Dauerauftrag für Prognosen ausschließen

  • Ich habe einen Dauerauftrag(DA) der Monatlich Geld von Konto A nach Konto B verschiebt. Diese Konten gehören beide mir und werden unter 'Mein Geld' verwaltet. Ich habe nun das Problem, das der DA in der Zahlungsverwaltung als negativer Posten auftaucht obwohl es eigentlich ein passiver(genauer gesagt ein negativer und ein positiver) Posten ist. Ich habe bereits versucht das Problem durch anlegen einer Prognose-Buchung zu umgehen. Leider war dies erfolglos, da diese korrekt dargestellt wird.
    Gibt es eine Lösung für diese Problem?

  • Ich habe nun das Problem, das der DA in der Zahlungsverwaltung als negativer Posten auftaucht obwohl es eigentlich ein passiver(genauer gesagt ein negativer und ein positiver) Posten ist.

    Nein, in der Zahlungsverwaltung ist das vollkommen korrekt. Du nimmst Geld von Deinem Konto A und das ist und bleibt eine Soll-Buchung.


    Gibt es eine Lösung für diese Problem?

    Entweder in der Zahlungsverwaltung mit der rechten Maustaste auf den DA klicken und im Kontextmenü die Checkbox bei "Zahlung in der Finanzprognose einbeziehen" entfernen oder in der Finanzprognose auf Ansicht -> Gegenbuchungen anzeigen klicken.

  • Danke für die Antwort. Das behebt das Problem teilweise. Bei den 'Anstehenden Zahlungen' auf der Startseite und beim Überschuss in der Zahlungsverwaltung taucht zwar weiterhin nur der negative Posten auf, aber das ist verschmerzbar. Das ließe sich wohl nur durch einen prognostizierten Zahlungseingang auf Konto B ohne entsprechenden Zahlungsausgang auf Konto A bewerkstelligen. Was IMHO nicht geht.

  • Bei den 'Anstehenden Zahlungen' auf der Startseite und beim Überschuss in der Zahlungsverwaltung taucht zwar weiterhin nur der negative Posten auf, aber das ist verschmerzbar.

    Ich verstehe das Problem nicht, scheint mir.


    Das ließe sich wohl nur durch einen prognostizierten Zahlungseingang auf Konto B ohne entsprechenden Zahlungsausgang auf Konto A bewerkstelligen. Was IMHO nicht geht.

    Wieso nicht? Hast Du die Option "Planungsbuchungen bei "Anstehenden Zahlungen" anzeigen" in den Einstellungen des Blocks auf der Startseite aktiviert?

  • Zitat

    Bei den 'Anstehenden Zahlungen' auf der Startseite und beim Überschuss in der Zahlungsverwaltung taucht zwar weiterhin nur der negative Posten auf, aber das ist verschmerzbar.

    Es wird so angezeigt als gehe das Geld nur raus aber der Eingang wird ignoriert (als würde ich das Geld auf ein fremdes Konto überweisen). Wenn ich zum Beispiel per Dauerauftrag 100€ von Konto A nach Konto B verschiebe zeigt der monatliche Überschuss in der Zahlungsverwaltung -100 an. Erwartet hätte ich aber 0, da sich die Konten gegeneinander ausgleichen.

    Zitat

    Das ließe sich wohl nur durch einen prognostizierten Zahlungseingang auf Konto B ohne entsprechenden Zahlungsausgang auf Konto A bewerkstelligen. Was IMHO nicht geht.

    Weil ich hierdurch eine Zahlungsausgang auf Konto A UND einen Zahlungseingang auf Konto B erzeuge. Um das Problem des DA (nur Zahlungsausgang auf A) zu beheben bräucht ich aber NUR einen Zahlungseingang

  • Es wird so angezeigt als gehe das Geld nur raus aber der Eingang wird ignoriert (als würde ich das Geld auf ein fremdes Konto überweisen). Wenn ich zum Beispiel per Dauerauftrag 100€ von Konto A nach Konto B verschiebe zeigt der monatliche Überschuss in der Zahlungsverwaltung -100 an. Erwartet hätte ich aber 0, da sich die Konten gegeneinander ausgleichen.

    Wieso 0. Es werden doch nicht 0 EUR von Deinem Konto abgebucht. Das ist in der Summe für eine Umbuchung zwar 0, aber die Teilzahlungen daraus haben nun mal bestimmte Werte.
    Erstelle für das Zielkonto eine Prognosebuchung und Du hast auch da die Buchung.


    Weil ich hierdurch eine Zahlungsausgang auf Konto A UND einen Zahlungseingang auf Konto B erzeuge.

    Ja, nennt sich Umbuchung. Wir reden hier offensichtlich aneinander vorbei. ?(


    Um das Problem des DA (nur Zahlungsausgang auf A) zu beheben bräucht ich aber NUR einen Zahlungseingang

    Aber da ist IHMO kein Problem. Es ist nur ein DA bei Girokonto hinterlegt = 1 Zahlungsauftrag in der Zahlungsverwaltung.

  • ich habe nun einmal 2 Screenshots erstellt und die Werte die mir nicht passen markiert. Der 'Externe Auftrag 1' im 1. Screenshot ist der DA zur Umbuchung. Der 'Externe Auftrag 2' ist eine echte Zahlung. Ich erwarte demzufolge für den aktuellen Monat überall eine Ausgabe/einen Überschuss von 1.175. Eine Planungsbuchung habe ich auch erstellt, diese hat jedoch auf den Wert keine Auswirkung

  • Das Problem liegt wohl daran, das die erste Zahlung (1350,00 EUR) als DA vom Programm nicht als Umbuchung erkannt wird. Da Du die Einzahlung nur als Planungsbuchung und nicht als erwartete Einzahlung hinterlegt hast, wird sie nicht als reelle Einzahlung bewertet. Mach doch mal Lastschrift offline über den Betrag auf dem Zielkonto.

    Ob das dann im Haushaltsplan korrekt dargestellt wird, weiß ich nicht. In der Finanzprognose aber schon.
    Falk

  • Hallo liebe MeinGeld Gemeinde,


    Tut mir leid, das ich diesen alten Post ausgrabe. Ich habe zu dem Thema noch eine Verständnisfrage. Kann man für bankseitige Daueraufträge automatisch eine Gegenbuchung auf dem Konto mit dem Geldeingang erzeugen lassen?

    Entweder in der Zahlungsverwaltung mit der rechten Maustaste auf den DA klicken und im Kontextmenü die Checkbox bei "Zahlung in der Finanzprognose einbeziehen" entfernen oder in der Finanzprognose auf Ansicht -> Gegenbuchungen anzeigen klicken.

    Das Entfernen des Kennzeichens "Zahlung in der Finanzprognose einbeziehen" scheint erstmal zu funktionieren. Nur leider wird die Einstellung jedes mal überschrieben, wenn das Konto aktualisiert und die Daueraufträge abgeglichen werden. Ist dieses Verhalten gewünscht? Kann man irgendwie verhindern das Einstellungen in der Zahlungsverwaltung vom Programm verändert werden? Eine Einstellung "Gegenbuchungen anzeigen" habe ich in der Finanzprognose nirgens finden können. Gibt es die Einstellung noch? Wo zu finden?


    Wo ist der Unterschied zwischen "Planungsbuchung", "erwartete Einzahlung" und "regelmäßige Prognosebuchung"?

    Welche Auswertung bezeichnet ihr als "Haushaltsplan"?


    Lieben Gruß,

    René

  • Tut mir leid, das ich diesen alten Post ausgrabe.

    Was nicht sinnvoll ist, denn die damalige Programmversion, auf die sich die Beschreibungen hier beziehen, ist nicht identisch mit der aktuellen Mein Geld Version. Da hat sich viel geändert, und manches gibt es so nicht mehr.

    Ich habe zu dem Thema noch eine Verständnisfrage.

    Wenn es bei der einen geblieben wäre... Deshalb schließe ich den Thread.


    Bitte nicht alles in einen Thread stecken (Begriffserklärungen und Funktionserläuterungen gehören nicht zusammen). Wir beantworten Fragen gerne, aber dann bitte in getrennten Threads mit einen Titel, der das konkrete Problem beschreibt.