Update von HHB 2010 auf 2012?

  • Ich benutze jetzt schon seit zwei Jahren das HHB 2010 und bin auch immer noch sehr zufrieden damit.
    - Gäbe es eurer Meinung nach gute Gründe für mich, zum HBB 2012 zu wechseln?
    - Kann man irgendwo das Changelog von den letzten beiden Hauptversionen (2011 und 2012) einsehen, um herauszufinden, welche Veränderungen und Neuerungen eingebaut wurden?
    - Falls ich die 2012er Version kaufen würde, würden meine Daten der letzten beiden Jahre problemlos übernommen werden?

  • Gäbe es eurer Meinung nach gute Gründe für mich, zum HBB 2012 zu wechseln?

    Kann ich nicht beurteilen, da ich Mein Geld einsetze. Da würde ich die Frage allerdings mit ja beantworten.


    Kann man irgendwo das Changelog von den letzten beiden Hauptversionen (2011 und 2012) einsehen, um herauszufinden, welche Veränderungen und Neuerungen eingebaut wurden?

    Nein.


    Falls ich die 2012er Version kaufen würde, würden meine Daten der letzten beiden Jahre problemlos übernommen werden?

    Ja.

  • Okay, anders gefragt: WIE finde ich heraus, was geändert wurde, ob die neue Version in irgendeiner Art und Weise anders/besser ist als die von 2010 oder ob ich mir die Ausgabe sparen kann?

    Na ja, eigentlich so, wie Du es gemacht hast: nämlich die fragen, die mit dem HHB arbeiten und damit die Unterschiede kennen.
    Ansonsten könntest Du MG 2012 als Demo laden und anhand der Version und der Leistungsübersicht schauen, was es bzgl. HHB für Änderungen gibt.

  • Kann man irgendwo das Changelog von den letzten beiden Hauptversionen (2011 und 2012) einsehen, um herauszufinden, welche Veränderungen und Neuerungen eingebaut wurden?


    Nur wenn du Zugriff auf meinen Rechner hast. ;)


    Zufällig habe ich auf meiner Festplatte eine persönlich zusammengestellte Liste mit einer Auswahl der wichtigsten Änderungen und Features. Das Changelog bezieht sich auf die Neuerungen in MG2011/2012. Das meiste davon dürfte auch im Haushaltsbuch 2012 zu finden sein.


    [Auftragserfassung] Im Verwendungszweck werden jetzt Variablen unterstützt.
    [Auswertungen] Individuell konfigurierbare Zeiträume.
    [Auswertungen] Kategorienauswahl wird jetzt auf verwendete Kategorien eingeschränkt.
    [Buchungscenter] Neue Shortcuts (Kategorie 3-5 über Strg+3-5 zuweisen)
    [Buchungscenter] Erkennung von Dublikate bei der Belegerstellung.
    [Buchungscenter] Buchungen des gleichen Empfängers werden hervorgehoben (optional).
    [Budget] Budgetieren nach Lebensbereichen.
    [Budget] Optional Einnahmen und Ausgaben verrechnen.
    [Budget] Diverse Optimierungen (z.B. Farbwahl zwischen grün und rot bei Anzeige auf der Startseite)
    [Sicherheit] Automatische Programmsperre bei Benutzerinaktivität bzw. wenn Computer gesperrt (optional).
    [Zahlungsverwaltung/Haushaltsplan] Drilldown für die Auswertungen "Ihr realer Überschuss".
    [Zahlungsverwaltung] Notiz-Feld hinzugefügt.
    [Zahlungsverwaltung] Zuordnung von Dokumenten jetzt auch bei (im HHB internen) Dauer- und Terminaufträgen möglich.


    Viele Grüße
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •

  • Danke für die Antworten!


    Und ich seh schon, ich hab Zugriff auf Jürgens Rechner. :P
    Schon erstaunlich, dass es diese Liste nicht "offiziell" gibt (denn wie will ich dem Alt-Kunden eine neue Version als Update verkaufen, wenn ich noch nicht einmal ohne großes Aufhebens sagen kann, inwiefern er davon profitiert)...


    Aber ich nehm natürlich gerne auch deine "inoffizielle" Information, Jürgen!
    Die Änderungen machen Sinn, aber drängen mich jetzt nicht direkt dazu, eine neue Version zu kaufen. Ich schätze, ich warte noch ein Jahr und schau dann nochmal rein - aber herzlichen Dank für die Mühe! :love:

  • Die Änderungen machen Sinn, aber drängen mich jetzt nicht direkt dazu, eine neue Version zu kaufen.

    Also, ich würde schon sagen, daß schon alleine die Variablen im VWZ und die Individuell konfigurierbaren Zeiträume (auch gleitend) schon ein Upgrade für den Preis des HHB wert sind.

  • Versteh mich nicht falsch, ich sag nicht, dass es den Preis nicht wert ist! Nur, dass sich für mich persönlich dafür eine neue Version nicht lohnt.
    Ich werde wahrscheinlich 2013 wieder mit einem Update einsteigen, allein schon, damit der Zeitraum zwischen den Versionen nicht allzu groß wird und die Übernahme der alten Daten keine Probleme verursacht.

  • Versteh mich nicht falsch, ich sag nicht, dass es den Preis nicht wert ist! Nur, dass sich für mich persönlich dafür eine neue Version nicht lohnt.

    Nö, keine Sorge. Wollte damit nur sagen, daß das Risiko der Fehlinvestition relativ begrenzt ist. ;)
    Aber Dein Plan ist auch gut. Wobei der Wechsel auf die 2013er Version dann schon gravierend werden wird (siehe Konto Online), allerdings noch nicht klar ist, wie genau das aussehen wird. Mit dem HHB kannst Du Dich aber im Prinzip noch entspannt zurücklehen und abwarten, was kommt.

  • Schon erstaunlich, dass es diese Liste nicht "offiziell" gibt


    Nun, die Liste da oben ist natürlich nur eine Auswahl der meiner Meinung nach wichtigsten Neuerungen. Die offiziellen Changelogs inkl. Bugfixes, nach denen du ja nicht gefragt hast ( ;) ), gibt es hier:


    MG2011 >> http://update.buhl-data.com/Do…1/Updates/aenderungen.htm
    MG2012 >> http://update.buhl-data.com/Do…2/Updates/aenderungen.htm


    Versteh mich nicht falsch, ich sag nicht, dass es den Preis nicht wert ist! Nur, dass sich für mich persönlich dafür eine neue Version nicht lohnt.


    Ich sehe das nicht ganz so wie Dirk. Wenn ein Programmfehler dazu führt, dass Auswertungen Buchungen unterschlagen (gefixt in Version 13.02.01.62) und das Programm mir aufgrund dieses Fehlers eine falsche Finanzsituation vorgaukelt, ist die Version für mich unbrauchbar. Die Frage, ob man nun updatet oder nicht, musst du dir aber selbst beantworten.


    und die Individuell konfigurierbaren Zeiträume (auch gleitend)


    Nach dem ich gesehen habe, was damit möglich ist, möchte ich nicht mehr darauf verzichten. ;)


    Viele Grüße
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •