Was ist in Mein Geld bei Umstellung auf Chip Tan zu beachten?

  • Bin bei Postbank und habe einen Generator erworben....
    Ich muß mich dann bei der Bank an Chip Tan umstellen lassen.
    Muß man bei Mein Geld etwas beachten ?


    Die Postbank wird das chipTAN-Verfahren erst ab Mitte April aktiv für Bankingprogramme unterstützen (siehe FAQ). Bis dahin empfehle ich auf die mobileTAN auszuweichen. Damit bekommst du die TAN sekundenschnell auf's Handy. Mit Aktivierung der mobileTAN wird iTAN bankseitig deaktiviert.


    Die Umstellung auf das mobileTAN-Verfahren ist in diesem Beitrag beschrieben (Abschnitt "Bankspezifische Hinweise", Punkt 15). Ab April wird es an gleicher Stelle eine Anleitung für das chipTAN-Verfahren geben.


    Viele Grüße
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •

  • Hallo Jürgen,
    mobile TAN funktioniert doch schon. Den Generator benötigst Du für die chipTAN und das Verfahren gibt es erst ab Mitte April.

    Viele Grüsse :)


    Jobo


    so nun auch auf

    Mein Geld Professionel 365 Version 24.1.2.419 umgestiegen

    läuft nun nicht mehr "Mein Geld 2015 Professionell Klassik"

  • Hallo,


    gibt es schon was neues bezüglich MG 2011 und dem ChipTan-Verfahren bei der Postbank? Sollte doch ab 08.04. losgehen und am Wochenende waren ja auch wohl größere Systemarbeiten, aber leider kann ich nirgendwo sehen, ob es jetzt möglich ist. Im FAQ der Postbank steht, dass dieses Verfahren nicht für Onlinebankingsoftware zur Verfügung stehen wird.


    Gruß
    Shadow1404

  • Im FAQ der Postbank steht, dass dieses Verfahren nicht für Onlinebankingsoftware zur Verfügung stehen wird.


    Hm, bei mir funktionieren Überweisungen mit chipTAN.


    gibt es schon was neues bezüglich MG 2011 und dem ChipTan-Verfahren bei der Postbank?


    Ja, die Punkte 16 und 17 im Absatz "Bankspezifische Hinweise" sind ziemlich neu. ;)


    http://www.wiso-software.de/forum/index.php?page=Thread&postID=95960#post95960


    Viele Grüße
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •

  • Hallo Jürgen,


    mit Deiner Anleitung habe ich es jetzt auch hinbekommen. Vielen Dank für die schnelle und wirklich sehr gute Hilfestellung. Solche Foren machen doch wirklich Spaß, weil einem da noch geholfen wird.


    Gruß
    Shadow1404

  • huhu...


    ich hab zwar auch einen optischen TAN-Generator gekauft, aber es nervt mich total das ich meine EC-Karte dafür brauche. Diese habe ich nicht immer (=nie) am Rechnerplatz. Ich werde deshalb auch weiterhin mTAN nutzen solange es noch kostenlos ist.
    Es sei denn mich kann einer vom Gegenteiligen überzeugen. Wenn ich eine Zweitkarte hätte die ich benutzen könnte, würde ich mich ja darauf einlassen.


    Gruß

  • Es sei denn mich kann einer vom Gegenteiligen überzeugen.


    So lange du auf so etwas nicht hereinfällst wüßte ich nicht was gegen die mobileTAN spricht. Und selbst wenn, ... mit einer Banksoftware bist du auf der sicheren Seite. Der Trojaner müsste die Software angreifen.


    Gruß
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •

    Einmal editiert, zuletzt von Jürgen ()

  • Mein altes Nokia wird bestimmt nicht gehackt...


    http://www.heise.de/-214727


    In Verbindung mit Browserbanking mag so ein Angriff ja noch funktionieren. Mit einer Bankingsoftware halte ich das Szenario für nahezu ausgeschlossen. Aber wer weiß, was die nächsten Jahre noch auf uns zukommt. :S


    Viele Grüße
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •