Regeln nach Import

  • Hallo!


    Da mein Kreditkartenkonto nicht von MG2010 unterstützt wird, verwende ich häufig den Import über Webcopy. Leider werden auf die importierten Daten keine Regeln angewandt. Der Haken in den Buchungseinstellungen "Bei der Auftragserstellung in Offlinekonten Regeln anwenden" ist gesetzt. Mach ich was falsch oder unterstützt MG das von mir gewünschte Verhalten nicht?


    Danke und viele Grüße,


    Müsli

  • Hallo Müsli,


    die Option greift bewusst nur bei Auftragserstellung über das Formular, nicht beim Import. Um die Regeln anzuwenden musst du die Umsatzdaten zunächst ins Konto eintragen, markieren und dann Aktion -> Regeln anwenden ausführen.


    Gruß
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •

  • Hallo Jürgen,


    vielen Dank für die Info! Aufgrund des von Dir verwendeten Wortes "bewusst" spar ich es mir, einen entsprechenden Wunsch im Verbesserungsvorschläge-Bereich zu posten. Obwohl ich es nicht so ganz verstehe, warum ein Import anders behandelt wird als das Abrufen der Buchungen vom Bankserver - insb. das Screenscraping ist ja eigentlich auch nur ein automatisiertes Web-Copy.
    Aber mit der von Dir beschriebenen Methode geht es ja ruck zuck, danke noch mal! :thumbsup:


    Viele Grüße,


    Müsli