus für die Hilfe

    Mario

    • Offizieller Beitrag

    @puzzel76

    Ich habe Deinen Post in den Thread mit identischen Sachverhalt und fast wortgleicher Formulierung verschoben.


    Bitte künftig vor dem Einstellen eines neuen Themas erst einmal die erweiterte Forumssuche nutzen.

  • So, und nun ist meine Anfrage in einem Thread der als "Erledigt" markiert ist.

    Ich hatte bereits geschrieben, dass ich die Lösung nicht verstehe ergo für mich nicht anwendbar ist.

    Ich habe das Handbuch gelesen, ich habe die Abfolge 2019 - 2020 befolgt. Der Vorschlag vom User "neida" bringt mich also nicht weiter.


    Sorry, ich verstehe absolut nicht, warum Du diesen Beitrag hierhin verschoben hast.

    • Offizieller Beitrag

    So, und nun ist meine Anfrage in einem Thread der als "Erledigt" markiert ist.

    Das ist doch vollkommen gleichgültig, ob der Thread für den Themenstarter erledigt ist. Deshalb kann man doch bei identischen Sachverhalt, der es nun einmal ist, darin wunderbar weiterhin posten. Sollen wir irgendwann fünfzig identische Threads an verschiedenen Stellen haben?


    Abgesehen davon sind hier genau die Antworten gegeben, die eben auf dein identisches Problem zu beziehen sind.


    Der Vorschlag vom User "neida" bringt mich also nicht weiter.

    Dann solltest Du, wie immer von uns in solchen Fällen geraten, bereinigte Screenshots anhängen, die darlegen, was genau Du wo, warum und an welcher Stelle wohin zu übernehmen gedenkst.


    Ich habe letztes Jahr die EÜR für 2019 vorgenommen und abgeschlossen.

    Dann hast Du vielleicht versehentlich mit der Programmversion 2019 die laufende 2019er EÜR abgeschlossen (oder versuchst, diese zu übernehmen) und nutzt dazu die Programmversion 2021. Dann gibt es nämlich genau diesen Fehlerhinweis des Programms (auch mit der Windows-Version):


    Ansonsten einfach mal im Ablage-/Dateiordner der 2010er Programmversion schauen, ob nicht da vielleicht eine identisch bezeichnete *.eur2019 liegt, die dann doch mit der 2020Version geöffnet wurde und dann in die 2021er zu übernehmen ist.

  • Hallo zusammen,


    während ich meine Screenshots vorbereitet habe, bin ich auf die Lösung gestoßen. Allerdings muss ich sagen, dass ich sie nicht so ganz einleuchtend finde.

    In WISO Steuer 2020 (Version 10.3) habe ich meine EÜR für 2019 angelegt. Und genau dort kann+muss ich diese EÜR für das Jahr 2020 fortführen. Dann wird von WISO Steuer 2020 (Version 10.3) eine .2020 Datei erstellt.


    Danach erst kann man WISO Steuer 2021 (Version 28.x) starten und eben diese .2020 Datei öffnen.


    Dieser Weg ist für mich deshalb nicht einleuchtend, weil ich bei der Steuererklärung die Datenübernahme direkt aus der .2019er Datei machen kann. Daher war ich auch so verwirrt über die Antworten hier.


    Danke für Eure Geduld und die Erklärungen.


    Gruß

    Mario

    • Offizieller Beitrag

    Allerdings muss ich sagen, dass ich sie nicht so ganz einleuchtend finde.

    In WISO Steuer 2020 (Version 10.3) habe ich meine EÜR für 2019 angelegt. Und genau dort kann+muss ich diese EÜR für das Jahr 2020 fortführen. Dann wird von WISO Steuer 2020 (Version 10.3) eine .2020 Datei erstellt.

    Nein, dann hast Du genau den von mir/uns gemachten Fehler gemacht. Siehe auch meine Screenshots. Die mit der 2019er Version erstellte laufende EÜR 2019 kannst Du mit der 2020er Version öffnen und anschließend weiterbearbeitenn ist und bleibt es die EÜR 2019. Diese kannst Du dann aber anschließend auch nur noch mit der 2020er Version öffnen und bearbeiten.


    Dir könnte hier also schon helfen, die mit Version 2019 erstellte EÜR 2019 einmal mit der Programmversion 2020 zu öffnen und diese dann, am besten im Ordner der Version 2020, wieder richtig zu speichern. Dann kannst Du diese nämlich als Datenübernahme in die 2021 Programmversion übernehmen und daraus Deine EÜR 2020 starten.


    Machst Du hingegen eine Datenübernahme der mit der Version 2019 erstellten laufenden EÜR 2019 in die 2020er Version, dann erstellt Dir die Software natürlich die EÜR 2020.


    Es kommt also immer darauf an, was Du machen möchtest. Man muss sich schon etwas mit dem Programm und seinen Funktionen beschäftigen.

  • Habe ebenfalls das gleiche Problem wie puzzel76 und bassman24, scheinbar hat sich etwas an dem Datenübernahme-Prozess für die EÜR geändert.


    Die letzten Jahre war der Ablauf bei mir wie folgt:


    Für die Erstellung der EÜR für das Jahr X hat WISO steuer:Mac (X+1) eine .eur(X-1) importiert und unter .eurX gesichert.

    Beispiel:

    Für die Erstellung der EÜR für das Jahr 2019 hat WISO steuer:Mac 2020 eine .eur2018 importiert und unter .eur2019 gesichert.


    Allerdings schlägt nun erstmalig mit WISO steuer:Mac 2021 der Import der Vorjahresdaten (.eur2019) fehl mit dem Hinweis es können nur Versionen 27.xx/28.xx importiert werden.


    Dies ist anscheinend ein Bug: wenn ich die Hilfe richtig deute, sind .eur2019 Dateien für EÜR Buchung im Jahr 2019 und .eur2020-Dateien sind für EÜR Buchungen im Jahr 2020. Auch ein Abschluss der EÜR 2019 im Jahr 2020 mit WISO steuer:Mac 2020 erzeugt keine .eur2020-Datei.


    Wie soll dann ein Import in EÜR 2020 erfolgen, wenn steuer:Mac 2021 keine .eur2019 akzeptiert und steuer:Mac 2020 keine .eur2020 exportiert?


    puzzel76: Kannst Du beschreiben, wie Du die Fortführung vorgenommen hast? Auch der Import von 2020er Buchungen erzeugt bei mir mit "Sichern als" keine .eur2020-Datei.

    • Offizieller Beitrag

    ... scheinbar hat sich etwas an dem Datenübernahme-Prozess für die EÜR geändert.

    Nein, es hat sich da rein gar nichts geändert.


    Dies ist anscheinend ein Bug:

    Nein, einfach beim Klicken nicht aufgepasst.


    Wurde von mir auch mit der Windows-Version reproduzierbar nachgestellt und oben #10 sowie #12 nochmals mit Screenshots belegt und ausführlich erläutert. Es passiert nur bei falscher Vorgehensweise des Anwenders.


    Und eine mögliche Lösung habe ich auch erwähnt:

    Dir könnte hier also schon helfen, die mit Version 2019 erstellte EÜR 2019 einmal mit der Programmversion 2020 zu öffnen und diese dann, am besten im Ordner der Version 2020, wieder richtig zu speichern. Dann kannst Du diese nämlich als Datenübernahme in die 2021 Programmversion übernehmen und daraus Deine EÜR 2020 starten.

    Möchte wohl nur niemand der hier ausschließlich postenden Mac-User ausprobieren oder man gibt das Ergebnis dann hier nicht für andere User weiter. Das passiert leider immer wieder und ist schade, da auch die Forenarbeit in der Freizeit schon mal arbeitsintensiv ist.


    Wie soll dann ein Import in EÜR 2020 erfolgen, wenn steuer:Mac 2021 keine .eur2019 akzeptiert und steuer:Mac 2020 keine .eur2020 exportiert?

    Was für ein Export? Kann doch nicht klappen. Mit 2019er Programmversion erstellte 2019 EUR-Datei mit 2020er Programmversion öffnen. Nur öffnen, mehr nicht, und dann am besten unter anderer Bezeichnung in 2020 Datei-Ordner (als EÜR-Datei 2019!) speichern. Dann mit der Programmversion 2021 die soeben gespeicherte EÜR-Datei 2019 mittels einer Datenübernahme (!) in eine ggf. neu zu erstellende EÜR-Datei 2020 übernehmen und eben als eine solche EÜR-Datei 2020 speichern. Dann sollten Dauertatbestände/AfA-Listen etc. übernommen sein.

  • Das erklärt natürlich, warum Du so gereizt erscheinst. Erstmal vielen Dank, dass Du überhaupt hier versuchst zu helfen - der bezahlte Buhl-Support macht leider auch nicht mehr als automatische Standardantworten zu verschicken.


    Da Du verständlicherweise wenig Zeit hast, um hier so viele Beiträge im Detail zu lesen, hier mal komprimiert das Missverständnis:

    Du hast ein Problem reproduziert, dass wir gar nicht haben und Dein vermeintlicher Lösungsvorschlag ist genau unsere Problemsituation:


    Das von Dir reproduzierte Problem:

    - WISO steuer:mac 2019 erzeugt .eur2019 Dateien, die sich nicht in WISO steuer:mac 2021 importieren lassen.


    Dein Lösungsvorschlag:

    - WISO steuer:mac 2020 benutzen.


    Das von uns beschriebene Problem:

    - WISO steuer:mac 2020 erzeugt .eur2019 Dateien, die sich nicht in WISO steuer:mac 2021 importieren lassen.


    Ich hoffe damit wird das Problem klarer, falls Du Schwierigkeiten hast, das unter Windows zu reproduzieren (ich würde auf einen Bug in der Mac-Version tippen) stehe ich gerne als Testperson für Lösungsvorschläge zur Verfügung.

  • Für mich gelöst, nochmal in Kurz der Bug und meine Lösung:


    Bug:

    - EÜR 2019 in WISO steuer:mac 2020 öffnen

    - Datei speichern (erzeugt .eur2019-Datei)

    - WISO steuer:mac 2021 öffnen

    - Neue EÜR/Datenübernahme .eur2019-Datei

    - Fehlermeldung "Sie können nur Daten aus einem Mac-Programm der Versionen 27.xx und 28.xx übernehmen"


    Lösung:

    - WISO steuer:mac 2020 öffnen

    - Neue EÜR starten

    - Datenübernahme aus .eur2019-Datei

    - Datei sichern (erzeugt .eur2020-Datei)

    - WISO steuer:mac 2020 schließen

    - .eur2020-Datei mit WISO steuer:mac 2021 öffnen

    • Offizieller Beitrag

    Das erklärt natürlich, warum Du so gereizt erscheinst.

    Das täuscht. Allerdings ist es nicht gerade motivierend, wenn Nutzer, und gerade auch sehr oft Mac-User, keinerlei Rückäußerungen auf Hilfestellungen posten. Ist leider so und im Sinne der anderen Forumsnutzer wenig hilfreich.


    Das von uns beschriebene Problem:

    - WISO steuer:mac 2020 erzeugt .eur2019 Dateien, die sich nicht in WISO steuer:mac 2021 importieren lassen.

    • Offizieller Beitrag

    - EÜR 2019 in WISO steuer:mac 2020 öffnen

    - Datei speichern (erzeugt .eur2019-Datei)

    Nein, kein Bug > Genau die Lösung, die ich oben beschrieben habe.


    - Datei sichern (erzeugt .eur2020-Datei)

    - WISO steuer:mac 2020 schließen

    - .eur2020-Datei mit WISO steuer:mac 2021 öffnen

    Genau meine Beschreibung und hätte man nur folgen müssen. Jetzt habe ich in derselben Zeit dasselbe nochmals machen müssen. :(

  • Allerdings ist es nicht gerade motivierend, wenn Nutzer, und gerade auch sehr oft Mac-User, keinerlei Rückäußerungen auf Hilfestellungen posten. Ist leider so und im Sinne der anderen Forumsnutzer wenig hilfreich.

    Ja, kann ich mir vorstellen. Ist aber auch für Nutzer frustrierend, wenn der Buhl-Support nicht hilfreich ist, und man sieht dann in einem Forumspost genau das exakte gleiche, selbst erfahrene Problem, das aber dann leider als ein bereits gelöstes anderes Problem missverstanden wird.


    Das zentrale Problem ist ja, dass WISO steuer:mac 2020 .eur2019-Dateien erstellt, die nicht mit WISO steuer:mac 2021 importiert werden können.


    Wenn ich Deine Screenshots richtig deute, hast Du als Windows- und Steuer-Sparbuch-Nutzer dieses Problem erst gar nicht. Soll heißen, Dein Windows Steuer-Sparbuch 2020 erstellt .eur2019-Dateien, die Windows Steuer-Sparbuch 2021 importieren kann. So soll es sein, und so ist es normalerweise auch für steuer:mac Nutzer. Aber in dem steuer:mac 2020 -> .eur2019-Datei -> steuer:mac 2021 Import funktioniert das nicht mehr. Da ist also entweder in steuer:mac 2020 oder 21 ein Bug drin. Da ist ganz einfach die Schuld von BUHL, nicht die von faulen Anwendern.


    Vielleicht da auch nochmal zur Erinnerung: Die problematischen .eur2019-Dateien kommen von WISO steuer:mac 2020, nicht WISO steuer:mac 2019.


    Es gibt ja auch einen einfachen Workaround (siehe mein Post zuvor): Neue EÜR in steuer:mac 2020 erstellen, .eur2019 importieren, als .eur2020 speichern, und diese dann in steuer:mac 2021 importieren. Ich vermute, dass ist auch genau das was puzzel76 gemacht hat.

    • Offizieller Beitrag

    Wenn ich Deine Screenshots richtig deute, hast Du als Windows- und Steuer-Sparbuch-Nutzer dieses Problem erst gar nicht. Soll heißen, Dein Windows Steuer-Sparbuch 2020 erstellt .eur2019-Dateien, die Windows Steuer-Sparbuch 2021 importieren kann. So soll es sein, und so ist es normalerweise auch für steuer:mac Nutzer. Aber in dem steuer:mac 2020 -> .eur2019-Datei -> steuer:mac 2021 Import funktioniert das nicht mehr. Da ist also entweder in steuer:mac 2020 oder 21 ein Bug drin. Da ist ganz einfach die Schuld von BUHL, nicht die von faulen Anwendern.

    Da die weitaus überwiegende Mehrheit der Forumsnutzer nur Windows-Versionen nutzt, kann man immer nur insoweit versuchen, Hilfestellung zu leisten. Und genau deshalb fragen wir die Mac-User immer nach Screenshots etc., um das schwarz auf weiß zu sehen.


    Fakt ist, dass eben das nicht oft von diesen beantwortet wird bzw. auch vorgeschlagene Lösungen nicht als probiert ioder erfolgreich beanttwortet werden. Das schadet nicht den Moderatoren, sondern den anderen Mac-Usern.


    Und wenn es ein Mac-Bug ist, dann liegt es an den Mac-Usern, dieses über Tickets mit dem Support zu klären und dann netter Weise die Posts in dem Forum darüber auf dem Laufenden zu halten.