Richtig buchen: Wo bucht ihr die Kosten für die WISO EÜR und Kasse Software?

  • Auf welches Sachkonto bucht Ihr die Kosten für die WISO Software EÜR und Kasse?


    Ich meine, ich habe mal gehört, man sollte diese als Rechts- und Beratungskosten verbuchen. Finde aber keine Quelle mehr für diesen Hinweis.

    Könnte ich das machen? Wie macht ihr das?


    Danke für Antworten :)

  • Was soll da Rechts- oder andere Beratung sein? Es ist eine Lizenz und damit ist der von Maulwurf genannte Weg der Richtige (auch wegen Übernahme und Kürzung in der GewStE wichtig, die Kosten für Lizenzen dürfen nämlich nur teilweise bei der Gewerbesteuer angesetzt werden)

  • "Aufwendungen für die zeitliche Überlassung von Rechten"

    da gibt es andere Meinunge zu.

    Zitat

    Abschreibungen gem. § 6 Abs. 2 und 2a EStG sind bei immateriellen Wirtschaftsgütern grundsätzlich nicht möglich.

    Allerdings sieht R 5.5 EStR eine Vereinfachungsregelung vor, wonach Anwendungssoftware bis zum Grenzwert von 800 EUR netto (bei vor dem 1.1.2018 angeschaffter Software bis 410 EUR) als Trivialprogramme gelten, die wiederum wie abnutzbare bewegliche Wirtschaftsgüter zu behandeln sind.

    Und WISO EÜR & Kasse liegt mit 49,95 sogar noch weit darunter. Hier wird das Konto 4855 vorgeschlagen.

  • Wohl kaum - denn auch EÜR & Kasse wird nicht der Programmcode erworben (und damit ein immaterielles Wirtschaftsgut), sondern ein Nutzungsrecht für ein Jahr.

    Die besten Grüße aus dem tiefen Süden (wo es fast immer schön ist, auch bei Regen)
    nesciens



    WISO Steuersparbuch seit 1994, Windows 10 Professionel