Steuererklärung 2009 in 2010

  • Guten Tag.


    Ich habe meine Steuererklärung für die Jahre 2007-2008 gemacht. Soweit alles IO.
    Nun habe ich die Steuererklärung 2009 nicht gemacht, da ich die Fristen versäumt habe (Mai 2010). Jedoch hatte ich dort diverse Weiterbildungen die nicht gerade Kostengünstig waren und mein Einkommen auf ~80% reduziert war.
    Für das Jahr 2010 werde ich nun wieder eine Steuererklärung anstreben.


    Nun gehe ich davon aus, dass sich das FA wundert wieso ich ein Jahr (2009) keine Erklärung abgegeben habe und fordert mich evtl. auf dies nachzuholen? (meine Theorie)


    Ist diese Annahme richtig?
    Oder habe ich noch eine andere möglichkeit die Kosten für die Weiterbildungen aus dem Jahre 2009 noch geltend zu machen?


    Ich hatte etwas gelesen gehabt dass man seine Erklärung auch noch binnen 4 Jahren tätigen kann. Trifft das für mich als Arbeitnehmer direkt zu? Oder habe ich aufgrund von meinen eigenem Fristversäumis pech und dem Staat gelinde gesagt Geld geschenkt?


    Um eine Antwort wäre ich Dankbar.

  • Nun gehe ich davon aus, dass sich das FA wundert wieso ich ein Jahr (2009) keine Erklärung abgegeben habe und fordert mich evtl. auf dies nachzuholen? (meine Theorie)

    Das kommt darauf an, ob Deine Einkommensteuererklärung eine Antragsveranlagung oder Pflichtveranlagung ist. Da du bis heute von 2009 offensichtlich nichts gehört hast, gehe ich mal von einer Antragsveranlagung aus. Da ist es dem Finanzamt so ziemlich egal, ob Du Geld verschenkst.

    Oder habe ich noch eine andere Möglichkeit, die Kosten für die Weiterbildungen aus dem Jahre 2009 noch geltend zu machen?

    Nein.

    Ich hatte etwas gelesen gehabt dass man seine Erklärung auch noch binnen 4 Jahren tätigen kann.

    siehe Petz

  • Woher kommt das Märchen mit der Frist 31. Mai ???????

    Weil viele z. B. das geschriebene Wort in der BILD-Zeitung für bare Münze nehmen, wenn dort mal wieder ein Steuer-Special ansteht.
    Da wird nicht erklärt, dass es Antrags- oder Pflichtveranlagung gibt.

  • Hallo mArk78,
    endlich mal eine klare und vollständige Antwort zu diesem Thema! Es ärgert mich hier immer mehr, so oft nur halbe Antworten und Informationen zu lesen, die dann unnötigerweise zu langen Diskussionen führen, anstatt mit zwei, drei Sätzen mehr das Thema vollständig zu beantworten. Auch ich war natürlich von der Frist bis zum 31.5. überzeugt, liest man ja immer wieder auch im Internet, wenn der Termin naht..., und die 4-Jahresfrist kannte ich bisher gar nicht. War allerdings eigentlich schon immer (w/WE) pflichtveranlagt...


    Danke und Gruss
    Allzeit

    Windows 7 HE (64bit); 8 GB RAM; Intel (R) Core(TM)2 Quad CPU Q6600 2.40GHz; ATI Radeon HD 5770

    Einmal editiert, zuletzt von Allzeit ()