Funktioniert der Datentresor in MB2010?

  • Hallo,
    nach dem Upgrade auf MB2010 werde ich wieder ständig nach der Pin gefragt, wenn ich meine Umsätze abrufe.
    Den Datentresor habe ich schon komplett gelöscht und neu angelegt. Die Pin für das Konto ist auch hinterlegt. Aber trotzdem werde ich jedes mal nach der Pin gefragt.
    Wie sieht es denn bei euch aus? Klappt die automatische Pin Eingabe?
    Oder hat jemand herausgefunden, welche Reihenfolge man beim Anlegen beachten muss?


    Grüße
    Arnold

  • Klappt die automatische Pin Eingabe?

    Nein :!:

    Oder hat jemand herausgefunden, welche Reihenfolge man beim Anlegen beachten muss?

    Nein :!:


    Leider habe ich weder unter ->Hilfe –>Bedienanleitung noch unter ->Online-Hilfe auch nur einen Buchstaben zum Thema Datentresor gefunden. :?:
    Völlig unklar ist mir z.B. die Funktion „Auswahl“. Selbst wenn ich die Auswahl auf meine PIN-Kombination einstelle, erfolgt weiterhin die PIN-Abfrage. Ferner ist mir unklar, ob ich die Auswahl vor oder nach Eingabe der PIN einstellen muss. :?:


    Kurzum: Wegen fehlender Anleitung ist der Datentresor für mich ein Buch mit sieben Siegeln. Er ist so sicher, dass ich selbst als Benutzer ihn nicht nutzen kann. Hier besteht akuter und vor allem schneller Nachholbedarf :!:


    Rate mal mit Rosenthal war ein Klacks dagegen... :vain:

  • Da es augenscheinlich derselbe Datentresor ist, wie ich ihn von der MG-Familie her kenne, antworte ich mal an dieser Stelle (auch wenn ich nicht im Detail weiß, wie das in MB implementiert ist).

    Völlig unklar ist mir z.B. die Funktion „Auswahl“. Selbst wenn ich die Auswahl auf meine PIN-Kombination einstelle, erfolgt weiterhin die PIN-Abfrage.

    Entweder man gibt die PIN für das Konto direkt über die Tastatur ein:



    oder man verwendet das Sicherheitsfeature und macht das per Mausklick



    Die Auswahl erfolgt durch Klick auf eines der Zeichen eins nach dem anderen und man sieht die ausgewählten Zeichen links oben.


    Weitere Hinweise zur Eingabe bzw. Funktion der Schaltflächen erhält man, wenn man mit der Maus über die Button fährt:



    Ferner ist mir unklar, ob ich die Auswahl vor oder nach Eingabe der PIN einstellen muss.

    Die PIN wird wie gesagt durch direkte Eingabe mit der Tastatur oder Auswahl/Zusammensetzen aus den einzelnen Zeichen per Maus im Datentresor hinterlegt.
    Gruß
    Dirk

  • Die Pin für das Konto ist auch hinterlegt.

    Woran siehst Du das? Ist auch die richtige PIN hinterlegt?

    Aber trotzdem werde ich jedes mal nach der Pin gefragt.
    Wie sieht es denn bei euch aus? Klappt die automatische Pin Eingabe?
    Oder hat jemand herausgefunden, welche Reihenfolge man beim Anlegen beachten muss?

    Ich würde zuerst einmal im Datentresor checken, ob die richtigen Einträge wirkklich vorhanden sind (Kontodaten und PIN). Bei Mein Geld (und ich bin mir sicher, daß das in MB analog ist) müssen die Schreibweisen der Kontoverbindungen in Programm und Tresor übereinstimmen (also z.B. auch was führende Nullen anbelangt).
    In MG gibt es eine Option (in den Sicherheitseinstellungen), daß der DT verwendet wird. Schau mal nach, ob es in MB eine analoge Einstellung gibt.
    Und wirst Du nach der Konto-PIN oder vielleicht auch nach dem Tresorkennwort gefragt?
    Gruß
    Dirk

  • Woran siehst Du das? Ist auch die richtige PIN hinterlegt?

    Indem ich mir die PIN im Datentresor im Klartext anzeigen lasse

    Ich würde zuerst einmal im Datentresor checken, ob die richtigen Einträge wirkklich vorhanden sind (Kontodaten und PIN). Bei Mein Geld (und ich bin mir sicher, daß das in MB analog ist) müssen die Schreibweisen der Kontoverbindungen in Programm und Tresor übereinstimmen (also z.B. auch was führende Nullen anbelangt).

    Das ist alles noch einmal überprüft, quergelesen, und sowieso....

    In MG gibt es eine Option (in den Sicherheitseinstellungen), daß der DT verwendet wird. Schau mal nach, ob es in MB eine analoge Einstellung gibt.

    Wenn Du mit Sicherheitseinstellungen die Option Einstellungen im Datentresor meinst, dann ist dort der Haken bei Logging aktivieren gesetzt. Bei den Kontoeinstellungen selbt, habe ich keinerlei diesbezüglichen Einstellmöglichkeiten gefunden.


    Im Übrigen war das Girokonto (ohne PIN) im Datentresor automatisch hinterlegt. Während die Kreditkarte manuell im Datentresor angelegt wurde.

    Und wirst Du nach der Konto-PIN oder vielleicht auch nach dem Tresorkennwort gefragt?

    Definitiv die PIN.


    Noch einmal als Hintergrund: Der Datentresor wurde "nachgeliefert". Er ist bei der "Erstauslieferung" nicht dabei gewesen. Vielleicht also auch einfach nur ein Verknüpfungsproblem.
    Daher warte ich jetzt ersteinmal ab, was der Support dazu zu sagen hat. Bis dahin keine Experimente mehr.


    Eine vernünftige Anleitung sowie Erläuterung wäre allerdings schon schön gewesen ... wenn schon nicht in der Bedienanleitung, dann zumindest in der Online-Hilfe ...

  • ... der Datentresor lässt sich problemlos füttern, verweigert aber die Funktion. Handarbeit bleibt angesagt. Das "Handbuch" kennt nicht mal den Begriff "Datentresor" :(

    Mein Tipp zum persönlichen Erfolgserlebnis: Nicht kirre machen lassen - komplizierte Probleme haben zumeist eine einfache Lösung ;) .
    Gruß
    Burki

  • Indem ich mir die PIN im Datentresor im Klartext anzeigen lasse

    O.k.

    Wenn Du mit Sicherheitseinstellungen die Option Einstellungen im Datentresor meinst, dann ist dort der Haken bei Logging aktivieren gesetzt. Bei den Kontoeinstellungen selbt, habe ich keinerlei diesbezüglichen Einstellmöglichkeiten gefunden.

    Nein, das Logging hat damit nichts zu tun. In Mein Geld gibt es eine globale Programmoption "Sicherheitseinstellungen", in der z.B. das Datenbankpasswort und die Verschlüsselung der Datenbank festgelegt wird. Meine Frage war die, ob es eventuell analoges in MB gibt (ja eigentlich für den DT geben muß).

    Im Übrigen war das Girokonto (ohne PIN) im Datentresor automatisch hinterlegt. Während die Kreditkarte manuell im Datentresor angelegt wurde.

    Die Übernahme der Konten in den DT funktioniert in MG in der Regel, manchmal half nach einem Update, den Tresoreintrag noch einmal zu entfernen und wieder einzufügen. Aber darüber muß man sich natürlich erst Gedanken machen, wenn der Tresor überhaupt verwendet wird.

    Noch einmal als Hintergrund: Der Datentresor wurde "nachgeliefert". Er ist bei der "Erstauslieferung" nicht dabei gewesen. Vielleicht also auch einfach nur ein Verknüpfungsproblem.

    Das könnte natürlich sein und ich hatte einfach erwartet, daß eine Checkbox in einer neuen Option gesetzt werden muß.

    Daher warte ich jetzt ersteinmal ab, was der Support dazu zu sagen hat.

    Sorry, daß ich mich eingemischt habe. Wußte nicht, daß der DT bei Euch nachgeliefert wurde. Wobei ich eigentlich erwarten würde, daß die mutmaßlich fehlende Verknüpfung bei der Nachlieferung schon dabei sein sollte. :S
    Gruß
    Dirk

  • ... der Datentresor lässt sich problemlos füttern, verweigert aber die Funktion. Handarbeit bleibt angesagt. Das "Handbuch" kennt nicht mal den Begriff "Datentresor"

    Da sind wir in MG natürlich naturgemäß schon weiter. ;) Wobei auch hier immer das Handbuch der Entwicklung hinterherhinkt (was ich persönlich gerne in Kauf nehme, wenn dadurch gute Funktionen schneller zur Verfügung stehen).
    Der DT ist sonst meiner Meinung nach ein nützliches Tool. Deshalb drücke ich Euch die Daumen, daß das Problem bei Euch baldigst gelöst wird.
    Gruß
    Dirk

  • Sorry, daß ich mich eingemischt habe.

    Dafür brauchst Du dich nun wirklich nicht entschuldigen. Hilfe ist immer willkommen.

    immer das Handbuch der Entwicklung hinterherhinkt

    Dafür gibt es ja die Funktion Online Hilfe FAQ, um kurzfristige Neuerungen zu dokumentieren. Meiner Ansicht wird diese Hilfefunktion recht stiefmütterlich behandelt. Denn in gefühlten 98% finde ich dort keine Hilfe. Ich benutze diese Hilfe nur noch, als "Email-Schnittstelle" für meine Support-Anfragen.
    Das Handbuch wird bekanntlich ja nur jährlich aktualisiert.

    Deshalb drücke ich Euch die Daumen, daß das Problem bei Euch baldigst gelöst wird.

    Danke!

  • Also der Datentresor in MB2010 ist ganz schön buggy. Ich habe mir einen eigenen Datentresor mit neuem Namen in meinem Datenpfad auf einem anderen Laufwerk erstellt. Der Tresor ist auch richtig registriert und ich kann ihn öffnen und mit Daten füttern. Zur Sicherheit habe ich den alten Default Datentresor in "...\Anwendungsdaten\deltra Software GmbH\LetsTrade\Tresor\MBTresor.trs" deregistriert und gelöscht. Das Problem ist jetzt, dass nach jedem Aufruf des Datentresors einfach wieder ein Default Tresor erstellt wird. Meinen eigenen Tresor kann ich nicht nutzen.
    Aus Spaß habe ich mal den Datentresor von MG2010 geöffnet. Das ging auch, er wird aber nicht benutzt, sondern wieder der Default Tresor.


    Dann habe ich noch mein bisheriges Konto und Datentresor gelöscht. Konto neu angelegt mit Vorgabenamen. Datentresor neu angelegt. Konto im Datentresor manuell angelegt und Pin eingegeben. Das alles brachte auch nichts. Wer das auch ausprobieren möchte, sollte vorher ein Backup machen. Beim löschen des Kontos werden alle Buchungen in Verrechnung verschoben.


    Mehr kann ich leider nicht ausprobieren und der Fehler liegt offensichtlich bei MB2010. Hoffen wir also auf das nächste Update.

  • Aus Spaß habe ich mal den Datentresor von MG2010 geöffnet. Das ging auch, er wird aber nicht benutzt, sondern wieder der Default Tresor.

    Schau mal unter Einstellungen -> Sicherheitseinstellungen -> Benutzerdefiniert (und dann weiter bis zum Dialog "Datentresor") nach, ob er dort ausgewählt und benutzt wird.
    Gruß
    Dirk

  • Schau mal unter Einstellungen -> Sicherheitseinstellungen -> Benutzerdefiniert (und dann weiter bis zum Dialog "Datentresor") nach, ob er dort ausgewählt und benutzt wird.
    Gruß
    Dirk

    Sorry, da habe ich mich nicht klar ausgedrückt. Ich habe in Mein Büro den Datentresor aus Mein Geld geöffnet. Seit dem neuen Update ist anscheinend das Datentresormodul aus Mein Geld in Mein Büro eingeflossen. Aber alles noch fehlerhaft. Und das beschriebene Einstellungsmenü gibt es nur in Mein Geld, aber nicht in Mein Büro. Die Menüs der beiden Programme unterscheiden sich erheblich voneinander.

  • Der Support hat mir heute einen Lösungsvorschlag übersandt, der nach der Umsetzung auch prompt klappte. Da ich nicht weiß, ob dieser Allgemeingültigkeit hat, werde ich diesen hier nicht veröffentlichen. Ich kann daher nur jedem empfehlen, sich diesbezüglich an den Support zu wenden.


    Die Reaktionszeit des Supports betrug gerade einmal neun Stunden! Schneller gehts kaum noch. Danke!

  • Der Support hat mir heute einen Lösungsvorschlag übersandt, der nach der Umsetzung auch prompt klappte. Da ich nicht weiß, ob dieser Allgemeingültigkeit hat, werde ich diesen hier nicht veröffentlichen. Ich kann daher nur jedem empfehlen, sich diesbezüglich an den Support zu wenden.

    Hallo khmcologne,
    ich habe noch leider keine Antwort bekommen. Kannst du mir deine Lösung mal als PM zukommen lassen?
    Kannst du jetzt auch einen eigenen Datentresor erstellen und wird dieser dann auch verwendet?


    Grüße
    Arnold

  • Da ich nicht weiß, ob dieser Allgemeingültigkeit hat, werde ich diesen hier nicht veröffentlichen.

    Na frage doch bitte mal nach der Allgemeingültigkeit beim Support nach. Würde mich auch brennend interessieren.

    Mein Tipp zum persönlichen Erfolgserlebnis: Nicht kirre machen lassen - komplizierte Probleme haben zumeist eine einfache Lösung ;) .
    Gruß
    Burki

  • Na frage doch bitte mal nach der Allgemeingültigkeit beim Support nach.

    ...wurde zeitgleich mit meinem gestrigen Beitrag hier abgesandt. Antwort steht noch aus. Außerdem, habe ich den Support auch auf diesen Thread aufmerksam gemacht und darauf hingewiesen, dass noch mehr Benutzer Probleme mit dem Datentresor haben.

  • Auch ich hatte heute lange mit der Holine gesprochen. Hintergund ist das z.Z. bei jeder Umsatzanfrage, Überweisung, etc.. die PIN abgefragt wird.
    Nur möchte ich nicht der Buchhaltung meinen PIN geben um diesen immer einzugeben. Bug ist erkannt und ich bekomme nun per Email ein workarround und Aktivierung Prozedur des Tressors zugeschickt. Mal schauen ob es dann klappt.

  • Ich hab bis jetzt immer noch keine Antwort vom Support erhalten. Genauso wenig wie eine Bestätigung einer Bestellung und eine Antwort auf meine fehlenden Bonusmeilen im Kundencenter. Zur Zeit müssen wohl die Buhl Mitarbeiter auf der Piste sein.
    Da hier im Forum bereits zwei eine Lösung haben, würden sich neben mir bestimmt noch andere freuen, wenn sie ihre Lösungen posten... :thumbsup: