Screenparser-Zugang zur Norisbank funktioniert nicht

  • Hallo an alle,


    seitdem letzten Update gestern abend,bekomme ich jedesmal eine Fehlermeldung:



    Ich habe WISO Mein Geld 2010 auch schon deinstalliert und neu aufgespielt,hat nicht geholfen.


    Auch das löschen und wiederanlegen des Kontos half nicht.


    Ich habe keine Ahnung was ich machen soll.



    Für eure Hilfe danke ich im Vorraus.




    Grüße aus der Hauptstadt.

  • Um welche Bank (BLZ) handelt es sich?
    Wieso bist Du der Meinung, daß die PIN nicht akzeptiert wird? ?( Kommst Du denn über das direkte Internetbanking im Browser an Dein Konto?
    Wenn ja, würde ich mal damit versuchen, das Konto offline zu stellen und danach wieder die Zugangsart neu zu bestimmen. Ggf. den Kontakt (nicht das Konto) vorher noch löschen.


    Gruß
    Dirk

  • Hallo Sascha,


    bei der "Geht doch!"-Bank geht meines Wissens nix weil es eine Webseitenänderung gegeben hat. Da wirst du auf eine Anpassung des Screenparsers warten müssen.


    Gruß
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •

  • Was für eine Webseitenänderung?????
    Das lief ja alles bestens die ganzen Wochen, bis halt zum gestrigen Zeitpunkt.

    Och nee, immer wieder dasselbe Lied ;(
    Bitte informiere Dich mittels der Forumshilfe über die Nachteile eines PIN/TAN-Web-Zugangs (Screenparser), der bei Deiner Bank zum Einsatz kommt.


    Gruß
    Dirk

  • Was für eine Webseitenänderung?????


    So ein Screenparser simuliert praktisch einen User der sich im Internetbanking anmeldet und durch die Anwendung surft. Wenn der Parser nach Änderung am Seiteninhalt z.B. den Login-Button nicht mehr an der Stelle vorfindet wo er ihn erwartet, kann die Anmeldung nicht ausgeführt werden und du bekommst 'ne Fehlermeldung wie "Anmeldung derzeit nicht möglich".


    Das wirst du beim PIN/TAN Web Zugang immer wieder erleben. Abhilfe schafft hier nur ein vernünftiger Zugang über HBCI/FinTS. Den bietet aber deine Bank nicht an. ;)


    Das lief ja alles bestens die ganzen Wochen, bis halt zum gestrigen Zeitpunkt.


    Nun, dann hat es halt noch keine Änderung gegeben.


    Gruß
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •

  • Hallo zusammen,
    habe aktuell mit der Norisbank 76026000 die gleichen Probleme. Sehr ärgerlich. Zum Glück geht noch das Internetbanking direkt.
    Kann das evtl. mit einer Weiterletungauf eine andere Seitezu tun haben?
    Gruß
    Ansgar

  • Zitat

    Och nee, immer wieder dasselbe Lied ;(
    Bitte informiere Dich mittels der Forumshilfe über die Nachteile eines PIN/TAN-Web-Zugangs (Screenparser), der bei Deiner Bank zum Einsatz kommt.

    Sorry, leider wußte ich bis zu diesem Zeitpunkt nicht was das ist,sonst hätt ich ja auch die Frage nicht ins Forum gestellt :rolleyes: :)


    Verstehe ich das also richtig, das dieser Zugang solang nicht möglich ist, bis Buhl dort ein neues Parsing bereit hat?!

  • Verstehe ich das also richtig, das dieser Zugang solang nicht möglich ist, bis Buhl dort ein neues Parsing bereit hat?!


    So ist es. Die Bereitstellung eines Updates wird ein paar Tage in Anspruch nehmen.


    Wenn du dich über Vor- und Nachteile der von MG unterstützten Zugangsverfahren informieren möchtest empfehle ich im Programm unter Hilfe --> Erste Schritte einmal das PDF-Handbuch Seite 64/65 zu lesen. Dort findest du einige Erläuterungen zu HBCI (Homebanking Computer Interface)) und PIN/TAN Web (Screenparsing).


    Gruß
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •

  • Ich hoffe, es kümmert sich mal jemand von Buhl um ein neues Parsing.


    Es sei an dieser Stelle noch einmal deutlich gesagt: es kann sich bei Buhl nur dann jemand darum kümmern, wenn sie davon erfahren haben. D.h., im Zweifelsfall ist hier in solchen Fällen immer direkt mit dem Support Kontakt aufzunehmen, wenn man sicher gehen will. Postings der Art "bei mir auch" nützen nur, wenn nicht klar ist, ob es sich um ein generelles Problem handelt oder das eines einzelnen Users.
    Zum hier diskutierten Problemfall hat Jürgen ja bereits angemerkt, daß das Problem bei Buhl bekannt und dessen Lösung in Arbeit ist.
    Gruß
    Dirk

  • Sorry, leider wußte ich bis zu diesem Zeitpunkt nicht was das ist,sonst hätt ich ja auch die Frage nicht ins Forum gestellt


    O.k., das passiert. Es war halt nur in letzter Zeit so, daß sich die Leute öfter beschwert haben, daß ihr Bankzugang nicht ging, obwohl scheinbar nicht geändert wurde und dann die Schuld bei der Software suchen (statt bei ihrer Bank, die keinen vernünftigen Onlinezugang zur Verfügung stellt). Die sind dann sogar sauer, wenn man sie darauf hinweist, daß sie sich günstige Zinskonditionen z.B. mit einem solchen Schmalspur-Onlinebanking erkauft haben. Derartige Beiträge sind dann oft mit diversen Frage- und Ausrufezeichen verziert. Das nervt dann doch ein wenig. Wollte Dich aber nicht in irgendeiner Art anzählen.


    Gruß
    Dirk

  • Hallo,


    Zum hier diskutierten Problemfall hat Jürgen ja bereits angemerkt, daß das Problem bei Buhl bekannt und dessen Lösung in Arbeit ist.


    Warum sagt Buhl dann nicht offiziell (z.B. hier im Forum): "Zugang zu xy Bank geht momentan nicht, Lösung ist in Bearbeitung, Patch dauert x Tage". Die sollten es ja als erstes wissen, zumindest wenn man nach dem Original-Werbeversprechen geht: "...darunter die ständige Aktualisierung von mehreren tausend Bankzugangsdaten..."


    Es war halt nur in letzter Zeit so, daß sich die Leute öfter beschwert haben, daß ihr Bankzugang nicht ging, obwohl scheinbar nicht geändert wurde und dann die Schuld bei der Software suchen ... Das nervt dann doch ein wenig. ...


    Aber genau dazu ist das Forum da, dass Leute die den Überblick, wie z.B. Moderatoren, haben, denjenigen helfen, die sich nicht täglich stundenlang intensiv mit MG auseinandersetzen, sondern wie in diesem Fall ein Update der SW gesehen haben und dann danach keinen Bankzugang mehr hatten. Was liegt also näher als die sichtbare Veränderung durch den Update als Ursache zu definieren?


    Bitte postet eure Showstopper weiterhin, auch wenn es für andere vermeintlich kleine Probleme sind. In dem Fall gilt, um ein altbekanntes Zitat etwas abzuwandeln: "Ein kleiner Schritt für die Menschheit, aber ein großer Schritt für den Autor."


    Und außerdem gibt es ja zusätzlich zum Forum den Support, dafür ist ja auch bezahlt worden.


    Grüße
    ibro

  • Aber genau dazu ist das Forum da, dass Leute die den Überblick, wie z.B. Moderatoren, haben, denjenigen helfen, die sich nicht täglich stundenlang intensiv mit MG auseinandersetzen, sondern wie in diesem Fall ein Update der SW gesehen haben und dann danach keinen Bankzugang mehr hatten.


    Ehrlich gesagt habe ich keine Lust, das Thema jetzt durchzukauen. ;) Es war ja auch meinerseits nur ein Stosseufzer, den ich Sascha gegenüber geäußert habe. Aber ich habe mal auf die Schnelle Jürgens Einverständnis vorausgesetzt und paar Zitate von ihm gemoppst (@ Jürgen: können wir ja mal Gelegenheit um/ausformulieren - vielleicht ein to-do List, wenn jemand feststellt, daß sein Zugang nicht funktioniert - so grob gesagt Fehler bemerkt - Recherche im Forum - Kontakt Support), um da mal einen (hoffentlich) leicht auffindbaren Beitrag gebastelt, der solche Misverständnisse vielleicht vermeiden hilft.


    Und außerdem gibt es ja zusätzlich zum Forum den Support, dafür ist ja auch bezahlt worden.


    Sicher, aber den sollte man direkt kontaktieren. Es gibt auch eine sehr gute Suchfunktion in Forum und wenn dann noch alle User brauchbare Thementitel verwenden würden... :whistling:
    Gruß
    Dirk

  • Hallo,


    Warum sagt Buhl dann nicht offiziell (z.B. hier im Forum): "Zugang zu xy Bank geht momentan nicht, Lösung ist in Bearbeitung, Patch dauert x Tage".


    Das Forum ist eine Plattform in der sich User gegenseitig mit gutem Rat zur Seite stehen. Offiziell wird es nicht durch Mitarbeiter von Buhl moderiert, d.h. es gibt auch keine offiziellen Statements. Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel. ;)


    Sind Störungen bekannt wird dies in der Regel über das Informationscenter auf der Startseite kommuniziert. Sollte der Zugang gestört und das Informationscenter auch am nächsten Tag keine Hinweise liefern, ist es ratsam den Buhl-Support zu kontaktieren. In diesem Fall kannst du dir sicher sein dass der Zugang bearbeitet und zeitnahe ein Update bereitgestellt wird. So einfach ist das. :)


    Viele Grüße
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •

  • Hi Dirk,


    Aber ich habe mal auf die Schnelle Jürgens Einverständnis vorausgesetzt und paar Zitate von ihm gemoppst


    Kein Problem. :)


    Bezüglich der To-do-Liste schlage ich vor das im internen Forum zu diskutieren.


    Viele Grüße
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •

  • Seit dem 4.3. kann ich über MG 2010 keine Überweisungen vornehmen oder Daten der Norisbank abrufen. Mit anderen Bankkonten funktioniert es. Der Onlinezugang der Norisbank ist OK.


    Fehlermeldung im MG: Verarbeitung nicht möglich. (9010); Anmeldung derzeit nicht möglich. (9210)


    -----------


    Den Onlinesupport hat Buhl auch gut blockiert: Gebe ich Kundennummer und PW ein, werden diese nicht akzeptiert. Lasse ich mir das Passwort zusenden, ist es genau das, was ich vorher eingegeben habe.

  • Den Onlinesupport hat Buhl auch gut blockiert


    Bei mir funktioniert der Zugang. Hast du die Kundennummer verwendet die im Programm unter Hilfe --> Support angezeigt wird?


    Funktioniert der Login auf dieser Seite?


    Gruß
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •