Probleme mit optischen TAN-Verfahren

  • Hallo,


    benutze seit Jahren "Mein Büro" und hatte glücklicherweise nie Probleme mit Bugs oder Ähnlichem. Seit letzter Woche ist es nun leider aber so, das ich keinen Kontostand abfrufen kann, da die Software komischerweise vergisst das optisch Tan Verfahren zu nutzen. Es versucht das jedesmal mit dem Klassischen Tan Verfahren und bringt dann eine Fehlermeldung aufgrund eines falschen Legitimationsverfahren. Der Support weiss Bescheid und der Fall scheint mehrfach aufgetaucht zu sein. Trotzallem hat das Entwicklerteam dazu noch keinerlei Rückmeldung an den telfonischen Support gegeben, ein Workaround oder sogar Update für Letstrade demnach sowieso noch nicht! Habe bereist mehrfach versucht das Verfahren zu ändern, es wird auch alles bestätigt, trotzdem wird weiterhin das Klassische Tan Verfahren verwendet und keinerlei Kommunikation mit der Bank (Kotostandabfrage, Überweisungen, usw.) sind mittels "Mein Büro" möglich. Das ist doch eine Zumutung! Bei solch einem gravierenden Fehler, sollte man doch davon ausgehen zumindest schnell eine Rückmeldung zu bekommen. Notfalls muss eben auch mal eine Wochenendschicht eingeschoben werden, wie es vieler der Nutzer als Selbstständige gewohnt sind!


    Hatte zu dem Thema jemand etwas in Erfahrung bringen können? Noch jemand betroffen? Ich werde jetzt mal probeweise, wenn ich etwas mehr Zeit besteht, die Software auf einem anderen PC installieren und testen ob dort dasselbe Problem auftritt.


    MfG Mischa Lötzsch

  • Falsches Präfix. Korrigiere das bitte. Danke!


    Es versucht das jedesmal mit dem Klassischen Tan Verfahren und bringt dann eine Fehlermeldung aufgrund eines falschen Legitimationsverfahren.


    Dann bearbeite den HBCI-Kontakt und stell das wieder um auf optisches TAN-Verfahren. Ich gehe davon aus, dass du das Werkzeug beherrscht, mit dem du am Wochenende arbeitest.


    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •

  • Falsches Präfix. Korrigiere das bitte. Danke!



    Dann bearbeite den HBCI-Kontakt und stell das wieder um auf optisches TAN-Verfahren. Ich gehe davon aus, dass du das Werkzeug beherrscht, mit dem du am Wochenende arbeitest.


    Jürgen


    Hallo Jürgen,


    vielen Dank für Dein Feedback.


    Habe ich wohl nicht klar genug beschrieben ("...Habe bereist mehrfach versucht das Verfahren zu ändern, es wird auch alles bestätigt, trotzdem wird weiterhin das Klassische Tan Verfahren verwendet und... "). Den HBCI Kontakt habe ich ja bearbeitet. Habe die Änderung bestätigt bekommen. "Mein Büro" hat mich darauf aufmerksam gemacht, das die Buchungen nochmal neu durchkalkuliert werden müssen. Die Software rödelt dann eine Weile rum. Wenn ich dann den Kontostand abrufen lasse, wird nachwievor das Klassische Tan Verfahren genutzt!


    Verstehe nicht die Anmerkung mit dem Werkzeug, mit dem ich am Wochenende arbeite. Was genau wolltest Du damit ausdrücken? Wenn die Frage dahin tendiert ob ich mit Mein Büro am Wochenende arbeite. Nein. Bin auch kein "Mein Büro" Profi. Trotzallem arbeite ich täglich (unter der Woche) mit der Software, rufe meinen Kontostand ab, buche Rechnungen usw. Da aber momentan die Einstellung für das Legitimationsverfahren "vergessen" wird, kann ich nur sehr eingeschränkt mit der Software arbeiten. Ich für meinen Teil wollte nur sagen, das viele der Anwender Selbstständige oder Kleinunternehmer sind und auch mal am Wochenende ranmüssen, wenn es die Auftragslage erfordert oder diese bei einem Ihrer Projekte einen Planungsfehler oder ähnliches eingebaut haben.


    MfG


    Mischa Lötzsch

  • Hast du den HBCI Kontakt mal entfernt und neu erstellt?


    Prüfe danach einmal nach erneuter Synchronisation unter Bearbeiten --> TAN Verfahren auswählen das eingestellte Verfahren.


    Verstehe nicht die Anmerkung mit dem Werkzeug, mit dem ich am Wochenende arbeite. Was genau wolltest Du damit ausdrücken?


    Meine zugegeben etwas spitzfindige Bemerkung bezieht sich auf deinen Kommentar bzgl. von Wochenendschichten. Das wäre doch ein wenig zu viel verlangt, oder? Als Unternehmer (und ganz sicher auch als Selbständiger) wird man sicherlich Kosten-Nutzen-Erwägungen in Betracht ziehen. Aber lassen wir das.


    Welches genau?


    Gemeint ist das Präfix [Verbesserungsvorschläge], welches du beim Verfassen des Beitrags festgelegt hast und aktuell noch oben im Titelbereich erscheint. Das passt nicht so wirklich zum Problem, nicht wahr?


    Gruß
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •

  • Stimmt, aber was wirklich Passendes gibt es auch nicht. "BUG" wäre ganz schön als Auswahlmöglichkeit, denn mit der Bedienung hat es ja nicht wirklich was zu tun, wenn das Programm die Einstellungen vergisst.


    Vielen Dank an Samm der das gleich mal bereichtigt hat.


    Werde gleich mal den Versuch mit dem Löschen und Neuanlegen des HBCI Kontakes versuchen. Hoffe das krieg ich ohne grossen Aufwand dann wieder alles eingerichtet.

  • Nicht dass da was schiefläuft ...


    Öffne im Programm den Bereich Stammdaten --> Meine Firma --> Firmendaten --> Bankverbindungen und klicke dort einmal auf "Banking-Kontakte".


    In der Übersicht markierst du den Kontakt und entfernst ihn. Jetzt erstellst du ihn neu. Danach synchronisiert du abermals, klickst nach erfolgreichem Sync auf "Bearbeiten" und öffnest die Seite "TAN Verfahren auswählen". Dort sollte das optische Verfahren aktiv sein. Schließe den Dialog.


    In der Übersicht der Bankverbindungen markierst du nun das betroffene Konto, gehst auf Bearbeiten, stellst die Verarbeitung auf "Online, Serverabfrage" und bestätigst mit "Weiter". Im nächsten Schritt wählst du die Zugangsart "FinTS (HBCI) PIN/TAN") und dann "aus Homebanking-Kontakten übernehmen".


    Im nachfolgenden Fenster werden in der linken Spalte alle von der Bank freigeschalteten und onlinefähigen Konten angezeigt. Hier markierst du das gewünschte Konto, bestätigst mit "Weiter" und führst den Dialog fort. Das war's.


    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Jürgen ()

  • Ok vielen Dank, mein Fehler.


    Hab ich gemacht und neu angelegt. Leider versucht es Mein Büro trotzdem wieder mit dem Klassischen Tan Verfahren. Verstehe nicht wieso das selbst beim Abfragen des Kontostandes relevant ist, da ich hierdoch nur die Pin und nicht eine Tan angeben muss. Habe natürlich bei den Einstellingen das Pin Tan Verfahren und dann im zweiten Schritt das optische Tan verfahren ausgewählt... Es ist zum verzweifeln. :cursing:

  • Hab ich gemacht und neu angelegt. Leider versucht es Mein Büro trotzdem wieder mit dem Klassischen Tan Verfahren.


    Klick mal auf den Link "TAN Verfahren auswählen". Welche Verfahren werden dort angeboten?


    Die Onlinebanking-Komponente ist aktuell? Bitte mal in Banking-Kontakte unten auf den Link "Über DataDesign Banking ..." klicken. Welche Versionsnummer ist dort für das DDBAC.Net Modul angegeben?


    Verstehe nicht wieso das selbst beim Abfragen des Kontostandes relevant ist


    Das ist eine Anforderung der Bank. Ohne gültiges Legitimationsverfahren lässt die Bank keine Abfragen zu.


    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •

  • Versionsnr.: 5.4.1.0 (sollte die aktuellste sein)


    Mögliche Tan Verfahren: chipTan manuell, chipTan optisch, Klassisches Tan Verfahren


    Dies sind Verfahren die ich unter HBCI Kontakte bearbeiten auswählen kann.


    Wenn ich den Kontostand abrufen will, geht wie immer das HBCI Kontak Fenster mit der Passwort Abfrage auf, es steht aber nur das Klassische Verfahren zu Auswahl. Nach der Pineingabe kommt dann die Fehlermeldung.

  • Mögliche Tan Verfahren: chipTan manuell, chipTan optisch, Klassisches Tan Verfahren


    Mach mal folgendes:

    • Gehe in Banking-Kontakte auf Bearbeiten --> TAN Verfahren auswählen und aktiviere "chipTan manuell".
    • Weiter und Änderung mit PIN bestätigen. Fertigstellen.
    • Jetzt öffnest du die Seite "TAN Verfahren auswählen" und kontrollierst, ob die Änderung übernommen wurde.


    Danach machst du das gleiche mit "chipTan optisch". Die Änderung des TAN Verfahrens wird in beiden Fällen übernommen?


    Wenn ich den Kontostand abrufen will, geht wie immer das HBCI Kontak Fenster mit der Passwort Abfrage auf, es steht aber nur das Klassische Verfahren zu Auswahl.


    Starte die Software einmal neu. Hast du wie oben beschrieben eine Online Serverabfrage mit der Option "aus Homebanking-Kontakten übernehmen" ausgeführt?


    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •

  • Hallo Jürgen,


    vielen Dank für Deine vielfältigen Tips. Ich hab das Verfahren von optischem Tan Verfahren auf Manuell umgestellt. Es wird akzeptiert aber bei Erneutem Aufrufen ist wieder Optisches Tan Verfahren ausgewählt. Mache ich die Kontostandabfrage, erscheint wieder Klassisches Tan Verfahren. Gehe ich dann wieder in Tan Verfahren ist Klassisches Verfahren ausgewählt. Unglaublich...


  • Starte die Software einmal neu. Hast du wie oben beschrieben eine Online Serverabfrage mit der Option "aus Homebanking-Kontakten übernehmen" ausgeführt?


    Also ich hab in den Einstellungen Server online Abfragen und nicht manuell eingestellt. Wo finde ich die Option aus Homebanking Kontakten übernehmen?

  • Hallo Jürgen,


    vielen Dank für die Hilfe! Ja mit dem Support stehe ich ja schon seit letzter Woche in Kontakt. Letzte Meldung war: Sind selbst verwundert das das Entwicklerteam sich noch nicht zurückgemeldet hat. Angeblich sei die Priorität vom Support für dieses Problem sehr hoch angesetzt worden, da es nicht nur bei mir plötzlich aufgetaucht sei. Normalerweise bekommt dann das Supportteam von den Entwicklern schnell eine Antwort zu dem Problem. Also gibt es ein Workaround, wird es als Bug eingestuft usw. Dies ist noch nicht geschehen und bewertet die Hotline als "unmöglich". Man wollte heute nochmal nachhaken und mir telefonisch Rückmeldung geben, ist aber bisher (leider) noch nicht geschehen.


    Hoffe das Problem löst sich schnell...


    Mischa