Erwartete Buchungen / Saldo

  • Hallo zusammen,


    ich hätte mal eine Frage bzgl. dem Saldo und den zu erwartenden Buchungen.
    Wenn Buchungen erwartet sind, jedoch nicht ausgeführt werden (z.B. durch techn. Probleme bei der einziehenden Institution), gibt
    es eine Möglichkeit diese Sichtbar zu behalten, jedoch nicht in die "zukünftige Saldo" Berechnung einfließen zu lassen.


    Aktuell hätte ich nur die Möglichkeit diese zu löschen, damit der zukünftige Saldo nicht verfälscht wird, jedoch möchte ich diese Buchungen als
    Marker/Erinnerung stehen lassen, damit dies nicht in Vergessenheit gerät.


    Ist so etwas möglich ?


    Danke schon mal für eure Hilfe/Bemühungen.


    Gruß,
    Alex

  • Hallo Dirk,


    ja, klar. Aber in diesem Fall ist es so, das sich diese Buchungen schon über mehrere Monate hinziehen (aufgrund irgendwelcher technischen Störungen) und somit in der Ansicht "erwartende Buchungen" auch aufgeführt werden.
    Für dies neuen Berechnungen werden wohl andere Modalitäten zählen. Da jetzt aber diese Werte aktuell noch aufgeführt werden verfälscht dies natürlich den aktuellen zu erwartenden Saldo, da mir Stand heute nicht bekannt
    ist, wann dies sich klärt.


    Daher wäre es Vorteilhaft, diese Buchungen zwar stehen zu lassen diese aber bei der Vorschau des Saldos keine Berücksichtigung mehr finden. Hier mal als Bsp (ich nummerier die Buchungen mal durch und nehme jede Buchung mit 50 Euro an):


    Saldo Zeitpunkt 01.12.2010 -> 500 Euro
    - Buchung 1, Buchung 2, Buchung 3
    erwarteter Saldo 15.12.2010 -> 350 Euro


    Saldo Zeitpunkt 01.01.2011 -> 500 Euro
    - Buchung 1(vom Vormonat), Buchung 4, Buchung 5, Buchung 6
    erwarteter Saldo 15.01.2011 -> 300 Euro


    Saldo Zeitpunkt 01.02.2011 -> 500 Euro
    - Buchung 1, Buchung 4, Buchung 7, Buchung 8, Buchung 9 -> 250 Euro
    erwarteter Saldo 15.02.2011 -> 250 Euro


    Ich hoffe das trägt etwas zum Verständnis bei. Hier würde ich gerne eine Möglichkeit haben die Buchungen 1 und 4 stehen zu lassen jedoch aus der Berechnung des zukünftigen Saldos rauszunehmen.
    Daher meine Frage ob dies Möglich ist. Aktuell kann man diese entweder löschen oder stehen lassen, aber nicht stehen lassen und aus der Berechnung exkludieren.


    Danke schon mal für die Antwort & Gruß,
    Alex

  • Hallo,
    das wird wohl nicht gehen (ist ja auch seeehr speziell). Hast Du mal versucht, einfach die Fälligkeitstermine fortzuschreiben? Oder musst Du die ursprüngliche Fälligkeit unbedingt wissen und beibehalten?


    Gruss Allzeit

  • Hier würde ich gerne eine Möglichkeit haben die Buchungen 1 und 4 stehen zu lassen jedoch aus der Berechnung des zukünftigen Saldos rauszunehmen.


    Es gibt keine Möglichkeit erwartete Buchungen aus der Berechnung zu nehmen.


    Als Workaround kannst du allerdings für deine wirklich sehr spezielle Anforderung über Ansicht --> Buchungsliste anpassen die Spalte "Notizen" einblenden, dort den Betrag reinschreiben und den Original-Betrag durch 0,01 EUR ersetzen. Dann gibt's in der Prognose zumindest keine großen Abweichungen.


    Viele Grüße
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •

  • Für dies neuen Berechnungen werden wohl andere Modalitäten zählen. Da jetzt aber diese Werte aktuell noch aufgeführt werden verfälscht dies natürlich den aktuellen zu erwartenden Saldo, da mir Stand heute nicht bekannt
    ist, wann dies sich klärt.

    Sorry, aber ich kapiere immer noch nicht, wie es den zukünftigen Saldo (von dem reden wir doch noch immer, oder?) verfälschen soll. Dieser ergibt sich doch einfach aus dem aktuellen Saldo +/- den erwarteten Buchungen. Entweder Du erwartest, daß diese abgebucht werden, oder nicht.


    Gruß
    Dirk

  • Hi Dirk,


    Entweder Du erwartest, daß diese abgebucht werden, oder nicht.


    Das ist leider nicht immer eindeutig. Ich habe mit einer Versicherung ähnliche Erfahrungen gemacht. Welche sag' ich jetzt mal nicht. ;)


    Nach Vertragsänderung hatte ich zum Tag X noch eine Abbuchung erwartet. Da die nicht kam habe ich erstmal abgewartet. Nach einem halben Jahr war klar, die haben's vergessen. :D


    Viele Grüße
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •

  • Nach Vertragsänderung hatte ich zum Tag X noch eine Abbuchung erwartet. Da die nicht kam habe ich erstmal abgewartet. Nach einem halben Jahr war klar, die haben's vergessen.

    Das ist schon richtig und verständlich. Aber trotzdem rechne ich bis dahin damit und somit halte ich es für sinnvoll, diese mit einzurechnen. Denn es hätte ja auch genau umgekehrt kommen können, daß sie es nämlich nicht vergessen hätten. Wenn ich Dich richtig verstanden habe, stand der Versicherung ja da Geld zu. Daß eine Abbuchung nicht erfolgt, ist ja eher die Ausnahme.
    Aber ich sehe hier schon Handlungsbedarf bzw. Verbesserungspotential: nämlich für den Fall, wenn man eine Abbuchung erwartet, aber in einem speziellen Fall eigentlich selbst überweisen sollte. Unter diesem Aspekt und in Anbetracht des von Dir genannten anderen Beispiels fände ich es gut, wenn man definieren könnte, wann eine überfällige erwartete Buchung gesondert behandelt wird. Z.B. rot markiert wird nach x Tagen Überfälligkeit oder im Block Zahlungen als überfällig auftaucht oder so etwas in der Art. In den zukünftigen Saldo gehört sie aber meiner Ansicht nach trotzdem rein.
    Gruß
    Dirk

  • Hallo zusammen,


    erst einmal vielen Dank für die vielen Antworten.


    Es ist ja nicht, dass die Buchungen vergessen wurden. Sie werden jedoch mitgeführt obwohl zum jetzigen Zeitpunkt nicht klar ist, ob diese auch in der bisherigen Höhe erwartet werden können. Die Modalitäten der Abbuchungen dieses "technischen Problems" sind noch offen und ungeklärt. Daher hätte ich diese Buchungen vorerst gerne aus der Berechnung raus genommen und bei Klärung so modifiziert, dass eine entsprechende Splitbuchung etc. gemacht werden kann.


    Wahrscheinlich ist die Möglichkeit die Jürgen erwähnt hatte, zumindest ein vorläufiger "Workaround". Und es beruhigt, dass so etwas durchaus hin und wieder auch bei anderen vorkommt :-).


    Danke nochmals, Schönen Abend/Nacht noch & Gruß,
    Alex

  • Es ist ja nicht, dass die Buchungen vergessen wurden. Sie werden jedoch mitgeführt obwohl zum jetzigen Zeitpunkt nicht klar ist, ob diese auch in der bisherigen Höhe erwartet werden können.

    Wie wäre es, wenn Du diese Buchungen erst in einem "Archiv-Konto" (oder wie auch immer man es nennen will) zwischenparkst? Also immer dann, wenn die Abbuchung auf sich wärten läßt, die Buchung dorthin verschieben.


    Gruß
    Dirk