Umsatzabfrage bei Paypal - Fehler: "Foreign Paypal accounts are not supported".

  • Hallo!


    Seit kurzem bekomme ich beim Umsatzabruf von Paypal folgende Fehlermeldung:
    [Blockierte Grafik: http://abload.de/img/paypal3cskd.png]


    Natürlich handelt es sich um ein deutsches Paypal-Konto, mit deutschem Lastschrift-Konto und deutscher Kreditkarte, in Euro. Der Abruf hat bis zum 1.9. auch immer problemlos geklappt. Hab's mehrmals probiert, Passwort ist auch noch richtig (online gegengeprüft). - Hat jemand eine Idee?


    Gruß,
    Booo

  • Hat jemand eine Idee?



    Hallo Booo,


    ich habe exakt den gleichen Fehler bei der Umsatzabfrage von PayPal.


    WISO mein Geld 2014 Standard v16.03.00.32
    Lets Trade Kernel v2.0.6.86


    Ich hatte beim Abruf von PayPal im Juli schon längere Zeit das gleiche Problem (Kein Saldo oder Umsatz).
    Über die Hotline von der Entwicklungsabteilung wurde mir eine Anpassung bereitgestellt.


    Lets Trade PreRelease v0.9.16.0 (wegen Fehler der WISO Lets Trade Schnittstelle)


    Danach war wieder alles ok!


    Und jetzt schon wieder Probleme. Es ist zum K....n. Können die nicht oder wollen die nicht. :thumbdown:


    Also wieder ein Ticket beim Support aufmachen!

  • Über die Hotline von der Entwicklungsabteilung

    Die Hotline gehört nicht zur Entwicklungsabteilung.


    Lets Trade PreRelease v0.9.16.0 (wegen Fehler der WISO Lets Trade Schnittstelle)

    Die LT-Schnittstelle ist weder von WISO noch hatte sie in dem Fall einen Fehler. Es mußte wie immer in solchen Fällen der Screenparser nach Änderung der Website durch die Bank bzw. Paypal angepasst werden.


    Und jetzt schon wieder Probleme. Es ist zum K....n. Können die nicht oder wollen die nicht.

    Bitte mache Dir doch mal die Mühe und lies Dir diesen Beitrag durch.
    Notwendige Änderungen des Screenparsers sind eine Folge der Änderung auf Bankseite - das hat nichts mit nicht können bzw. nicht wollen zu tun!
    Für Paypal gibt es zudem die schon oft angesprochene Alternative des API-Zuganges.

  • Zitat von »Steuermuffi« Über die Hotline von der Entwicklungsabteilung Die Hotline gehört nicht zur Entwicklungsabteilung.

    aus Neunkirchen vom BUHL Data Service Team:
    zu Ihrem Sachverhalt hat die Entwicklungsabteilung eine Anpassung bereitgestellt.


    Zitat von »Steuermuffi« Lets Trade PreRelease v0.9.16.0 (wegen Fehler der WISO Lets Trade Schnittstelle) Die LT-Schnittstelle ist weder von WISO noch hatte sie in dem Fall einen Fehler.

    Dann hatte die Entwicklungsabteilung nichts besseres zu tun um ein Vorab-Update / Anpassung zu basteln.


    Zitat von »Steuermuffi« Für Paypal gibt es zudem die schon oft angesprochene Alternative des API-Zuganges.



    Das ist keine Alternative


    Ticket ist eröffnet.
    Schaun mer mal, dann sehn mer schon (wie lange das dauert)


    freundliche Grüße...

  • zu Ihrem Sachverhalt hat die Entwicklungsabteilung eine Anpassung bereitgestellt.

    Das bezog sich ja sicherlich auf das vorherige Vorkommen des Fehlers.


    Dann hatte die Entwicklungsabteilung nichts besseres zu tun um ein Vorab-Update / Anpassung zu basteln.

    Woher weißt Du das? Die LetsTrade-Komponenten kommen von einem externen Anbieter (LetsTrade wird auch von anderen Anbietern von Finanzsoftware verwendet). Die Entwickler von Buhl binden das das in die Programme ein, nehmen notwendige Anpassungen in den Schnittstellen vor bzw. implementieren neue LT-Funktionen im Programm, testen, soweit möglich und stellen die Updates in den verschiedenen Varianten bereit.


    Das ist keine Alternative

    Warum nicht? Weil die API zuverlässiger ist als ein störanfälliger Screenparser?


    Schaun mer mal, dann sehn mer schon (wie lange das dauert)

    Es dauert wie es dauert.

  • Zitat von »Steuermuffi« Das bezog sich ja sicherlich auf das vorherige Vorkommen des Fehlers.

    Das bezog sich auf die Hotline, die mir von der Entwicklungsabteilung, eine Anpassung bereitgestellt hat.


    Zitat von »Steuermuffi« Dann hatte die Entwicklungsabteilung nichts besseres zu tun um ein Vorab-Update / Anpassung zu basteln. Woher weißt Du das? Die LetsTrade-Komponenten kommen von einem externen Anbieter (LetsTrade wird auch von anderen Anbietern von Finanzsoftware verwendet). Die Entwickler von Buhl binden das das in die Programme ein, nehmen notwendige Anpassungen in den Schnittstellen vor bzw. implementieren neue LT-Funktionen im Programm, testen, soweit möglich und stellen die Updates in den verschiedenen Varianten bereit.

    Für mich als Kunde und Anwender ist das nicht relevant. Das Produkt (Software) muß fehlerfrei laufen. Ich bin kein Beta-Tester von Buhl.
    Das hat dann doch mit nicht können bzw. nicht wollen zu tun!


    Zitat von »Steuermuffi« Das ist keine Alternative Warum nicht? Weil die API zuverlässiger ist als ein störanfälliger Screenparser?

    Für den API-Zugriff muß die API-Berechtigung im PayPal-Konto geändert werden. Ich habe keinen Online-Shop oder Warenkorb zu integrieren.
    Was soll das?


    Zitat von »Steuermuffi« Schaun mer mal, dann sehn mer schon (wie lange das dauert) Es dauert wie es dauert.

    Wer zu spät kommt...

  • Das bezog sich auf die Hotline, die mir von der Entwicklungsabteilung, eine Anpassung bereitgestellt hat.

    Verstehe ich immer noch nicht, ist aber egal.


    Für mich als Kunde und Anwender ist das nicht relevant.

    Doch, das sollte es. Ursache und Wirkung, ganz einfaches Prinzip.


    Das Produkt (Software) muß fehlerfrei laufen.

    Das macht sie, solange sich am Gesamtsystem nichts ändert. Die Software ist keine Glaskugel, die Änderungen an der Website, die per Screenparser ausgelesen wird, vorhersehen kann.


    Ich bin kein Beta-Tester von Buhl.

    Nö, in dem Fall von Paypal.


    Das hat dann doch mit nicht können bzw. nicht wollen zu tun!

    Oh doch. Du kannst nicht verstehen oder willst nicht verstehen. Zumindest hast Du den verlinkten Beitrag offensichtlich nicht gelesen.


    Für den API-Zugriff muß die API-Berechtigung im PayPal-Konto geändert werden. Ich habe keinen Online-Shop oder Warenkorb zu integrieren.
    Was soll das?

    Wie, was soll das? Der API-Zugang ist nicht so Störanfällig wie der PIN/TAN-Webzugang (Screenparser) - welchen Grund braucht man noch.
    Das hat doch nichts mit einem Webshop zu tun - habe ich auch nicht und braucht man auch nicht.


    Wer zu spät kommt...

    ... ignoriert die Option des API-Zugangs und ignoriert Ursache und Wirkung.

  • Zitat von »Steuermuffi« Für mich als Kunde und Anwender ist das nicht relevant. Doch, das sollte es. Ursache und Wirkung, ganz einfaches Prinzip.

    Wirkung = Produkt nicht kaufen


    weil


    Ursache = Nicht zufrieden mit Produkt



    Zitat von »Steuermuffi« Das hat dann doch mit nicht können bzw. nicht wollen zu tun! Oh doch. Du kannst nicht verstehen oder willst nicht verstehen. Zumindest hast Du den verlinkten Beitrag offensichtlich nicht gelesen.

    Ich denke bei dir wird die Glaskukel schon genug bemüht.
    Den Beitrag "PayPal API Zugang aktivieren und nutzen" hatte ich schon vorher gelesen, obwohl ich diesen Hinweis gelesen habe:


    Bitte beachten Sie, dass die hier beschriebenen Angaben zur Nutzung des direkten Zugangs bis zur Ausgabe 2013 nur für WISO Mein Geld Professional gelten.



    Zitat von »Steuermuffi« Wer zu spät kommt... ... ignoriert die Option des API-Zugangs und ignoriert Ursache und Wirkung.


    Ich hoffe das mit der Ursache und Wirkung habe ich nun richtig verstanden.


    Freundliche Grüße

  • Ich denke bei dir wird die Glaskukel schon genug bemüht.

    Wenn dem so wäre, hätte ich das folgende nicht übersehen.


    Den Beitrag "PayPal API Zugang aktivieren und nutzen" hatte ich schon vorher gelesen, obwohl ich diesen Hinweis gelesen habe:
    Bitte beachten Sie, dass die hier beschriebenen Angaben zur Nutzung des direkten Zugangs bis zur Ausgabe 2013 nur für WISO Mein Geld Professional gelten.

    Das habe ich in der Tat überlesen, daß Du die Standard-Version hast (Du überliest wahrscheinlich nie etwas). Somit ist die API in der Tat keine Alternative für Dich. Darauf hättest Du doch einfach noch mal hinweisen können (gerne auch ironisch oder sarkastisch), statt zu schreiben:

    Für den API-Zugriff muß die API-Berechtigung im PayPal-Konto geändert werden. Ich habe keinen Online-Shop oder Warenkorb zu integrieren.
    Was soll das?


    Ich hoffe das mit der Ursache und Wirkung habe ich nun richtig verstanden.

    Ich glaube nicht, denn mich trifft es nicht, wenn Du MG nicht kaufst, da ich weder Buhl-Mitarbeiter bin noch am Verkauf von MG partizipiere. Du willst also Buhl für meine Meinung bestrafen... :whistling:
    Davon abgesehen wirst Du vermutlich auch bei anderen Anbietern, die einen Screenparser benutzen, dasselbe Problem mit Paypal bekommen.

  • Am 08.09.2014 habe ich vom Kundencenter auf mein Ticket eine Mail bekommen.


    Auszug:
    ...
    Zurzeit funktioniert der Direkt-Zugang zu PayPal nicht, da die Webseite sich stetig ändert und der im Programm verwendete Screenparser hier außer


    Kraft gesetzt wird. Dieser Sachverhalt wurde bereits an die Entwicklung zur Prüfung weitergeleitet. Bitte verwenden Sie alternativ den API-Zugang für das


    PayPal-Konto. Unter folgendem Link erhalten Sie eine Anleitung zur Einrichtung des Zugangs:
    ...


    Und der bekannte Link "Anleitung zur Einrichtung des API-Zugang".


    Die Entwicklungsabteilung (die nicht zur Hotline gehört) ist (so hoffe ich) beim Troubleshooting.


    Heute (10.09.2014 20:10) hatte ich noch immer den gleichen Fehler:


    PayPal abruf: Foreign PayPal accounts are not supported

  • Habt Ihr Euch spaßeshalber mal in die Homepage eingeloggt und nachgeschaut, was sich da Stand heute bei PayPal alles geändert hat? Ich hatte da so etwas von Problemen, mich zu orientieren. Wie soll da denn der Programmierer einer Fremdsoftware den Zugang da mal so eben programmieren? ich möchte den Job nicht haben.

  • Wenn ich Spass haben will besuche ich sicher nicht dieses Forum sowohl ich auch nicht mit "Wasserstandsmeldungen" dienen kann, die gibt es z.B. bei (ELWIS) Elektronischer Wasserstraßen-Informationsservice.


    Freundliche Grüße.

  • Also ich kann keine Änderungen sehen, die es in den letzten 4-8 Wochen gegeben haben soll. Und da die Paypal-Abfrage per Screenparser in letzter Zeit andauernd nicht möglich war, musste ich ja auf die Paypalhomepage ausweichen.