Benehmen im Forum

  • In welcher Forumsregel steht, daß man das Wort Schrott nicht benutzen darf ? Eure Mimosenhaftigkeit ist kaum noch nachzuvollziehen.


    In der Forumsregel 4 steht etwas von verschieben. Wohin hast Du denn verschoben ? Ich habe nichts gefunden.


    W.

  • In welcher Forumsregel steht, daß man das Wort Schrott nicht benutzen darf ? Eure Mimosenhaftigkeit ist kaum noch nachzuvollziehen.


    Das stehen auch diverse andere Worte nicht. Aber wenn du deine Werke gern als Schrott bezeichnen lassen möchstest, gern, lässt sich einrichten.
    w/ Mimosenhaftigkeit: Mich würde es nicht stören. Aber z.B. Ohlmeier in der Newsgroup (für alle NG-Leser: gfhq81$2lg$1@sceneo.tv ) legt explizit Wert darauf, dass wir Beschimpfungen und ähnlicher streng unterbinden. Und damit auch Wechsler aus der NG sich hier wohlfühlen, tun wir das doch gern.


    Zitat

    In der Forumsregel 4 steht etwas von verschieben. Wohin hast Du denn verschoben ? Ich habe nichts gefunden.


    Verschoben wird nur, was noch Wert hat darüber zu diskutieren.
    Hiermit erhälst du von meiner Seite letzmalig den Hinweis, ggf. hier nachzufragen, wie man sich im Forum benimmt, was trollen und Thread-Hijacking heißt.


    Grüße


    Sandro


    PS: Der Thread wird verschoben nach beliebiges. Mit der Comdirect hats längst nix mehr zu tun.

  • So, "Schrott" ist also eine Beschimpfung ! Wenn Dich der Ausdruck nicht stört, warum hast Du Dich dann eingemischt (mimosenhaft).


    Dirk hat jedenfalls ansatzweise richtig auf meinen Hinweis reagiert und den Fehler bereinigt. Na gut, er hätte sich auch noch für den Hinweis bedanken können, aber so kleinlich bin ich ja auch nicht.


    Wenn Du es dabei bewenden lassen hättest, bräuchstest Du Dich nicht über Trollerei beschweren.


    W.

  • So, "Schrott" ist also eine Beschimpfung ! Wenn Dich der Ausdruck nicht stört, warum hast Du Dich dann eingemischt (mimosenhaft).


    Ein fachlich richtiges Posting eines Users wegen eines Broken Link als Schrott zu bezeichnen ist eine Beleidigung und verstößt gegen den Grundsatz:


    Zitat

    Denke immer daran, dass du es mit Menschen zu tun hast. Das bedeutet vor allem, andere Teilnehmer des Forums so zu behandeln, wie du selbst behandelt werden möchtest. Gegenseitige Beschimpfungen, Beleidigungen, rassistische oder diskriminierende Äußerungen und ähnliches niederes Gemenschel werden hier nicht toleriert und sofort von den Moderatoren und Team-Mitgliedern unterbunden.


    Das Thema des Posters dazu benutzen um zu trollen oder sein eigenes Problem zu posten verstößt gegen Regel 9, Thread-Hijacking

    Zitat

    In jedem Thread geht es um ein bestimmtes Thema - und um nichts anderes. Beiträge nach dem Motto "Dazu kann ich zwar nichts sagen - aber ich habe da noch eine andere Frage..." sind unsinnig und unerwünscht. Wenn du eine Frage hast, die nicht zum aktuell diskutierten Thema passt, dann such das entsprechende Thema oder erstell ein neues Thema. Insbesondere Beiträge von anderen Usern zum trollen zu missbrauchen wird nicht gerne gesehen, wenn du ein konkretes Problem hast starte ein eigenes Thema.


    Du kannst dich diesbezüglich gern beim Admin beschweren oder mit diesem weiterdiskutieren. Ich für meine Seite werde auch weiterhin diesbezügliche Postings von dir anmahnen, verschieben und/oder sperren. Solltest du weiter der Meinung sein, so über andere Postings und User urteilen zu müssen oder Threads anderer User für diese Art von Postings zu missbrauchen, werde ich Buhl bitten eine Ermahnung gg. dich auszusprechen um bei weiteren Verstößen dein Account sperren zu lassen.


    Gruß


    Sandro

  • Na toll, nicht nur eine Beschimpfung sondern sogar eine Beleidigung ! Wen habe ich jetzt beleidigt, den fehlerhaften Link ?


    Du machst Dich langsam lächerlich !


    Gegen "anmahnen" habe ich nichts, gegen "verschieben" auch nichts (wenn Du dazusagst, wohin), gegen "sperren" habe ich allerdings etwas.


    Aber deswegen irgendwo beschweren ? Das ist doch albern ! Ich nehme es doch auch Dir gegenüber nicht klaglos hin, das muß doch genügen.


    W.

  • Gegen "anmahnen" habe ich nichts, gegen "verschieben" auch nichts (wenn Du dazusagst, wohin),

    Gehe einfach in Dein Profil, dort findest Du einen Link zu allen Deinen "Beiträgen".

    Zitat

    gegen "sperren" habe ich allerdings etwas.

    Tja, dann hast Du ein Problem. :whistling:

  • Den Verfasser des Postings.


    Sandro, with all due respect, aber ich glaube Du reagierst hier ein wenig harsch. Der Typ mit dem unausprechlichen Namen hat zunächst einmal nur einen bestimmten Thread kommentiert, der aus drei Posts bestand, die insgesamt zu dem damaligen Zeitpunkt nichts wirklich Verwertbares beinhaltete, da die Links nicht funktionierten. Post 1: kaputter Link, Post 2: "Link geht nicht", Post 3: kaputter Link, hat schon was "schrottiges". Damit sehe ich keinen Angriff direkt gegen eine Person, es sei denn es würde die Person direkt angesprochen, was aber nicht der Fall ist. Ich würde es nur als Kommentar zu einem Thread an sich sehen, der zu dem Zeitpunkt wirklich nicht viel beinhaltete.


    Lass dieses Thema als Moderator hier lieber jetzt ruhen (eine Kunst, die ich bei manchen Leuten auch nicht gut beherrsche ;) ). Es ist alles gesagt, was zu sagen ist, entwickelt sich aber allmählich aus einer kleineren Lappalie zu einer größeren Sache, wenn jetzt schon zwei Moderatoren auf einen "einschlagen" und dann so Sachen kommen, wie das ebenfalls sehr unglückliche, letzte Statement in diesem Thread, was bei entsprechender Auslegung hochgradig arrogant wirkt...


    W.O. wird sich in diesem Forum sowieso nicht wohlfühlen, wenn bei ihm schon ganz andere Dinge böse Assoziationen wecken. Da wird er sich in einem Forum mit tatsächlicher """Bevormundung""" von echten Moderatoren mit tatsächlicher """Macht""" gar nicht wohlfühlen. ;)


    Mein Senf...

  • Da kann ich Dir nur zustimmen. Ich weiß, es ist eine Schwäche von mir, daß ich mich ungern bevormunden lasse. Das ist mir schon in der NG so gegangen. Wenn ich hier jetzt einen Maulkorb verpasst bekommen soll, dann bestätigen sich meine Befürchtungen.


    W.

  • Sandro, with all due respect, aber ich glaube Du reagierst hier ein wenig harsch. Der Typ mit dem unausprechlichen Namen hat zunächst einmal nur einen bestimmten Thread kommentiert, der aus drei Posts bestand, die insgesamt zu dem damaligen Zeitpunkt nichts wirklich Verwertbares beinhaltete, da die Links nicht funktionierten. Post 1: kaputter Link, Post 2: "Link geht nicht", Post 3: kaputter Link, hat schon was "schrottiges".

    Es liegt in der Natur von statischen Links, daß die verweisen können. Dann genügt ein freundlicher Hinweis an den Autor, daß der Link nicht mehr funktioniert (als Moderator ist man nicht Putzfrau und schon garnicht verantwortlich für die Pflege der unzähligen Links - das ist Sache des Autors, der dann sicherlich auch dauernd nachfragen würde, was wir geändert haben oder stattdessen Verschwörungstheorien in die Welt setzen, daß er zensiert wurde (alles schon dagewesen). Schließlich hat der Autor den LInk gesetzt, um zu informieren. Das hat auch in meinen Augen nichts mit Schrott zu tun, sondern ist Internet live. Zumal technisch bedingt bedingt die internen Links aus dem alten Forum hier nicht mehr funktionieren, wenn man dort nicht mehr eingeloggt ist, was ja nicht mehr geht. Die Links indes sind trotzdem noch korrekt únd funktionieren; die Ziele sind immer noch an denselben Stellen.
    Wenn dagegen der User bPxLgNNmEYYo von den Moderatoren verlangt, daß diese die Beiträge löschen, so erwartet er von uns die Bevormundung, die er für seine Person ablehnt.

    Zitat

    Damit sehe ich keinen Angriff direkt gegen eine Person, es sei denn es würde die Person direkt angesprochen, was aber nicht der Fall ist. Ich würde es nur als Kommentar zu einem Thread an sich sehen, der zu dem Zeitpunkt wirklich nicht viel beinhaltete.

    Es gibt, wie weißt, eine Vorgeschichte, und wir werden das hier nicht ausufern lassen.

    Zitat

    Lass dieses Thema als Moderator hier lieber jetzt ruhen (eine Kunst, die ich bei manchen Leuten auch nicht gut beherrsche ;) ). Es ist alles gesagt, was zu sagen ist, entwickelt sich aber allmählich aus einer kleineren Lappalie zu einer größeren Sache, wenn jetzt schon zwei Moderatoren auf einen "einschlagen" und dann so Sachen kommen, wie das ebenfalls sehr unglückliche, letzte Statement in diesem Thread, was bei entsprechender Auslegung hochgradig arrogant wirkt...

    Meinst Du das Echo auf "Dirk hat jedenfalls ansatzweise richtig auf meinen Hinweis reagiert und den Fehler bereinigt. Na gut, er hätte sich auch noch für den Hinweis bedanken können, aber so kleinlich bin ich ja auch nicht"? Wenn das keine Arroganz pur, geboren aus einer völligen Verkennung der Tatsachen, ist, dann weiß ich auch nicht. :rolleyes:
    Ich für meinen Teil werde die Diskussion hier nicht fortsetzen, sondern handeln, wenn ich es für notwendig erachte. Im Interesse einer gerne kontroversen, aber sachlichen Diskussion in den Foren.


    Gruß
    Dirk

  • Wie Du weißt, hat "Dirk hat jedenfalls ansatzweise richtig auf meinen Hinweis reagiert und den Fehler bereinigt. Na gut, er hätte sich auch noch für den Hinweis bedanken können, aber so kleinlich bin ich ja auch nicht" ebenfalls eine Vorgeschichte.


    Du kannst mir gerne Arroganz vorwerfen, ich werde darauf nicht so arrogant antworten wie Du :


    "Ich für meinen Teil werde die Diskussion hier nicht fortsetzen, sondern handeln, wenn ich es für notwendig erachte. Im Interesse einer gerne kontroversen, aber sachlichen Diskussion in den Foren."


    W.

  • Klar ist es Internet Live. Manchmal ist es so "live", dass einiges nach wenigen Tagen nicht mehr funktioniert.


    Wieso also überhaupt darauf eingehen? Erst dadurch, dass das Wort "Schrott" zur "Beleidung" erhoben wurde, wurde das Problem geschaffen. Einen Thread, der so "funktionsuntüchtig" war, wie dieser, lapidar als "Schrott" zu bezeichnen, ist vielleicht unglücklich, aber in meinen Augen noch kein Vergehen. Einfach die Aussage unkommentiert zu lassen, hätte gereicht. Wenn sich tatsächlich einer der "Betroffenen" beleidigt gefühlt hätte, hätte er sich problemlos melden können bzw. den Beitrag melden können (oder wurde das gemacht). Als Moderator zu schnell "stellvertretend" für die Autoren zu handeln, ist gefährlich. Es gibt ja leider in der Newsgroup jemanden, der so gerne "stellvertretend" für Andere schreibt. Da weiß man, wie es übertrieben werden kann.


    Als Moderator auf arrogante Aussagen ebenfalls arrogant zu reagieren, ist meines Erachtens nie gerechtfertigt. Das ist meiner Meinung nach der Preis, den man zahlt, wenn man Moderator wird. Deeskalation ist oberste Pflicht.


    Und bzgl. PNs schreiben: ich persönlich hasse das. Das liegt vielleicht daran, dass ich in ein paar Foren Mitglied bin, in denen ich zu oft Leuten geholfen habe, weshalb jetzt manche Neulinge der Meinung sind, sie könnten ihre Fragen gleich direkt an mich per PN schicken. PNs lese ich kaum, lösche sie noch schneller, und beantworte ich eigentlich nie.


    Nochmals mein Senf... ;)

  • Einen Thread, der so "funktionsuntüchtig" war, wie dieser, lapidar als "Schrott" zu bezeichnen, ist vielleicht unglücklich, aber in meinen Augen noch kein Vergehen.


    Sicher gehts auch ohne PN:
    Wie wäre ein Posting in der Art
    "Hallo, leider funktioniert die Links nicht mehr, könnt Ihr die bitte korrigieren?"
    Ich finde das klingt irgendwie besser als
    "Kann mal bitte ein Moderator den Schrott löschen."


    Auch seine weitere Reaktion z.B. auf die Einrichtungsanleitung von Jürgen fand ich "unglücklich".
    Was spricht gg. ein einfaches
    "Hallo Jürgen, könntest du die Comdirect bitte um den Hinweis erweitern, dass die TAN Entnahme nur mit HBCI 2.1 funktioniert?"


    Ich kann mich z.B. nicht erinnern, dass jemand sein fachlich vollkommen falsches Posting hier:
    Kategorien - Einnahmen von Ausgaben abziehen
    als Schrott bezeichnet oder darum gebeten hat, es zu löschen.


    Er hat in der NG eindruckvoll bewiesen, dass er ein Troll ist und allgemein gültige Regeln ignorieren kann.
    Er hat außerdem ausdrücklich darum gebeten, dass die Moderatoren im Forum Stellung beziehen zu "Beschimpfungen". Also bitte ich hab es getan. Mit dem Echo kann er nicht leben und selbst wenn die Regeln ausdrücklich aufgeschrieben sind, ignoriert er sie.


    Sicher mag das Internet manchmal rauh sein. Wir sind hier aber nicht in einer NG die nur erfahrene User finden und nutzen können. Wir sind auch nicht im "Gulli Board" oder im Heise Forum, sondern im Forum einer Finanzverwaltungssoftware wo auch unerfahrene und unbedarft User (zum ersten Mal) posten. Von daher ist ein angemessener Umgangston angebracht.
    (In einigen Unterforum wird sich hier sogar gesiezt - was ich jetzt aber auch nicht möchte ;) )


    Viele Grüße


    Sandro

  • O.K. Sandro. Ich seh, Du weißt mehr als ich. Warum müssen die Leute hier nicht auch Ihren Fullname angeben...


    Bezgl. des Siezen: die Leute sofort vom Server bannen. Wo kommen wir denn sonst hin? ;)


    Beenden wir das Thema...