Zugriff auf Server / Netzwerk

  • Hallo Conni,


    diese Möglichkeit besteht nicht. Die Software ist nicht netzwerkfähig und Installationen sind ausschließlich auf Windows-Systemen möglich.


    Eine netzwerkfähige Software steht mit dem WISO Kaufmann 2005 Business zu Verfügung, doch sind auch hierbei Windows-Systeme die Voraussetzung.

  • Wie das Helferlein bereits beschrieb: Es ist nicht möglich die Datenbank in einem Netzwerk, egal welcher Art, abzulegen. Die Software ist als Einzelplatzversion konzipiert.

  • Zitat von "Schnitzel mit E"

    Wie das Helferlein bereits beschrieb: Es ist nicht möglich die Datenbank in einem Netzwerk, egal welcher Art, abzulegen. Die Software ist als Einzelplatzversion konzipiert.


    Die Version Kaufmann 2006 erwähnt allerdings jetzt auf der Schachtel-Rückseite, daß sie netzwerkfähig sei.


    Stimmt dies uneingeschränkt oder ist für einen echten Mehrbenutzermodus weiterhin die Kaufmann 2006 Business-Version erforderlich?


    Wo finde ich einen Vergleich der Funktionen von Kaufmann 2006 und Kaufmann Business 2006?

    Vielen Dank.

  • Zitat von "Robbi"


    Die Version Kaufmann 2006 erwähnt allerdings jetzt auf der Schachtel-Rückseite, daß sie netzwerkfähig sei.


    Stimmt dies uneingeschränkt oder ist für einen echten Mehrbenutzermodus weiterhin die Kaufmann 2006 Business-Version erforderlich?


    Hallo Robbi,


    Du musst schon genau lesen und wiedergeben. Dort steht "Das Plus von Kaufmann 2006 Business ..."
    Beantwortet dann ja wohl Deine Frage.


    Zitat von "Robbi"


    Wo finde ich einen Vergleich der Funktionen von Kaufmann 2006 und Kaufmann Business 2006?

    Vielen Dank.


    hier <!-- m --><a class="postlink" href="http://onlineshop.buhl.de/buhl?art=209&zpage=1938">http://onlineshop.buhl.de/buhl?art=209&zpage=1938</a><!-- m -->
    und hier zu Business <!-- m --><a class="postlink" href="http://onlineshop.buhl.de/buhl?art=209&zpage=1945">http://onlineshop.buhl.de/buhl?art=209&zpage=1945</a><!-- m -->


    Der Unterschied der Business gegenueber WK ist:
    Business ist Mehrmandantefaehig und netzwerkfaehig bis 5 User.


    Leistungsvergleich von WBK zu WK findest Du hier <!-- m --><a class="postlink" href="http://bk.buhl.de/facts.htm">http://bk.buhl.de/facts.htm</a><!-- m -->

  • Zitat von &quot;Franco&quot;


    Du musst schon genau lesen und wiedergeben. Dort steht "Das Plus von Kaufmann 2006 Business ..."
    Beantwortet dann ja wohl Deine Frage.


    Stimmt. Bin aber sicher nicht der einzige, der das beim ersten Lesen missversteht, oder?


    Zitat von &quot;Franco&quot;


    Der Unterschied der Business gegenueber WK ist:
    Business ist Mehrmandantefaehig und netzwerkfaehig bis 5 User.
    <!-- m --><a class="postlink" href="http://bk.buhl.de/facts.htm">http://bk.buhl.de/facts.htm</a><!-- m -->


    OK, die beiden Punkte scheinen wohl wirklich der einizge Unterschied zu sein.


    Danke für die Hilfe!

  • Zitat von &quot;Schnitzel mit E&quot;

    Wie das Helferlein bereits beschrieb: Es ist nicht möglich die Datenbank in einem Netzwerk, egal welcher Art, abzulegen. Die Software ist als Einzelplatzversion konzipiert.


    Das ist aber sehr, sehr schade! :cry: Ich teste WBK seit zwei Tagen und haette beinahe eine Aktivierung gemacht. Gut, dass ich hier nochmal nachgelesen habe.


    Als Alternative koennte ich mich ja fuer den WISO Kaufmann Business entscheiden. Leider kommt der wohl ebenfalls nicht in Frage, da der Server ein Windowsrechner sein muss.


    Wir sind eine kleines Versandunternehmen mit zwei Arbeitsplaetzen in unterschieldichen Orten. Unsere Businessdaten liegen allesamt an einem dritten Ort im "Internet" auf einem Linuxserver mit Samba. Die Verbindung dahin machen wir ausschliesslich ueber ein VPN.


    Wenn ich also WISO Kaufmann Business einsetzen wollte, muesste ich zusaetzlich auch noch einen Windows-Server anmieten. Selbst wenn ich diese zusaetzlichen Kosten akzeptieren wollte, waere mir der Verwaltungsaufwand fuer den Windows-Server alleine dafuer, dass ich eine Buerosoftware im Netz nutzen will, einfach zu hoch.


    Da wir die Software aber bestimmt nicht gleichzeitig nutzen werden, will ich mal versuchen, einfach ueber ein Backup auf dem Server zu arbeiten.


    Es ist zwar sicherlich ein wenig aufwendig, jedesmal vor dem Start des Programms erst das Backup vom Server einzuspielen, und vor dem Beenden ein neues Backup zu erstellen, aber anscheinend der einzige Weg. :cry:


    ...oder eine andere Software.


    Ruediger