Anlage KAP nachträglich erzeugen

  • Hallo Community,


    nach Abgabe der Steuererklärung ist uns aufgefallen, dass für einen Ehepartner die Anlage KAP noch hätte abgegeben werden müssen. Mit dem Finanzamt ist vereinbart, dass einfach die Anlage KAP abgegeben wird und dann eine erneuter Steuerbescheid erstellt wird.


    Die Daten haben wir jetzt nachträglich eingegeben.


    PROBLEM: WisoSteuer Plus erzeugt nicht nachträglich die Anlage KAP für den einen Ehepartner.


    Bei der Steuerberechnung werden die Daten berücksichtigt. Aber das Programm will nicht die nachträgliche Anlage KAP erzeugen.


    Wer kann hier helfen?


    Danke! :)

    • Offizieller Beitrag

    nach Abgabe der Steuererklärung ist uns aufgefallen, dass für einen Ehepartner die Anlage KAP noch hätte abgegeben werden müssen

    Warum? Und was ist mit dem anderen Ehepartner?

    Bei der Steuerberechnung werden die Daten berücksichtigt. Aber das Programm will nicht die nachträgliche Anlage KAP erzeugen.

    Wenn alles korrekt erfaßt wurde, dann ist das Programm scheinbar der Meinung, daß die Anlage nicht benötigt wird. Stellt sich wiederum die Frage, warum die Anlage erzeugt werden soll?

    • Offizieller Beitrag

    PROBLEM: WisoSteuer Plus erzeugt nicht nachträglich die Anlage KAP für den einen Ehepartner.

    Bei zutreffenden und vollständigen Eingaben sowie entsprechenden Anträgen (Kreuzchen Günstigerprüfung etc.) wird die vom Programm erstellt.


    Bei der Steuerberechnung werden die Daten berücksichtigt. Aber das Programm will nicht die nachträgliche Anlage KAP erzeugen.

    Also wird die Anlage KAP doch erstellt bzw. die bisherigen Eingaben werden entsprechend berücksichtigt. Versenden mit ELSTER kannst Du nur die gesamte Erklärung. Die Anlage KAP solltest Du über Formulare finden. Diese dann als PDF speichern und anschließend mit der Sparbuch-Funktion zum Belege nachsenden dem FA diese übermitteln.

  • nach Abgabe der Steuererklärung ist uns aufgefallen, dass für einen Ehepartner die Anlage KAP noch hätte abgegeben werden müssen

    Warum? Und was ist mit dem anderen Ehepartner?

    Bei der Steuerberechnung werden die Daten berücksichtigt. Aber das Programm will nicht die nachträgliche Anlage KAP erzeugen.

    Wenn alles korrekt erfaßt wurde, dann ist das Programm scheinbar der Meinung, daß die Anlage nicht benötigt wird. Stellt sich wiederum die Frage, warum die Anlage erzeugt werden soll?

    Vielen Dank für die schnelle Rückmeldung!


    Das war ein Anfängerfehler, nicht die Anlage KAP auszufüllen. Wir dachten, das ist nicht notwendig, da wir unterhalb des Sparerpauschbeitrags blieben. Dann wurde aber für die Anlage KAP vom Ehemann der komplette Pauschbeitrag fürs Ehepaar angesetzt, was nicht korrekt ist, da ja - wenn auch pillepalle - von der Ehefrau ein Teil des Pauschbetrags genutzt wurde.


    Vereinbart ist mit dem Finanzamt, dass für die Ehefrau die Anlage KAP nachgereicht wird. --> Und die wird jetzt nicht erzeugt.

  • PROBLEM: WisoSteuer Plus erzeugt nicht nachträglich die Anlage KAP für den einen Ehepartner.

    Bei zutreffenden und vollständigen Eingaben sowie entsprechenden Anträgen (Kreuzchen Günstigerprüfung etc.) wird die vom Programm erstellt.


    Bei der Steuerberechnung werden die Daten berücksichtigt. Aber das Programm will nicht die nachträgliche Anlage KAP erzeugen.

    Also wird die Anlage KAP doch erstellt bzw. die bisherigen Eingaben werden entsprechend berücksichtigt. Versenden mit ELSTER kannst Du nur die gesamte Erklärung. Die Anlage KAP solltest Du über Formulare finden. Diese dann als PDF speichern und anschließend mit der Sparbuch-Funktion zum Belege nachsenden dem FA diese übermitteln.

    Vielen Dank für das schnelle Feedback!


    Ich habe - total altbacken, ich weiß - nicht per Elster verschickt, sondern per Ausdruck. Und dafür brauche ich nun die Anlage KAP für die Ehefrau. Die Anlage KAP für den Ehemann ist bereits vorhanden.


    Wenn ich also auf Drucken gehe, werden mir sämtliche Formulare und Aufstellungen angezeigt, aber nicht die Anlage KAP für die Ehefrau.


    Auch wenn ich die Günstigerprüfung auswähle - gerade getestet - gibt es keine Anlage KAP für die Ehefrau.


    Falls Euch noch was einfällt, wäre ich für ein Feedback dankbar. :)

    • Offizieller Beitrag

    Wenn ich also auf Drucken gehe, werden mir sämtliche Formulare und Aufstellungen angezeigt, aber nicht die Anlage KAP für die Ehefrau.


    Auch wenn ich die Günstigerprüfung auswähle - gerade getestet - gibt es keine Anlage KAP für die Ehefrau.


    Falls Euch noch was einfällt, wäre ich für ein Feedback dankbar. :)

    Dann kommt das Programm nach Deinen Eintragungen zu dem Schluss, dass für Ehefrau keine Anlage KAP abzugeben sei. Du musst Deine Eintragungen noch einmal prüfen, auch bezüglich der konkreten Zuordnung Ehemann/Ehefrau/Eheleute. Also für beide Eheleute bei KAP quasi noch einmal bei Null anfangen. Da musst Du alleine durch, da wir Deine Zahlen nicht kennen.

  • Wenn ich also auf Drucken gehe, werden mir sämtliche Formulare und Aufstellungen angezeigt, aber nicht die Anlage KAP für die Ehefrau.


    Auch wenn ich die Günstigerprüfung auswähle - gerade getestet - gibt es keine Anlage KAP für die Ehefrau.


    Falls Euch noch was einfällt, wäre ich für ein Feedback dankbar. :)

    Dann kommt das Programm nach Deinen Eintragungen zu dem Schluss, dass für Ehefrau keine Anlage KAP abzugeben sei. Du musst Deine Eintragungen noch einmal prüfen, auch bezüglich der konkreten Zuordnung Ehemann/Ehefrau/Eheleute. Also für beide Eheleute bei KAP quasi noch einmal bei Null anfangen. Da musst Du alleine durch, da wir Deine Zahlen nicht kennen.

    Ok, vielen Dank! Also zurück auf Null für die Anlagen KAP. Dann hoffe ich, dass das Programm das frisst bzw. die Anlagen ausspuckt.


    Danke!!!

    • Offizieller Beitrag

    Ok, vielen Dank! Also zurück auf Null für die Anlagen KAP. Dann hoffe ich, dass das Programm das frisst bzw. die Anlagen ausspuckt.

    Am besten aber alles nur mit einer Dateikopie probieren. Dann bleibt Dir Deine bisherige Datei als "Muster" erhalten.

  • Ok, vielen Dank! Also zurück auf Null für die Anlagen KAP. Dann hoffe ich, dass das Programm das frisst bzw. die Anlagen ausspuckt.

    Am besten aber alles nur mit einer Dateikopie probieren. Dann bleibt Dir Deine bisherige Datei als "Muster" erhalten.

    Danke, ich habe tatsächlich schon mit einer neuen Datei gearbeitet.


    Leider hat auch das Löschen der zuvor eingegebenen Daten für die Anlagen KAP nicht geholfen. Daher zurück zur Handarbeit, die in diesem Fall schnell ging.


    Danke für die Hilfe! Sehr schade, dass das Programm hier echt nicht hilfreich war.