Zusammengesetzter Import

  • Hallo,


    es gibt anscheinend einige, die es geschafft haben, einen zusammgesetzten Import zum Laufen zu bringen.


    Vielleicht bin ich ja zu bloed. Ich versuche seit einigen Stunden, einen Import fuer Vorgaenge, insbesondere Bestellungen aus unserem Online-Shop, hinzubekommen.


    Die Idee mit dem Musterexport und dem anschliessenden Import hat mich ebenfalls nicht weitergebracht, da ich nicht weiss, wie ich die Ausgabe unter dem Punkt "Gestalten" machen soll.


    Jedenfalls ist es so, dass ich eine Datei, die ich exportiert habe, mit den gleichen Einstellungen fuer den Import nicht mehr fehlerfrei importieren kann. Normalerweise taucht dann in den einzelnen Positionen einer Bestellung ploetzlich die Adresse eines zweiten Bestellers, und darunter dann seine Positionen auf.


    Bei dem Import ist anscheinend eine Kopfzeile Pflicht. Macht ja auch Sinn, da ich dort die Bestellnummer, Adressdaten und andere Werte einlesen kann. Nur wie beende ich die Kopfzeile (Gestaltung)? Am Ende ein Semikolon? Mit CRLF (Zeilenumbruch)? Und wie beende ich dann die einzelnen Positionen? Ebenfalls mit Semikolon? Und anschliessendem CRLF? Dann wuerde ja davon ausgegangen, dass jede einzelne Zeile eine Bestellung ist, oder eine Position?


    Hoffe, mir kann hierbei jemand helfen.


    Vielen Dank


    Ruediger

  • Vielleicht kann mal jemand, der einen zusammengesetzten Import erfolgreich geschafft hat, seine drei Zeilen, die er unter dem Punkt "Gestalten" fuer die Kopfzeile, Datenzeile und Fusszeile eingegeben hat, hier reinstellen?


    Oder irre ich mich und ein zusammengesetzter Import fuer Vorgaenge funktioniert garnicht? Leider steht darueber weder etwas im Handbuch noch in der Onlinehilfe :(


    Ruediger

  • Hallo Ruediger,
    reinstellen bringt Dich nicht weiter. Du musst es verstehen.
    Fang doch "klein" an (nur 2 bis 3 Felder fuer den Musterexport)
    Und natuerlich funktioniert ein zusammengesetzter Ex-/Import auch bei Vorgaengen.
    Eine Anitung fuer einen "normalen" ex-/import bekommst Du von mir, wenn Du mir eine e-mail zusendest an <!-- e --><a href="mailto:franco.berg@bergsystem.com">franco.berg@bergsystem.com</a><!-- e -->.

  • Zitat von &quot;Franco&quot;

    Hallo Ruediger,
    reinstellen bringt Dich nicht weiter. Du musst es verstehen.


    Okay, verstehen ist gut. Wuerde ich ja gerne, wenn ich irgendwo einen Hinweis haette, was ich verstehen soll.


    Wie gesagt gibt die Dokumentation nichts dazu her.


    Ich will hier nun mal einen wirklich einfachen Musterexport beschreiben:


    Gestalten/Vorgänge: Kopfzeile:

    Code
    «Vog.Re.PLZ»;«Vog.Re.Ort»


    Gestalten/Positionen: Datenzeile

    Code
    «Vog.VPo.ArtNr»


    An der folgenden Leerzeile kann man sehen, dass ich am Ende immer ein Strg-Enter eingegeben habe.


    Hier das Ergebnis aus dem Export:

    Code
    33378;Rheda-Wiedenbrück
    510
    545
    515
    33330;Gütersloh
    510
    545


    Wenn ich diese exportierte Datei, und die ist ja nun wirklich einfach, mit den oben beschriebenen Angaben importiere, dann bekomme ich folgende Fehlermeldung:


    Anscheinend wird also nach der ersten Kopfzeile angenommen, dass es sich bei allen weiteren Zeilen um Positionen handelt. Natuerlich wird dann wohl die 33330 mit dem anschliessenden Semikolon als Artikelnummer interpretiert, was zu der Fehlermeldung fuehrt.


    Also, wie teile ich dem Programm mit, wann es sich um eine Position und wann um einen Kopfzeile fuer einen Vorgang handelt?


    Ruediger

  • Hallo Ruediger,


    gut mit dem Beispiel.
    Was mir auffaellt, dass Du gar keinen "Index" exportierst. Index ist z.B. bei der Kopfzeile der Feldname «Vog.BelegNr».
    Der Index dient der eineindeutigen Zuordnung eines Datensatzes.

    Du kannst zwar ohne Index exportieren aber beim Import weiss das Programm nicht, wo der Datensatz eingeordnet werden soll.


    Bei der Datenzeile gibt es zwei Indizes, «Vog.BelegNr» und «Vog.VPo.ZeilenNr».


    Die Fusszeile entspricht der Kopfzeile.

  • Hallo Franco,


    das mit dem Index hat (natuerlich) auch nicht geholfen. Tatsaechlich hatte ich das ja auch vorher schon versucht.


    Aber....


    Ich habe das Problem nun endlich geloest. Man muss dem Programm anscheinend mitteilen, um was fuer einen Datensatz es sich jeweils handelt. So ohne weiteres findet das Programm das nicht raus. Wie denn auch. Eigentlich war das ja auch die ganze Zeit meine Frage. Nach langem Experimentieren habe ich nun endlich die Loesung gefunden :)


    Die Loesung lautet: Man beginnt einen Datensatz mit einem Wert, der beschreibt, was in dem Datensatz fuer ein Inhalt ist. So kann man beispielsweise fuer die Kopfzeile den Wert "K", fuer die Position den Wert "P" und fuer die Fusszeile den Wert "F" verwenden. Es sind beliebige andere Werte moeglich, sie muessen lediglich eindeutig sein.


    Hier also nun nochmal das obige Beispiel mit den zusaetzlichen Informationen. Wahrscheinlich ist der Index (wie die Belegnummer) nichtmal notwendig, obwohl er in jedem Fall Sinn macht.


    Vorgänge: Kopfzeile

    Code
    K;«Vog.BelegNr»;«Vog.Re.PLZ»;«Vog.Re.Ort»


    Positionen: Datenzeile

    Code
    P;«Vog.VPo.BelegNr»;«Vog.VPo.ArtNr»


    optional: Vorgänge: Fusszeile

    Code
    F;«Vog.BelegNr»;«Vog.Dat»


    Wie immer ist am Ende einer jeden Definition das letzte Semikolon wegzunehmen und dafuer mit der Tastenkombination Strg-ENTER ein Zeilenumbruch anzuhaengen.


    Das Ergebnis aus einem Export sieht dann beispielsweise so aus:

    Code
    K;BK0600002;33378;Rheda-Wiedenbrück
    P;BK0600002;510
    P;BK0600002;545
    P;BK0600002;515
    F;BK0600002;01.07.2006
    K;BK0600004;33330;Gütersloh
    P;BK0600004;510
    P;BK0600004;545
    F;BK0600004;01.07.2006


    Daten, die auf diese Weise exportiert wurden, koennen nun auch wieder problemlos importiert werden! Wie ich das rausgefunden habe? Durch viel raten! Vor allem kann man mit diesem Wissen auch Daten aus Fremdprogrammen importieren.


    Ich hoffe, ich habe mit diesem Beitrag vielen Leuten eine Menge Zeit gespart.


    Da es sich hierbei nun wohl doch um eine kleine Abweichung zu dem Standardimport/-export handelt, kannst Du diese Information vielleicht in Deiner Dokumentation mit aufnehmen.


    Ich werde den Titel zu diesem Thread nun auf "Gelöst..." ändern.


    Ruediger

  • Hallo,
    ich habe eine kurze Frage dazu:


    "Normalerweise" (vgl. Amazon, eBay, Magento etc.) wird doch jeder Bestellbericht/Liste/etc. nicht untereinander sondern je Bestellung in einer Zeile ausgegeben also ohne Zeilenumbruch.
    Lassen sich zusammengesetzte Importe nur durch die o.g. Form importieren?


    Außerdem: Bei Import/Export in UnternehmerSuite wird nur "Text" angeboten, es steht dort nicht ob TAB-getrennt, Semikollon usw. Ist es wie o.g. immer mit ; ?


    Gruß
    Anton

  • Hallo Anton,


    zu ersterem kann ich Dir leider nicht viel sagen, außer dass Du einmal versuchen kannst, unter „Gestalten“ die Zeile mit den Feldnamen ohne abschließenden Zeilenumbruch zu importieren.


    Der Import erfolgt eigentlich genau in dem Format wie unter „Gestalten“ angegeben: steht zwischen je zwei Feldnamen ein Semikolon, müssen die Daten mit Semikolon getrennt sein, entsprechend sollte das auch mit Tabulatoren funktionieren.


    Vorsicht beim Import von CSV-Dateien: die Benennung des Dateityps als „Text“ in Unternehmer Suite kommt nicht von ungefähr, auch wenn der Inhalt sehr ähnlich aussieht, weist das „Text“-Format einige Unterschiede zu CSV wie es in RFC 4180 beschrieben und von den meisten Programmen benutzt wird. Daraus resultierende Fehlermeldungen sind häufig irreführend, am besten Du startest mit einfachen und übersichtlichen Daten.


    HTH UB

  • Hallo Anton123!
    bei ebay kann es auch vorkommen, dass mehrere Zeilen für einen Kunden vorhanden sind, wenn er mehrere verschiedene Artikel kauft und der Kauf zusammengefasst wurde.


    Zumindest bei ebay muß die cav zwischendurch noch aufbereitet werden, damit sie importiert werden kann, weil die Adressen getrennt von den Vorgängen importiert werden müssen.


    LG



    =================================================
    Peter Staps
    Edelstahl-Zubehör & Schmiedeeisen
    Edelstahl-Geländer-Stecksystem
    12 qualvolle Jahre mit QuickBooks
    Erfahrung mit dem Umstieg auf Kaufmann Professional
    danach Kaufmann Unternehmer Suite
    danach ?
    insbesondere Datentransfer / Datenübernahme
    ========================================================