Commerzbank - Umsätze können nicht mehr aktualisiert werden

  • bei der commerzbank gibts ein TOPZINS Konto, Tagesgeld. Das geht per StarMoney 8.0 nicht.


    Die Umsatzproblematik wurde dort aber schon fürs Girokonto behoben
    UND
    Sie können dort wengistens das Depot abfragen, was bei WISO weiterhin nicht möglich ist... sehr schade!

  • Die Umsatzproblematik wurde dort aber schon fürs Girokonto behoben

    Warum sollte SM nicht die Nase vorne haben?


    Sie können dort wengistens das Depot abfragen, was bei WISO weiterhin nicht möglich ist... sehr schade!

    Wenn das für Dich essentiell ist, muß Du auch die Konsequenzen ziehen.
    Ich gebe aber eines zu bedenken: Screenparser sind individuelle Anpassungen, die intensiv gepflegt werden müssen und im Normalfall auch nur da sinnvoll sind, wo es keine vernünftigen Alternativen gibt. Jeder Softwareanbieter muß deshalb für sich entscheiden, wo er seine Kapazitäten reinsteckt.
    Du erlebst am eigenen Laib, wie wacklig diese sind und erwartest im selben Atemzug, daß Buhl noch so eine Dauerbaustelle aufmacht. Da ist für mich nicht logisch. Auch ist es ziemlich egal, wie groß eine Bank ist (was das bedeutet, hat man beim letzten Stresstest gesehen), wenn die Kosten für deren Zugangspflege nicht durch Einnahmen gedeckt sind. Ich weiß nicht, wie das konkret bei Buhl und MG aussieht, aber ich weiß, daß man auch so etwas mit betrachten und diskutieren muß.
    Was den Preis anbelangt: welche Programmversionen hast Du eigentlich miteinander verglichen?

  • und noch ein Nachteil...




    Der Nachteil bei HBCI COBA ist allerdings, dass die Umsätze erst ein Tag später abgerufen werden, d.h. Online sind die neuen Umsätze sichtbar aber über HBCI erst ein Tag danach im Program abgerufen.




    Sollte man vielleicht vorher mal drauf hinweisen, bevor man die Leute dorthin scheucht. Find ich jetzt mal richtig ...

  • Der Nachteil bei HBCI COBA ist allerdings, dass die Umsätze erst ein Tag später abgerufen werden, d.h. Online sind die neuen Umsätze sichtbar aber über HBCI erst ein Tag danach im Program abgerufen.


    Na und? Am nächsten Tag ist immer noch besser als überhaupt keine. Aber was hält dich davon ab, PIN/TAN Web zu nutzen und bei Zugangs-Probleme auf HBCI zu wechseln?


    und noch ein Nachteil...


    Natürlich ist es ein Nachteil, wenn die Umsätze erst am nächsten Tag kommen. Das ist aber ein bankspezifisches Problem. Es gibt aber auch Vorteile.

    • HBCI ist sicher. Demgegenüber ist man mit der Screenparser-Krücke PIN/TAN Web den gleichen Gefahren ausgesetzt, wie beim Browserbanking. Das alleine wäre für mich schon ein Grund HBCI zu nutzen.
    • HBCI ist schnell.
    • HBCI ist standardisiert und funktioniert daher völlig unabhängig von irgendwelchen Webseitenänderungen.
    • HBCI verhindert versehendliche Doppeleinreichungen.
    • Mit HBCI entfällt die TAN-Eingabe.
    • Mit HBCI werden mehr Konten (Zahlungsverkehrskonten, Kreditkartenkonten, Topzinskonten, Tagesgeldkonten, Wertpapiergeldkonten) und Geschäftsvorfälle unterstützt.
    • HBCI liefert Kursinformationen. Da spart man sich das Buhlsche Kurs-Abo.
    • Und, ... mit HBCI Chipkarte wäre sogar der Abruf des elektronischen Kontoauszugs möglich (für alle o.g. Kontoarten).


    Aber wenn du lieber PIN/TAN Web willst ... ;)


    Gruß
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •

  • vielen Dank Jürgen,


    ich werd mal schauen. Leider zieht HBCI keine Umsätze aus der Vergangenheit.


    Habe mir das heute mit USB Stick besorgt udn konnte man glücklicherweise auch ohne Probleme selber freischalten.
    Habe über HBCI nun auch mein Depot als Abfrage.


    Kann man PiN/TAN und HBCI bei WISO einfach wechseln?


    Kann man bei WISO einstellen, dass es alle Umsätze ziehen soll und nicht nur die der letzten 30 Tage?!

  • Leider zieht HBCI keine Umsätze aus der Vergangenheit.


    Yepp, die meisten Banken stellen die Umsätze erst nach Freischaltung des HBCI-Zugangs bereit.


    Kann man PiN/TAN und HBCI bei WISO einfach wechseln?


    Ja. Ich wüsste nicht, was dagegen spricht.


    Kann man bei WISO einstellen, dass es alle Umsätze ziehen soll und nicht nur die der letzten 30 Tage?!


    Nein, das kann man nicht einstellen. MG sowie alle anderen Finanzprogramme richten sich hier nach den bankseitig festgelegten Vorgaben.


    Gruß
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •

  • super.


    vielen Dank für die hilfreichen Antworten!


    Hab jetzt mit PIN/TAN (dank des Pre releases) die Umsätze wieder geholt und dann auf HBCI umgestelt.


    Mal schauen wie das jetzt funktioniert. die Tan Liste ist ja dann hinfällig?

  • Sollte man vielleicht vorher mal drauf hinweisen, bevor man die Leute dorthin scheucht. Find ich jetzt mal richtig ...

    Was?
    Laß mal nachdenken - Du hast jetzt also u.a. zwei alternative Zugangsarten, mehr Funktionen und Kontenzugänge, mehr Ausfallsicherheit usw.. Stimmt, Dir wurde übel mitgespielt und ich verspreche Dir, Dir zukünftig keine Tipps mehr zu geben.

  • Wo ist eigentlich der Sinn, wenn eine Firma ein Forum bereitstellt, und dann dort keine offiziellen Mitarbeiter antworten, sondern nur irgendwelche unabhängigen Moderatoren, die immer nur dem User die Schuld geben? Ist das so ne Art Kundenabwehr? Ich will hier Antworten. Ja, Buhl kann nichts dafür, wenn die COBA die Seite ändert, aber Buhl hat Erfahrungswerte und kann sagen wie schnell es ins Programm eingebaut werden kann. Ich will mich auch nicht andauernd dafür entschuldigen warum ich nicht HBCI nutze, denn es wird schon seine Gründe haben (bei der COBA ist es, dass die ihre Daten erst nachts katualisieren, und da nützt mir nichts). Ich habe ein Programm, dass auch PIN/TAN unterstützt, das funktioniert nicht (warum auch immer) und dann kann man ja als Firma mal aus der Erfahrung heraus sagen: "Dauert xy Tage". Fertig. MEhr will ich nicht. Und schon gar nicht, dass man sich mit Leuten hier unterhalten soll, die selbst sagen, dass sie nicht von Buhl sind und daher ja auch anscheinend dann gar nicht wirklich helfen können.

  • MEhr will ich nicht. Und schon gar nicht, dass man sich mit Leuten hier unterhalten soll, die selbst sagen, dass sie nicht von Buhl sind und daher ja auch anscheinend dann gar nicht wirklich helfen können.


    Ich habe aus deinem Beitrag die Konsequenzen gezogen und dich auf meine Ignorierliste gesetzt. Da ich deine Beiträge nicht mehr sehen werde, wirst du keine Antworten mehr von mir erhalten.


    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •

  • Wo ist eigentlich der Sinn, wenn eine Firma ein Forum bereitstellt, und dann dort keine offiziellen Mitarbeiter antworten, sondern nur irgendwelche unabhängigen Moderatoren, die immer nur dem User die Schuld geben?

    Du urteilst oberflächlich und anscheinend ohne großartig nachzudenken. Sonst würdest Du z.B. mal daran denken, daß ein Kundensupport nicht 24h am Tag erreichbar ist und auch nicht am Wochenende und an Feiertagen. Und wer hilft den Leuten dann? Gerade Jürgen leistet in Fragen der Hilfestellung bei Onlineproblemen für uns alle unschätzbare Dienste. Das lassen wir uns nicht kaputt reden. Und wo steht geschrieben, daß ein "Nutzer"forum Sprachrohr des Herstellers sein muß? Dann kanst Du gleich den Großteil aller Internetforen dicht machen.
    Wenn Dir das Forum keine Hilfe ist, dann bleibe halt draußen. Oder sollen wir Buhl empfehlen, das Onlinebanking-Unterforum Dir zuliebe dicht zu machen? Das kannst Du vergessen, da viele User unsere Hilfe gerne und dankbar annehmen. Wir können beileibe nicht alles befriedigend beantworten, aber das müssen wir auch nicht.


    aber Buhl hat Erfahrungswerte und kann sagen wie schnell es ins Programm eingebaut werden kann.

    Wenn Du einfach mal über den Tellerrrand schauen und die Beiträge im Screenparser-Unterforum studieren würdest, dann sollte Dir auffallen, daß es da keine brauchbare Antwort gibt. Von wenige Tage bis Wochen und in seltenden Extremfällen auch mal Monate ist alles drin.


    Ich will mich auch nicht andauernd dafür entschuldigen warum ich nicht HBCI nutze, denn es wird schon seine Gründe haben (bei der COBA ist es, dass die ihre Daten erst nachts katualisieren, und da nützt mir nichts).

    Auch diesbezüglich hast Du nur oberflächlich die Diskussion hier verfolgt, sonst würdest Du verstehen, daß im Falle der CoBa beides zu empfehlen ist. Es kommt auf die Situation und die genauen Zwecke an.


    Und schon gar nicht, dass man sich mit Leuten hier unterhalten soll, die selbst sagen, dass sie nicht von Buhl sind und daher ja auch anscheinend dann gar nicht wirklich helfen können.

    Du mußt Dich hier mit niemanden unterhalten und was mich betrifft, folge ich Jürgens Beispiel. Sieh zu, wie Du zukünftig klarkommst. Ich werde Dich zukünftig im Bedarfsfall tunlichst nicht mit meiner Hilfe belästigen (was nicht heißt, daß wir die Moderation in Deinem Fall sein lassen werden).