"Mein Vermögen" berechnet falsche Zahlen, keine Übereinstimmung mit Auswertung Gesamtvermögen

  • Wie ich auch bereits mit dem Support diskutiert habe gibt es offensichtlich programmtechnische Fehler zur Berechnung des "Vermögens".
    Das rechts oben in der Leiste darstellbare "Mein Vermögen" stimmt nicht mit der Summe der (betroffenen) aktuellen Kontostände überein.
    Und dann gibt es ja noch die Möglichkeit "Auswertung Gesamtvermögen". Hier erhalte ich einen dritten, abweichenden Betrag, obwohl ich auch hier dieselben Konten ausgewählt habe.
    Offensichtlich wird die Diskrepanz verursacht indem das Programm die Vermögensstände nicht aus den durch Kontenaktualisierung erhaltenen Beträgen berechnet, sondern durch die Summer der Ein- und Ausgaben im gesamten Zeitverlauf. Es sollten zwar auch hierbei identische Werte berechnet werden, ist aber offensichtlich nicht so.
    Deshalb würde ich empfehlen die Berechnung des aktuellen Vermögens rein aus der Summe der Kontostände zu berechnen.

  • Das rechts oben in der Leiste darstellbare "Mein Vermögen" stimmt nicht mit der Summe der (betroffenen) aktuellen Kontostände überein.


    Die Summe aller Vermögenswerte steht oben rechts.
    Diese ist identisch mit der Summe der Auswertung "Mein Gesamtvermögen"
    Die Summe aller Kontenstände ist auch damit identisch.


    Also keine programmtechnischen Fehler ?( .........sondern schlicht und einfach Bedienungs- und Einstellfehler. :)


    MfG Günter

  • Hallo Günter!


    "Die Summe aller Vermögenswerte steht oben rechts."
    >> Danke, habe ich ja auch geschrieben.


    "Diese ist identisch mit der Summe der Auswertung "Mein Gesamtvermögen
    Die Summe aller Kontenstände ist auch damit identisch."
    >> Nein, eben nicht. Nochmals ganz langsam...
    Ich gehe in die Ansicht "Konten" und summiere die (aktualisierten) Kontostände GENAU DER Konten, die ich auch
    unter "Mein Vermögen" (oben rechts, genau > Anpassen) ausgewählt habe.
    Diese Summe stimmt nicht mit dem unter "Mein Vermögen" dargestellten Zahl überein!


    Gruß
    Werner

  • >> Nein, eben nicht. Nochmals ganz langsam...


    Ob langsam oder schnell, bei mir stimmt's überein, und da sich sonst niemand gemeldet hat, bei den anderen auch.
    Scheinbar hast du keine identischen Einstellungen vorgenommen.
    MfG Günter

  • Ob langsam oder schnell, bei mir stimmt's überein, und da sich sonst niemand gemeldet hat, bei den anderen auch.
    Scheinbar hast du keine identischen Einstellungen vorgenommen.


    Na ja, das würde ich nun nicht unbedingt annehmen. An seiner Stelle würde ich mal prüfen, welches Konto konkret für die Diskrepanz verantwortlich ist und dann kucken, ob es da vielleicht ein Problem mit Buchungsdatum vs. Wertstellung gibt.


    Gruß
    Dirk

  • Hallo Werner,


    führe mal nach Programmneustart in den Programmeinstellungen auf der Registerkarte Datenbank eine Datenbankpflege aus. Im unteren Bereich alle Häkchen setzen und mit "Starten" die Zuordnungen prüfen.


    Verwaltest du in der Datenbank zufällig Wertpapiere und trägst die Kurse von Hand ein?


    Gruß
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •

  • Ich denke damit werde ich leben müssen.


    Warum?
    Die Einstellung, die das verursacht, muss doch leicht zu finden sein.
    MfG Günter

  • Nach der Datenbankpflege beträgt die Differenz zumindest nur noch 400 Euro.
    Ich denke damit werde ich leben müssen.


    Das wäre aber schade und sicherlich nicht das was du vom Programm erwartest. ;)


    Erstelle doch mal eine neue Auswertung. Öffne dazu die Auswertung "Ausgaben nach Empfänger". Dann gehst du auf den Button "Auswertung" und sicherst diese unter den Namen "Mein Vermögen". Die neue Auswertung findest du anschließend unter "Meine Auswertungen".


    Passe die Auswertung "Mein Vermögen" die ähnlich der Auswertung Kontostände sein wird wie folgt an:


    ALLGEMEIN

    • Als Tabelle anzeigen
    • Gruppieren nach: Konten
      Und dann: Gesamt
    • Detailbericht: Zugehörige Datenmenge


    ZEITRAUM

    • Unter Zeitraum --> Anpassen --> Neu definierst du anhand des nachfolgenden Screenshots eine neue Zeitspanne und wählst diese aus.



    • Die Auswertung erfolgt nach Buchungsdatum


    BETRAG

    • Alle Beträge
    • Einnahmen und Ausgaben


    EMPFÄNGER

    • Alle inkl. "Unbekannt"


    Konten

    • Alle


    Depots

    • Alle inkl. Gewinne, Verluste und Bestandsänderungen


    KATEGORIE

    • Alle inkl. Keine, Splitbuchungen und Umbuchungen


    DETAILS

    • Standort: Alle bestätigten Buchungen, die anderen Checkboxen deaktivieren
    • Buchungsart: alle aktivieren
    • Mehrwertsteuer: Checkbox deaktivieren


    Die Auswertung zeigt die Kontosalden zum aktuellen Datum. Die Gesamtsumme aller Konten sollte jetzt exakt der Vermögensanzeige oben rechts entsprechen (falls in der Auswahl alle Konten gewählt sind).


    Die Differenz von 400 EUR resultiert vermutlich aus erwarteten Buchungen mit tagesaktuellem Datum. Diese werden in der soeben erstellten Auswertung sowie auch in der Vermögensanzeige oben rechts nicht berücksichtigt. Hier stellt sich jetzt natürlich die Frage, ob die Standardauswertungen "Kontostände" und "Aktuelles Gesamtvermögen" die Ergebnisse zeigen die der Anwender erwartet.


    Gruß
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •