SpardaBank Hannover - Konto einrichten scheitert

  • viell. hilft das hier;


    <!-- m --><a class="postlink" href="http://www.onlinebanking-forum.de/phpBB2/viewtopic.php?t=818">http://www.onlinebanking-forum.de/phpBB ... .php?t=818</a><!-- m -->


    sparda bank unterstützt HBCI 2.2 und weiter nix. Warum man auf FinTS umstellen soll, weiß ich jedenfalls nicht. Frag mal bei buhl nach.
    ebenso wenig weiß ich warum ich den Buttom von mobiles TAN auf iTAN auf der Registerkarte beim Einrichten ändern musste, da müsste man mal denjenigen fragen, der die MG2008 programmiert hat oder es sich ausgedacht hat.


    gruß
    Shanti

  • &quot;Shanti&quot; schrieb:

    sparda bank unterstützt HBCI 2.2 und weiter nix. Warum man auf FinTS umstellen soll, weiß ich jedenfalls nicht.


    Hallo Shanti,


    woher hast du die Information, dass ein Kontakt der Sparda Berlin mit FinTS 3.0 eingerichtet wird? Falls es keine Umstände macht bitte ich hiermit um eine Quellenangabe. Programmseitig, d.h. mit Hilfe des Assistenten erfolgt die Kontoeinrichtung jedenfalls mit HBCI 2.2


    &quot;Shanti&quot; schrieb:

    ebenso wenig weiß ich warum ich den Buttom von mobiles TAN auf iTAN auf der Registerkarte beim Einrichten ändern musste, da müsste man mal denjenigen fragen, der die MG2008 programmiert hat oder es sich ausgedacht hat.


    Das hat sich kein Entwickler ausgedacht sondern ist eine Vorgabe der Sparda-Bank. Die auf der Registerkarte TAN-Verfahren sichtbaren Zwei-Schritt-TAN-Verfahren werden im Rahmen der Dialoginitialisierung direkt vom Rechenzentrum der Sparda übermittelt. MG hat auf diese Einstellung keinen Einfluss. Dass neben iTAN auch die Option mobileTAN angeboten wird resultiert aus einer bankseitigen Einstellung die für alle Sparda-Kunden vorgesehen ist. Die Option wird benötigt, falls sich der Kunde im Sparda-Bank-Portal - Bereich "Service" für das mobile TAN-Verfahren entscheidet und sich dort registriert. Die Sparda gibt ihren Kunden damit die Gelegenheit, beide Verfahren parallel zu nutzen.


    Gruß
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •

  • "

    Zitat

    Gehen Sie auf den Menüpunkt "Neu" und legen den Kontakt wieder an. Die HBCI Protokollversion muss im Dialog auf "FinTS 3.0" gestellt werden. Nach erfolgreicher Synchronisation mit der Bank markieren Sie erneut den Kontakt in der Übersicht und klicken auf "Bearbeiten". Wechseln Sie zur Karteikarte "TAN-Verfahren" und wählen iTAN aus. Schließen Sie den Kontakt und die Übersicht mit OK.

    "?
    Ich hab' den eindruck es gibt keinen Fortschritt hier und es wird mehr an-einander-vorbei-verstanden. Das Problem konnte ich nach ausprobieren selbst für mich lösen, meinen Verlauf habe ich schon gepostet 1. seite.
    ciao Leute und viel glück mit MG2008 . :wink:

  • Das ist ein Zitat aus der FAQ "Umstellung im Online-Banking der Volksbanken, Raiffeisenbanken, MLP und Beamtenbank". Was hat das mit der Sparda zu tun? Ahrrrg! Jetzt verstehe ich. Kann es sein dass dich meine Signatur irritiert hat? Das ist ein Hinweis den ich im gesamten Forum verbreite um möglichst viele Kunden der betroffenen Banken zu erreichen. Die Sig hat nichts mit dem aktuellen Thema zu tun.


    &quot;Shanti&quot; schrieb:

    Ich hab' den eindruck es gibt keinen Fortschritt hier und es wird mehr an-einander-vorbei-verstanden. Das Problem konnte ich nach ausprobieren selbst für mich lösen, meinen Verlauf habe ich schon gepostet 1. seite.


    Nix für ungut aber den Post habe ich gelesen. Sonst hätte ich in meiner vorhergehenden Antwort nicht die "Sparda Berlin" erwähnt. :wink:


    Gruß
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •

  • Also ich sehe das genauso. Das Einrichten der Konten ist viel zu kompliziert. Ich hab für zwei Girokonten zwei Tage gebraucht und zahlreichen Hilfeseiten und Forenbeiträge studieren müssen. Das kanns ja wohl echt net sein.


    Man kann doch einfach für jede Bank die gerade gültigen technischen Einstellungen hinterlegen. Nach Updates wird ja eh bei jeder Kontenabfrage geschaut...bin ziemlich enttäuscht von dem Programm!!!


    Offen geblieben ist derzeit noch das Abholen der Kontoauszüge aus der Postbox. Hoffe dafür gibts ne Lösung, sonst bringt das ganze Programm nix und ich muss wieder Onlinebanking über die Internetseite machen.


    1 x Giro Sparda Hessen und 1 x bei Sparda Berlin

  • &quot;gelo&quot; schrieb:

    Also ich sehe das genauso. Das Einrichten der Konten ist viel zu kompliziert. Ich hab für zwei Girokonten zwei Tage gebraucht und zahlreichen Hilfeseiten und Forenbeiträge studieren müssen.


    Dann hast Du die falschen Banken. :wink: Mit meinen hatte ich keinen Zirkus (den hätte ich auch nicht gehabt, wenn ich keine Ahnung davon gehabt hätte).

    Zitat

    Man kann doch einfach für jede Bank die gerade gültigen technischen Einstellungen hinterlegen.


    Was hat denn bei Dir gefehlt?

    Zitat

    Offen geblieben ist derzeit noch das Abholen der Kontoauszüge aus der Postbox. Hoffe dafür gibts ne Lösung, sonst bringt das ganze Programm nix und ich muss wieder Onlinebanking über die Internetseite machen.


    Dann mußt Du das wohl machen. MG unterstützt nach wie vor nur Kontoauszüge Typ 3.


    Gruß
    Dirk

  • Zitat

    Dann hast Du die falschen Banken. :wink: Mit meinen hatte ich keinen Zirkus (den hätte ich auch nicht gehabt, wenn ich keine Ahnung davon gehabt hätte).


    Frechheit! Eine Software, die wie hier suggeriert nur für bestimmte Konten tauglich ist - unkompliziert zu sein.


    Bist du dir über deine Kompetenz als Moderator bewußt?!

  • &quot;Shanti&quot; schrieb:

    Frechheit!


    Was? Du kennst die Bedeutung von Smilies?

    Zitat

    Eine Software, die wie hier suggeriert nur für bestimmte Konten tauglich ist - unkompliziert zu sein.


    Tut mir leid, aber ich verstehe diesen Satz(aufbau) nicht. Wobei ich dazu eine Vermutung habe...

    Zitat

    Bist du dir über deine Kompetenz als Moderator bewußt?!


    Ja, auch wenn wir darunter offensichtlich etwas anderes verstehen. Ein Moderator darf hier durchaus eigene Meinungen haben und diese vertreten.
    Wie dem auch sei, ich habe schon diverse Konten in MG bei unterschiedlichen Banken mit unterschiedlichen Zugangsarten eingerichtet und nie so einen Trouble wie Du gehabt. Es geht nun mal nicht immer alles glatt. Wobei ich in Bezug auf online-Banking auch eher ein Amateur bin (Jürgen ist dafür der Experte).


    Gruß
    Dirk