Commerzbank


  • Ja...seit dem letzten Update funktioniert alles !
    Allerdings stimmt das mit der 1 Woche nicht ganz :whistling:


    Gruß
    Peter

  • Gerade kam eine email von der Hotline....
    Zitat:
    Da die Commerzbank nicht, wie andere deutsche Banken, den Abruf der Umsatzdaten via des technischen Standards HBCI ermöglicht, müssen wir auf einen Screenscraper setzen, welcher die Daten von der Webseite holt.
    Na was denn nun ? Ich dachte HBCI geht mit WISO auch ????

    Möglicherweise ist damit FinTS (HBCI) PIN/TAN gemeint (im Gegensatz zu FinTS (HBCI) Chip/Disk), was ebenfalls unabhängig von Basteleien am Imternetbanking via Webbrowser ist, aber keine zusätzliche Hardware erfordert (wird z.B. bei der DKB beides angeboten).


    Gruß
    Dirk


    P.S.: Bei Gelegenheit bitte auch mal mit der korrekten Anwendung der Forumszitierfunktion beschäftigen, damit es übersichtlich bleibt.

  • Ich werde nicht auf HBCI umstellen nur weil Wiso nicht in der Lage ist das Problem zu beheben. Seit dem 30.08. wird immer wieder gefragt, wann ein Update kommt und das einzige was wir lesen ist "wechselt zu HBCI" und "die Anderen haben auch Probleme". Keine tolle Hinhaltetaktik!


    Bitte mal diesen Beitrag aufmerksam lesen. Das hat nichts mit Hinhaltetaktik zu tun. Auch Buhl kann aus einem Trabant keinen Porsche machen und Jürgen hat Alternativen aufgezeigt, wie Ihr trotzdem zum Porsche kommt.
    Gruß
    Dirk

  • Hallo,


    Hintergrund: Die Commerzbank muss im Zuge der Europäisierung des Zahlungsverkehrs eingehende Zahlungen (Überweisungen und Lastschriften) stärker als bislang üblich auf formale Korrektheit prüfen. Dies geschieht zu Ihrer Sicherheit.


    Nunja, ich war immer der Meinung, dass die Bank bei der Prüfung der Kontonummer bzw. beim Kontonummer-Namensvergleich generell die größtmögliche Sorgfalt walten lässt...


    Ab warum die "Europäisierung" des Zahlungsverkehrs Einfluß auf die lokalen Kontonummer haben soll, ist mir schleierhaft - da hier ausschließlich IBAN und BIC zum Einsatz kommen.


    VIele Grüße


    Sandro

  • Hallo
    lrgendwas verstehe ich hier nicht.Da haben doch einige Nutzer von MG was verpennt.
    Ich habe das Update installiert und bin nach der Anleitung von Buhl vorgegangen,und alles funktioniert.


    Schön für Sie! Ich habe es ebenso gemacht und nix geht!


    Mittlerweile habe ich Stunden damit verbracht zu untersuchen ob es an mir, meinem Rechner oder sonst wo liegen kann. Ursache: Screenparcer! Daher bin ich froh, auch andere Anwender zu finden, die nach mittlerweile 4 Wochen, auch noch keinen Zugang zur Commerzbank haben. Wenigstens ein Hinweis, ob an dem Thema noch gearbeitet wird, bzw. wie lange es voraussichtlich noch dauern wird, wäre ja mal hilfreich. ?(

  • Hallo "Oday",


    ist der Zugriff auf die Commerzbank auch nach Installation des aktuellen LT-Updates und Anpassung der Kontonummer nicht möglich, benötigt der technische Support ein Protokoll der fehlgeschlagenen Transaktion. Erstellen und senden Sie uns die Protokolldateien nach dieserAnleitung zur Prüfung zu. Zugesandte Dateien werden vertraulich behandelt. Die Bearbeitung erfolgt selbstverständlich unter Anwendung der im Bundesdatenschutzgesetz festgelegten Bestimmungen.


    Edit: Bitte die Protokolldateien NICHT als Anhang hier im Forum posten!