Auswirkungen bei Nichtverlängerung der Aktualitätsgarantie

  • Hola zusammen,


    ich habe jetzt seit einigen Tagen MG2008 installiert und bin eigentlich recht zufrieden damit. Nur das Thema Aktualitätsgarantie verstehe ich noch nicht so ganz. Ich habe viele Threads hier im Forum gelesen, die sich zum Teil recht kontrovers mit diesem Thema befassen, und auch die Herstellerangaben auf der Homepage durchgelesen. Leider sind die in Teilen widersprüchlich bzw. nicht eindeutig formuliert. Daher möchte ich versuchen, hier die für mich wichtigen Punkte strukturiert und in einfachen Worten darzustellen (so wie ich das Thema verstanden habe).


    Wir schreiben den Tag 366, und die Aktualitätsgarantie für MG2008 ist gerade abgelaufen. Was ändert sich, wenn ich den Vertrag (also die Aktualitätsgarantie) nicht verlängere?


    1. Wenn eine neue Version (z.B. MG2009) erscheint, erhalte ich diese nicht mehr kostenlos.
    2. Ich kann keine Programm-Updates (z.B. Servicepacks) mehr beziehen.
    3. Eine Aktualisierung der "Skripte" für das Onlinebanking ist nicht mehr möglich.
    4. Eine Aktualisierung der Zinskonditionen ist nicht mehr möglich.
    5. Eine Aktualisierung von Devisenkursen ist nicht mehr möglich.
    6. Die Funktionalität des Onlinebanking (Online-Zugriff auf meine Konten) wird gesperrt.
    7. Ich kann MG2008 weiter benutzen, sofern ich alle Konten auf Offline-Konten umstelle.


    Mehr fällt mir für die Zusammenfassung nicht ein. Habe ich das alles richtig verstanden, oder gar noch was vergessen?


    Vielen Dank für Eure Antworten und Kommentare,
    Claus

    Viele Grüße,
    Claus


    (Geld ist nicht alles ... aber es beruhigt ungemein, wenn man es hat.)

  • "Clausi" schrieb:

    2. Ich kann keine Programm-Updates (z.B. Servicepacks) mehr beziehen.


    Es gibt ab einem bestimmten Zeitpunkt für gewöhnlich keine Fixes/SP mehr für ältere Versionen. Sofern es diese gibt, kannst Du diese über die Updates-Seiten downloaden. http://finanzen.buhl.de/Update_Informationen.BuhlData


    Gruß
    Dirk