Block "Was bleibt am Monatsende übrig"

  • Trotz entsprechender Bemühungen hab ich mein 2. Problem nicht gelöst bekommen. Deshalb dieser Thread. Ausgangspunkt. Ich verwalte mit KontoOnline 3 Konten. Konto 1 (Gehaltskonto) wird in der Buchungsvorschau angezeigt. Zusammen mit den Konten 2 und 3 wird der Endbestand aller 3 Konten im Block "Meine Barmittel" angezeigt. Konto 2 ist ein Tagesgeldkonto, auf das ich monatlich von Konto 1 einen Sparbetrag überweise. Konto 3 ist ein Girokonto, auf das ich von Konto 1 monatlich Beträge zur Bedienung von KfW-Darlehen überweise, die vom Konto 3 alle drei Monate abgebucht werden. Alle drei Konten sind eigentlich immer im Plus. Die Rubrik "Meine Barmittel" weist zur Zeit einen deutlich positiven Gesamtbetrag aus. Merkwürdigerweise weist der Block "Was bleibt am Monatsende übrig" einen ebenso deutlichen (nicht ganz deckungsgleichen) Minusbetrag aus, obwohl meine Barmittel derzeit und auch am Monatsende deutlich im Plus sein werden. Was wird im Block "Was bleibt ... übrig" berücksichtigt? Etwa nur die Geldabflüsse von Konto 1 und nicht die zum Teil damit korrespondierenden Geldzuflüsse auf den Konten 2 und 3? Wie kann man den Block so programmieren, dass er letztlich + und - aller Konten berücksichtigt? In den Einstellungen des Blocks sind alle 3 Konten als "Meine Barmittel" berücksichtigt.


    Vielen Dank im voraus und viele Grüße
    Klaus

  • Wie kann man den Block so programmieren, dass er letztlich + und - aller Konten berücksichtigt? In den Einstellungen des Blocks sind alle 3 Konten als "Meine Barmittel" berücksichtigt.

    mir ist noch nicht ganz verständlich was Du genau meinst. Kannst Du mal von Einstellungen einen Screenshot anhängen?


    Gruß
    Norbert

  • Hallo KPF,


    ich kenne Konto online nicht, sondern die Funktion nur MG Prof., daher kann ich nur vermuten, was ablaufen könnte: Du berichtest von drei Konten, bei denen Du eines über das Hauptkonto regelmäßig bedienst, von dem dann abgebucht wird. Ich habe genau auch so etwas. Der Übertrag vom Hauptkonto läuft vermutlich über einen Dauerauftrag, richtig? Dann hat ihn dann die Zahlungsverwaltung vermutlich als regelmäßige Zahlung erkannt. Diese Zahlung wird vom System dann auch als Ausgabe erkannt. Da der Betrag ja für das dritte Konto bestimmt ist, hat MG (oder Du) daraus dann eine "Umbuchung" gemacht, und die wird vom System nicht als Einnahme betrachtet, sondern als vermögensneutrale Verschiebung zwischen zwei Konten.


    Dir fehlt also in Deinen Auswertungen vermutlich diese Einnahme. Ich habe das so gelöst (lösen müssen), dass ich in der Zahlungsverwaltung eine fiktive Einnahme für das dritte Konto erfasst habe, nicht schön, aber geht z.Zt. nicht anders.


    Aber wie gesagt, dass gilt für MG Prof., ich weiß nicht, ob in Konto Online auch eine Zahlungsverwaltung so existiert. Musst Du Dir halt mal ansehen.


    Gruss Allzeit

  • mir gings nicht um die Daten sondern um die Einstellungen.


    Hallo Völkl, war nicht bös gemeint, aber bei den Screenshots würden kontospezifische Daten sichtbar, wie z.B. der Name des Kontos. Aber ich versuchs so:
    Bei den Einstellungen für die Startseite habe ich aus der Rubrik "Alle Blöcke" einige Blöcke ausgewählt, die auf der Startseite in Spalte 1 und Spalte 2 angezeigt werden. In Spalte 2 erscheint u.a. der Block "Was bleibt am Monatsende übrig. Beim Reiter "Konten/Depot zuweisen" ist die Rubrik "Meine Barmittel" ausgewählt. Alle vorhandenen 3 Konten sind mit dem Hinzufügen-Button hinzugefügt worden. Beim Reiter "Weitere Einstellungen" habe ich keine Veränderungen vorgenommen. Sonstige Einstellungen kann man m.W. in KontoOnline 2011 nicht machen.


    Hallo Allzeit,
    danke für Deinen Erklärungsversuch. So etwas ähnliches wie eine bloße Umbuchung hatte ich schon vermutet, obwohl es 3 externe Konten bei unterschiedlichen Banken sind, die unter meinem Namen laufen. In der Tat geht das Prog von einer regelmäßigen Buchung aus. Ich werd Deinen Tipp einer fiktiven Einnahme heute mal ausprobieren.


    Allen herzlichen Dank für die Mühe und ein schönes Osterfest!
    Viele Grüße
    Klaus

  • aber bei den Screenshots würden kontospezifische Daten sichtbar, wie z.B. der Name des Kontos.

    Den Screenshot kann man mit Paint z.B. bearbeiten und mit dessen Rediergummi alle sensiblen Daten ausradieren.


    Bei den Einstellungen für die Startseite habe ich aus der Rubrik "Alle Blöcke" einige Blöcke ausgewählt, die auf der Startseite in Spalte 1 und Spalte 2 angezeigt werden. In Spalte 2 erscheint u.a. der Block "Was bleibt am Monatsende übrig. Beim Reiter "Konten/Depot zuweisen" ist die Rubrik "Meine Barmittel" ausgewählt. Alle vorhandenen 3 Konten sind mit dem Hinzufügen-Button hinzugefügt worden. Beim Reiter "Weitere Einstellungen" habe ich keine Veränderungen vorgenommen. Sonstige Einstellungen kann man m.W. in KontoOnline 2011 nicht machen.

    Die Kontenauswahl bezieht sich aber nicht auf die Graphik, sondern nur auf die Anzeige in dem gewählten Kontenblock auf der Startseite.


    Zum Problem: da es in Konto Online (im Gegensatz zu den anderen Programmen der MeinGeld-Familie) keinen Auswertungsbereich gibt (wenn man mal von den wenigen Standardauswertungen auf der Startseite absieht), kann man die Einstellungen der Auswertung nicht weiter prüfen.


    Aber prinzipiell werden alle Konten und alle Buchungen berücksichtigt (siehe Screenshot). Habe das mal mit zwei Konten und einer Gehaltsbuchung auf Konto 1 und "Umbuchung" Sparbetrag von Konto 1 nach Sparkonto 2 getestet ("Umbuchung" hier in Anführungsstrichen, weil es in KO im Gegensatz zu Mein Geld die gleichnamige Programmfunktion nicht gibt - das muß man berücksichtigen).


    Um herauszufinden, was da schief läuft bei Dir, müßte man eventuell in die Datenbank schauen. Wäre also ein Fall für den Support. Vorher könntest Du höchtens noch einmal die Datenbankpflege (Prüfung und danach Bereinigung) laufen lassen (Einstellungen -> Programmeinstellungen -> Datenbank). Und dann vielleicht den bewußten Auswertungsblock von der Startseite entfernen und nach Programmneustart wieder einblenden (vielleicht wird dabei etwas zurückgesetzt/korrigiert in den Einstellungen :S ).


    Gruß
    Dirk

  • Hallo Dirk, Dein Tipp mit der Datenbankpflege hat geholfen. Ich hab den Block zunächst deaktiviert, dann die Datenbankpflege drüberlaufen lassen, KO verlassen, dann neu gestartet und den Block "Was ... übrig bleibt" aktiviert. Und siehe da: Jetzt hab ich auch grafisch in KO wieder das Geld, das am Monatsende tatsächlich übrig ist ;-)


    Vielen Dank, viele Grüße und allen ein schönes Rest-Ostern!
    Klaus