DATEV IMPORT

  • Hallo, ich möchte gerne, um das Programm zu testen, Meine buchhaltung parallel führen. Da das erste Quartal schon abgeschlossen ist, müsste ich meine Daten in BK importieren.


    Leider kann ich keine Hilfe / Funktion finden, um DATEV Daten einzulesen.
    Na und "nachtippen" will ich ja auch nicht.

  • Hallo JanTatusch,


    kannst Du die Daten evtl. als TXT oder dBase exportieren?
    Dann kannst Du über den Import in WISO Büro komplett die Daten "rüberholen".

  • Nein, die Software bietet nur DATEV an, maximal noch SuSa und BWA Export per *.csv


    Nun eigentlich fkt. das mit dem Datev meist sehr gut.


    Ich denke, wenn eine Exportschnittstelle drin ist, kommt irgendwann auch eine Importschnittstelle.


    BUHL ist ja daran interessiert, das Leute auch umsteigen können.


    Ich werde so mal fummeln und mich damit einarbeiten.
    Das Programm ist so komplex dass man sich erst einmal rein finden muss. Zumal die Hilfen sehr mager und ein Handbuch gänzlich fehlt.


    Habe es bisher nicht einmal geschafft einen Konto auszug online zu holen (das klappt) und dann alle Bewegung zum verbuchen zu bringen.


    Aber dieses Jahr ist ja kostenlos und man hat somit Zeit sich damit einzufummel und das Jahr 2006 ist ja noch hin bis zum umstellen.


    Bisher arbeit ich mit einem Miniprogramm, dass fast DATEV ausseiht und funktioerniert nur sehr klein ist und schnell.
    Aber langfristig will ich schon Fibu, Faktura, etc. in einer Oberfläche inkl. Onlinbanking und so. Super Idee!


    Trotzdem Danke für die Antworten :roll:

  • Hallo JanTatusch,


    der Bereich Online-Banking und Verbuchungsregeln wird zur Zeit kräftig überabeitet. In ca. zwei Wochen werden wir auf unserer Seite ein Update zur Verfügung stellen.

  • Zitat von "Wätsch"


    der Bereich Online-Banking und Verbuchungsregeln wird zur Zeit kräftig überabeitet. In ca. zwei Wochen werden wir auf unserer Seite ein Update zur Verfügung stellen.


    Ich weiß nicht wie es jetzt ist, da bei mir das Online-Banking gar nicht funktioniert, aber es sollte auf jeden Fall auch ein manueller Abgleich zwischen Kontenbewegungen und Buchungen in WBK möglich sein. Alles über automatische Regeln zu handeln halte ich in der täglichen Praxis nicht für machbar.

  • Hallo Joe,


    ein manueller Abgleich ist auf jeden Fall möglich. Die Buchungsregeln liefern Vorschläge, diese können dann aber bearbeitet und abgeändert werden.


    Ohne das der Anwender etwas mitbekommt, werden wir keine Buchungen schreiben :wink:

  • Hallo Profitester


    ich bin zur Zeit auf der Suche nach einem "guten" Programm.


    Unter anderem ist es mir wichtig, daß die Daten, die ich dem Steuerberater zur Verfügung stelle (und dieser mit Sicherheit (teilweise) ändern muß), in korrigierter Form wieder zurück zu spielen.


    Ist dies (aktueller Stand) möglich


    bzw.


    wird dies künftig möglich sein


    Herzlichen Dank für Eure Unterstützung


    Peter


    PS: Dank an alle aktiven Forumsuser - hat mir schon einige Fragen im Vorfeld geklärt 8) 8) 8)


  • Hallo Peter,


    das schrieb Schnitzel mit E. bereits in diesem Thread. Ich weiss, wer liest vergibt sich die Chance auf eine Frage ;)


    Zitat von "Schnitzel mit E."


    Hi JanTatusch,


    Es ist möglich Datevdaten für den Steuerberater zu exportieren, ein Import ist nicht möglich.


    auch ist es wohl weder in WBK noch WK geplant.


    Und ggf. koenntes Du ein Zusatzmodul ueber Microtech erwerben?

    Zitat von "kleines Helferlein"

    Hallo Wollte40,


    für den nächstgrößere Version WISO Kaufmann gibt es die Datanorm-Schnittstelle ebenfalls. Diese kann als kostenpflichtiges Zusatzmodul für den Kaufmann direkt bei Microtech bezogen werden.

  • Franco


    Wahrscheinlich meinst du diesen Link, richtig? Meines Wissens habe ich den aber nicht hier im Forum, sondern bei der Konkurrenz erwähnt. Hier habe ich mal auf das DATANORM-Programm verwiesen und das hat mit DATEV nichts zu tun.



    WisoBüroUser


    Zitat von "WisoBüroUser"

    Unter anderem ist es mir wichtig, daß die Daten, die ich dem Steuerberater zur Verfügung stelle (und dieser mit Sicherheit (teilweise) ändern muß), in korrigierter Form wieder zurück zu spielen.


    Du suchst ja scheinbar nicht bloß einen "einfachen" DATEV-Import, sondern einen DATEV-Abgleich bzw. Synchronisation. Ob das DATEV-Protokoll soetwas überhaupt ermöglicht ist mir nicht bekannt, halte ich aber für unwahrscheinlich.

  • Hallo Franco



    Zitat

    Hallo Peter,


    das schrieb Schnitzel mit E. bereits in diesem Thread. Ich weiss, wer liest vergibt sich die Chance auf eine Frage



    ehrlich - ganz ehrlich - ich kann lesen :wink:


    aber die Anfrage war vom Mai - und da sind in der Zwischenzeit viele Programmierstunden bei Micro-Tech :?: ähm Buhl geleistet worden - und - vielleicht - kann dies ja integriert werden für die Version 2006 8)


    Gruß Peter


    PS: Kennt einer von den Forumsteilnehmern ein Programm, das neben Buchhaltung, Kassenbuch, G+V... auch einen Datev-Abgleich beherrscht???????????????????????????????


    Danke schon mal vorab für eure Info's


    PPS: Eine Adresse und ca. Preisangabe würde das Ganze komplettieren 8) :wink:

  • Hallo Peter,
    da war ich mir sicher :wink:


    Ex-/ Import ja, kenne ich Sage/Classic line, Varial und PDS.


    Und Abgleich? Was abgleichen? Den Kontenplan, die OPs, die Konten, die EB? Bei Lexware steht so etwas wie "Und dank Datev-Kompatibilität funktioniert auch der Datenaustausch mit ...
    mit Konto-Abgleich"


    Aber ob das Export und Import ist???


    Hier noch meine persoenliche Meinung zum Import
    Dass mein Steuerberater via Datev monatlich in unserer Fibu auch wenn es kontrolliert ablaeuft, etwas veranstaltet, dass waere noch was.
    Dann brauche ich keine WisoBK oder WK (Fibu) sondern nur ein Erfassungsterminal fuer die Datev
    Wobei EB einmal jaehrlich sind da vielleicht noch sinnvoll. Aber sooo viele Konten werden dort auch nicht angesprochen.