Update von Version 6547 auf 6572 führt zu Fehler // Buhl Lohn und Gehalt

  • Hallo,

    ich habe das Update auf Version 6572 angestoßen. Leider kommen folgende Hinweise

    - (Nummer 8962) Corrupt file - other than header.

    - Die Date "Global Data" ist nicht aktuell vorhandene Version 22.15.6546 erwartete Version 22.25.6572

    -bei Reorganisation der Tabelle "EreignisProtokoll" ist ein Fehler aufgetreten


    Das Update lässt sich nicht durchführen, die Software lässt sich nicht mehr öffnen.

    Weiss jemand Rat?


    Danke

  • VMA : Du startest die Software und wählst dann unter Plus den Wartungsassistenten aus. Danach dem Dialog einfach folgen.


    Das sollte dein Problem lösen. Wenn nicht, dann musst die Software deinstallieren und neu installieren. Danach die vor dem Update gemachte Datensicherung wieder einspielen.


    Gruß Lition

    Nutzer von Buhl Unternehmer 365 Mittelstand

  • Ich habe das gleiche Problem, Ich komme beim Start aber nicht bis zu der Maske, in der ich den Wartungsassistenten starten könnte.

    Ich erhalte folgende Ansagen:

    Beim reorganisieren der Tabelle "Ereignisprotokoll" ist ein Fehler aufgetreten.
    Nummer 8962) Corrupt file - other than header

    Ein Benutzer muss Buhl Unternehmer Buchhaltung 365 am Server starten und den Wartungsassistenten ausführen.
    Die Datei "Global Data" ist nicht aktuell
    * vorhandene Version 22.15.6553
    * erwartete Version 22.25.6572
    Weitere Anweisungen zum vorgehen entnehmen Sie bitte der Hilfe.

    Ich würde mich über eine Info zu der Problematik auch sehr freuen.
    Viele Grüße

  • Moin Leute,


    Soweit Ihr vor diesem Update-Versuch den kompletten Buhl-Ordner aus "" C:\Program Files (x86)\Buhl "" gesichert hattet, stellt den erstmal wieder her, damit Ihr wieder arbeitsfähig seid. Und reicht am besten gleich beide mal ein Ticket mit der detailierten Fehlermeldung ein.


    Diese Inst.-Routine prüft n.m.E. -und mutmaßlich erstmals mit der V.6569 und dann auch der V.6572- auf ganz bestimmte doppelte Fehler-Einträge in der "EreignisProtokoll.MBD". Liegen dort welche vor, kommt ggf. heraus eine: "Key violation"

    Kommt man dann später überhaupt noch in den Wartungsassi, kann dann das hier im Endlos-Loop passieren:


    Beim Reorganisieren der Tabelle "EreignisProtokoll" ist ein Fehler aufgetreten!

    Der Fehler deutet darauf hin, dass eine eindeutige Sortierung angelegt wurde, jedoch die Daten bereits doppeldeutige Feldwerte enthalten.

    Überprüfen Sie die Selektionssortierungen, bzw. stellen Sie durch eine Datenrücksicherung die Datenkonsistenz wieder her.

    (+ weitere individuelle Detail-Angaben)


    Nach meinem Wissen wurde bei den Updates vor der V.6569 (die mit der Mindestversionsprüfung) wohl noch nie auf solche Doppeleinträge geprüft und deshalb gab's davor also auch keine solchen Meldungen und Inst.-Abbrüche. Ich habe zwar eine Vermutung, von welchen OS-Zuständen (zwischen 2017 und 2021 ?) diese Einträge herrühren, denn es scheinen hier in der Tat nicht alle User davon betroffen, aber das hilft hier nicht weiter. Der Hersteller wird es vermutlich aber genau wissen. Wohl wieder "nur einige wenige Ausnahmen", wie schon bei der V.6564 ...


    Egal auch, die "EreignisProtokoll.MBD" müsste n.m.M. in solchen Fällen seitens des Herstellers von solchen doppelten Einträgen "gereinigt" werden, oder er müsste eine "frische = leere" liefern, denn es gibt bei dieser Protokoll-Datei User-seitig leider keine Lösch-Optionen im Programm, um diese Einträge selbst zu entfernen. Besser noch er gibt gleich eine neues Update heraus -wieder ohne eine solche Prüfung-. Wenn das aber wieder so läuft und dauert wie bei der V.6564 ...


    Es sei hiermit erneut eine Erinnerung an die anderen User ausgesprochen, vor einem Installationsversuch der V.6569 und/oder der V.6572 auch den kompletten Programmordner zu sichern.


    LG

  • Moin,

    hatte genau das gleiche Problem und mit der Hotline telefoniert. Die Lösung war die:

    1. Alles was mit Buhl zu tun hat schließen

    2. Datei "EreignisProtokoll.MBD" im Ordner "C:\Program Files (x86)\Buhl\Business\Daten" zu löschen.

    3. Programm neu starten


    Die Datei "EreignisProtokoll.MBD" wird dann beim nächsten Neustart neu angelegt. Hat funktioniert.

    Gruß, ToKo

  • Danke ToKo PI für diese Info,


    Na, das nenn ich mal simpel. Nachwachsende digitale Rohstoffe...

    Ich hatte mir noch (unamtlich und auf eigenes Risiko) eine asbachuralte "EreignisProtokoll.MBD" aus einer ebenso alten Sicherung reinkopiert. Geht auch.

    Ein günster Nebeneffekt bei beiden Verfahren ist eine dadurch wesentlich verkleinerte MBD-Datei und ein damit spürbar beschleunigter Programmstart.


    Schaumama, ob wenigstens denjenigen, welche die Vs. 6569 + 6572 übersprungen haben, mit der neuen V.6576 nun dieser Crashkurs erspart bleibt.

    Den Schreck braucht nämlich kein Mensch.


    LG