MG 2009: Dresdner Bank Fehler 9210

  • Hallo, ich habe MG 2009 installiert und alle Updates wurden problemlos ausgeführt, allerdings gibts es das Problem, das ich mit MG 2009 nicht das Konto bei der Dresdner Bank online führen kann.


    Ich erhalte bei jeder Umsatzabfrage folgende Fehlermeldung:


    Inhalt ungültig, Nachricht wird abgelehnt (9210)


    Mit der Nord/LB gab es zwar auch das Problem, das zwar der Kontostand geladen wurde, aber nicht der Verwendungszweck, dies liess sich jedoch reparieren.


    Mit MG 2008 funktioniert die Kontoabfrage der Dresdner Bank einwandfrei!


    Hat jemand evtl. einen Tip für mich?

  • Hallo zusammen,


    leider habe ich keine Lösung, aber dasselbe Problem :-(


    Nach dem Update funktionerte der Kontakt zur DreBa zunächst mit einer anderen ziemlich kryptischen Fehlermeldung nicht. Ich habe dann einiges mit den kontoeinstellungen versucht, aber ohne Erfolg.


    Dann habe ich meine Datensicherung von vor dem update wieder eingespielt, und nun habe ich auch dieses "9210" Problem.


    Das Synchronisieren des Kontos funktioniert ohne Probleme, anscheinend gibt es mit der Kommunikation mit dem Server keine Schwierigkeiten.


    Leider ist aber keine Kontoabfrage möglich.


    Ach ja: Zugang über FinTS (HBCI) Chip/Diskette mit Diskette /Schlüsseldatei. Unter MG 2008 gab's keine Probleme...


    Hat jemand eine Idee/Lösung?


    Gruß,


    Hans

  • Hallo zusammen,


    durch einen anderen Beitrag (<!-- l --><a class="postlink-local" href="http://forum.buhl-data.com/mgforum/viewtopic.php?f=12&t=4751">viewtopic.php?f=12&t=4751</a><!-- l -->) habe ich das Problem beseitigen können:


    Konto auf "offline" setzen, Den HBCI-Kontakt löschen, neu anlegen und Konto wieder auf die gewünschte Zugangsart setzen.


    Ein bisschen umständlich, aber relativ schnell gemacht - danach ging alles wieder...


    Hoffe, das hilft Euch auch!


    Gruß,


    Hans

  • Tja, ich habe das Konto auf "Offline" gesetzt und wollte neu einrichten, leider bekomme ich nun die Antwort, das "keine Chipkarte eingelegt" ist. Der Chipkartenleser SCM Microsystems Inc. SCR33x wird vom System erkannt...


    Das lustige ist, dass die Chipkarte bei MG2008 einwandfrei erkannt wird und alles so funktioniert, wie es sein sollte... sprich ich kann Online Banking nutzen.


    Da habe ich wohl für das Update auf MG2009 das Geld umsonst rausgeschmissen... ich verstehe nicht, warum etwas mit dem alten Programm funktioniert und man dann plötzlich wieder Betatester ist...


  • Bei mir hat das auch funktioniert
    dabei wurde HBCI auf 2.2 umgestellt


    nur noch eine Frage an die Freaks hier
    wo finde ich das Protokoll der Kontoabfrage
    das erscheint ja sonst nur wenn eine Fehlermeldung kommt.

  • Zitat von &quot;skymaster&quot;

    nur noch eine Frage an die Freaks hier
    wo finde ich das Protokoll der Kontoabfrage
    das erscheint ja sonst nur wenn eine Fehlermeldung kommt.


    Also ob ich auf "freak" höre, weiß ich nicht ;-)


    aber das Protokoll findest du unter Onlinecenter > Onlineprotokoll (linke Seite)


    Viele Grüße


    Sandro

  • Zitat von &quot;skymaster&quot;

    Danke
    nutze das Ding nur zum onlinebanking drum bin ich da nicht so fit


    aber da kann ich jetzt nochmals nachvollziehen daß wie oben beschrieben das Problem mit der DreBa gelöst ist zumindest bei mir


    Ich es jetzt auch mal mit dem Tipp von oben probiert. Nach Umstellung wird jetzt gemeldet:


    Der Kontakt konnte nicht eingerichtet werden.
    Meldung: Die Chipkarte passt nicht zur Bankleitzahl.


    Super. Alles klar?


    Gruße

    Thomas Gülden
    Hof, Bayern


    Wiso Mein Geld Professional 365, ReinerSCT RFID Comfort
    Commerzbank, HBCI, LBB Amazon Kreditkarte
    Intel I7, 16GB RAM, Windows 10

  • Zitat von &quot;tgutgu&quot;

    Ich es jetzt auch mal mit dem Tipp von oben probiert. Nach Umstellung wird jetzt gemeldet:


    Der Kontakt konnte nicht eingerichtet werden.
    Meldung: Die Chipkarte passt nicht zur Bankleitzahl.


    Wenn du den HBCI-Kontakt unter Kontoverwaltung > Administration > HBCI-Kontakte einrichtest, welche BLZ nimmst du da?


    Welche BLZ ist unter Systemsteuerung > Homebankingkontakte hinterlegt?


    Viele Grüße


    Sandro


  • Hab's inzwischen gefunden. Da es bstimmt schon mehr als zwei Jahre her ist, dass ich die HBCI-Kontakte eingerichtet hatte, habe ich in der Zwischenzeit vergessen, dass für die HBCI-Verbindung nicht die BLZ der eigenen Bankfiliale einzugeben ist, sondern die zentrale BLZ von Frankfurt. Danach läuft's normal, wie in der älteren Version.


    Weiß jemand schon, woran es denn überhaupt liegt, dass einige HBCI-Kontakte nach dem Upgrade nicht mehr funktionieren? Schlampige Programmierung, mangelhafte Migration der bisherigen Konfiguration beim Update?


    Viele Grüße


    Thomas

    Thomas Gülden
    Hof, Bayern


    Wiso Mein Geld Professional 365, ReinerSCT RFID Comfort
    Commerzbank, HBCI, LBB Amazon Kreditkarte
    Intel I7, 16GB RAM, Windows 10

  • Zitat von &quot;tgutgu&quot;

    Weiß jemand schon, woran es denn überhaupt liegt, dass einige HBCI-Kontakte nach dem Upgrade nicht mehr funktionieren? Schlampige Programmierung, mangelhafte Migration der bisherigen Konfiguration beim Update?


    Eine Onlineschnittstelle, welche von Grund auf neu programmiert wurde, gepaart mit einigen interessanten Interpretationen des HBCI-Standards auf Seite der Banken ;-)


    Viele Grüße


    Sandro

  • Na! Ich danke auf jeden Fall mal für diesen informativen Thread!


    Ich hatte bei mir nach der Umstellung von MG2008 auf MG2009 auch das Problem, dass mein HBCI-SmartCard-Kontakt zur Dresdner Bank nicht mehr tat, der Kontakt zur Deutschen Bank lief ohne Probleme!


    Hab also auch den Fehler 9210 bekommen... :(


    Nachdem ich dann versucht habe den Bankkontakt neu einzurichten, hat er sich dann auch darüber beschwert, dass die BLZ auf der Karte nicht mit meinem Konto zusammenpassen würde.
    Erst als ich den Kontakt auf Offline umgestellt habe und danach wieder auf HBCI, hat tatsächlich alles wieder funktioniert (nachdem ich auch erst den oben bereits erwähnten Fehler gemacht habe, die BLZ der Filiale statt der Frankfurter BLZ einzugeben... :? ).


    Also, danke für die Hilfestellung!


    Schöne Grüße,


    Mathias

  • Zitat von &quot;SaSue&quot;

    Eine Onlineschnittstelle, welche von Grund auf neu programmiert wurde, gepaart mit einigen interessanten Interpretationen des HBCI-Standards auf Seite der Banken ;-)


    Viele Grüße


    Sandro


    Ah, danke für diese Informationen. Es wäre schön, wenn sich Buhl beim nächsten Update bequemen würde, auf solche Probleme in der Online-Hilfe oder besser in einer Update-Info aufmerksam zu machen. Ich frag' mich auch, ob diese Probleme in der Beta-Phase nicht schon aufgefallen sein müssten (die Dresdner Bank ist ja nicht sooo klein) und beim Update darauf Rücksicht genommen werden konnte. Dass in einem Kernbereich solche gravierenden Probleme auftreten ist schon befremdlich und sicher sind auch die Banken mit Schuld. Insgesamt ziemlich ärgerlich (wegen des Zeitaufwands)!


    Viele Grüße


    Thomas

    Thomas Gülden
    Hof, Bayern


    Wiso Mein Geld Professional 365, ReinerSCT RFID Comfort
    Commerzbank, HBCI, LBB Amazon Kreditkarte
    Intel I7, 16GB RAM, Windows 10

  • Zitat von &quot;tgutgu&quot;

    ch frag' mich auch, ob diese Probleme in der Beta-Phase nicht schon aufgefallen sein müssten (die Dresdner Bank ist ja nicht sooo klein) und beim Update darauf Rücksicht genommen werden konnte.


    Ich hab grad nochmal nachgeschaut:
    Im Betatestforum für den OpenBeta-Test gab es keine einzige Fehlereinmeldung zur DresdnerBank.
    (Nur Commerzbank ... nicht das sich da jemand vertan hat? ;-) )


    Viele Grüße


    Sandro

  • ich habe eben gerade nochmal MG2009 gestartet und es wurde ein LetsTradeUpdate durchgeführt... und was soll ich sagen, das Problem ist gelöst und MG2009 ist nutzbar!


    entwickler: Bitte nicht nochmal so etwas, ich möchte ein fertiges Produkt für mein Geld und nicht auch noch Telefonate, die zu meinen Lasten gehen!!!

  • Zitat von &quot;Direwa&quot;

    entwickler: Bitte nicht nochmal so etwas, ich möchte ein fertiges Produkt für mein Geld und nicht auch noch Telefonate, die zu meinen Lasten gehen!!!


    Du kannst versichert sein, daß die Entwickler auch nicht auf solche Probleme stehen und sich mit Sicherheit die ganze Sache anders vorgestellt haben.


    Gruß
    Dirk

  • Ich möchte es nicht ausarten lassen, aber ich hoffe Du kannst verstehen, daß ich sauer bin...


    Das es manchmal bei Neuentwicklungen Probleme gibt kann ich verstehen, aber ich erwarte einfach, das wenn das Problem nicht 60cm vor dem Monitor sitzt, die Telefonkosten erstattet werden...


    ...und zusätzlich ist man mal wieder Betatester, da kann ich verstehen, warum viele nicht bereit sind für Produkte Geld auszugeben.



    Das ist doppelte Abzocke, da fühle ich mich auf den Arm genommen!