Cortal Consors, 6% Tagelsgeld

  • Hallo erstmal :) ,


    habe wenig Ahnung in dieser Sache und bräuchte mal Hilfe.


    <!-- m --><a class="postlink" href="https://aktionen.cortalconsors.de/depotwechsel_tagesgeld/?mkz=684474771">https://aktionen.cortalconsors.de/depot ... =684474771</a><!-- m -->


    Ist das ein seriöses Angebot? Ist da irgendwo ein Haken? Was muss ich beachten? Oder würdet ihr mir was anderes empfehlen? geht um ca. 20.000€. Das die 6% auf ein Jahr begrenzt sind ist mir gekannt.

  • &quot;timmiii&quot; schrieb:

    Ist das ein seriöses Angebot?


    Seriös ja. Mir ist da aber viel zu viel "wenn und aber" dabei.

    Zitat

    Ist da irgendwo ein Haken? Was muss ich beachten?


    Mußt Du einfach mal das Kleingedruckte genau lesen. Z.B.:

    Zitat

    Sie erhalten die 6% Zinsen p.a., wenn innerhalb von 3 Monaten nach Kontoeröffnung ein Wertpapierdepotvolumen in Höhe von 6.000,- EUR bereitgestellt und bis zum Ablauf der Sonderverzinsung (12 Monate gesamt; beginnend mit der vollständigen Kontoeröffnung) gehalten wird. Andernfalls erhalten Sie rückwirkend den bei Cortal Consors geltenden variablen Tagesgeldzinssatz (Zinssatz ab 01.07.2007: 3,25% Zinsen p.a.). Werte ohne Börsennotierung oder ohne Preisstellung der Investmentgesellschaft können nicht berücksichtigt werden.


    Wenn ich Dich richtig verstehe, willst Du aber nur Geld auf ein Tagesgeldkonto zwischenbunkern und nicht Wertpapiere kaufen. Also wäre das nichts für Dich.

    Zitat

    Oder würdet ihr mir was anderes empfehlen?


    Ja, ein normales Tagesgeld. Die Konditionen kannst Du z.B. hier vergleichen:
    http://wiso.fmh-rechner.de/index.htm
    http://einsurance.spiegel.de/v…lonline/SpiegelLayout.htm


    Und immer schön das Kleingedruckte lesen und damit vergleichen, was Du haben willst und nicht davon einlullen lassen, was es noch so gibt (denn das braucht man nicht immer unbedingt). Also nicht nur auf die Zahlen schielen, sondern die für Dich wichtigen Gesamtkonditionen vergleichen.
    Ggf. auch vorher prüfen, ob das Konto online in MG geführt werden kann (wenn das für Dich von Bedeutung ist).


    Gruß
    Dirk

  • Da hast Du z.B. Deine 6% auch ohne Kopplungsgeschäfte wie bei Consors.


    <!-- m --><a class="postlink" href="http://wiso.fmh-rechner.de/index.htm">http://wiso.fmh-rechner.de/index.htm</a><!-- m --> :arrow:


    Achtung: Guthabenzins (bei Saldo unter EUR 5.000,-) 0 %

  • Hohes Zinsen sind nicht alles! Laß Dich allein von dieser Zahl blenden.
    Wenn Du 20.000 Euro zu 6 % als Tagesgeld anlegst bekommst Du im Jahr 1.200 Euro Zinsen gutgeschrieben.
    Du hast einen persönlichen Freistellungsauftrag von 801 Euro p. a. für alle (Geldanlagen bei allen Banken). Selbst wenn Du alle Deine Freistellung nun für diese eine Anlage verbrauchst wird Dir die Bank Zinsabschlagsteuer abziehen. Die Netto Rendite wird dann deutlich kleiner als 6% werden.


    Lösungsvorschlag: Besprech mit Deinem Bankberater die gesamte finanzielle Situation. Unter Umständen sind für Dich steueroptimierte Geldmarktfonds interessant. Meine Bank bietet so etwas an: <!-- m --><a class="postlink" href="http://www.voba-heuchelheim.de/privatkunden0/sparen___anlegen/steuerbeguenstigt.tab2.html">http://www.voba-heuchelheim.de/privatku ... .tab2.html</a><!-- m -->
    Steueroptimierte Fonds gibt es von verschiedenen Investmentfonds-Gesellschaften.


    Ab dem nächsten Jahr wird die Besteuerung von Kapitalerträgen durch die Einführung der Abgeltungssteuer deutlich verändert werden. Auch das kann Auswirkungen auf Dich haben.


    Internette Grüße
    Nikolas