Zweites Konto bei der DKB Bank ist nicht abrufbar

  • Hallo!


    Ich habe seit vielen Jahren schon ein Konto bei der DKB Bank und das läuft tadellos.
    Nun habe ich mir ein weiteres Konto bei der DKB angelegt.
    Ich habe dafür keine neuen Zugangsdaten in Form von Anmeldename/Benutzerkennung/PIN bekommen,
    sondern die zusätzliche Kontonummer wurde zu meinem normalen Konto hinzu gefügt.


    Wenn ich mich bei der DKB-Internetseite einlogge, nehme ich also die alte Kontonummer als Anmeldename und die bisherige PIN.
    Auf der dann folgenden Übersicht sehe ich dann nicht nur das bisherige Konto, sondern auch die zusätzliche Kontonummer.


    Wenn ich versuche das neue Konto als Bankkontakt bei MG 2014 Prof einzurichten,
    gebe ich als Anmeldename die alte Kontonummer und die PIN ein und erhalte dann folgende Fehlermeldung:
    "Das Konto konnte nicht erfolgreich eingerichtet werden.
    Folgender Fehler ist aufgetreten:
    Der Online Zugang ihres Konto konnte nicht erfolgreich eingerichtet werden.
    Nachricht ist komplett nicht bearbeitet (HBMSG=10319)(9010); Dialog abgebraochen (HBMSG=10321)(9800)
    Unbekannter Aufbau (HBMSG=10000)(9110); Nicht erwartet (HBMSG=10515)(9120)"


    Hat jemand eine Idee was ich falsch mache?
    Oder was ich tun muss, um das Konto einrichten zu können?


    Vielen Dank für Eure Tipps!
    Daggi

  • Hallo Daggi,


    einen neuen Bankkontakt musst du nicht anlegen, da der alte HBCI Kontakt das neue Konto beinhalten müsste. Leider hast du nicht angegeben, um was für einen Kontotyp es geht.


    Das Problematische bei der DKB ist, dass Girokonten per HBCI, die Kreditkarten hingegen per Screenparser (PIN/TAN Web) in MG einzurichten sind.


    Konkret: Wechsel doch erstmal in "Programmbereiche > Konten > Onlineverwaltung > Administration > HBCI Kontaktübersicht" und synchronisiere alle Kontakte mit der BLZ der DKB.


    Versuche danach die Einrichtung des Kontos erneut und beachte die verschiedenen Verfahren, je nach Kontotyp. Im Zuge der Einrichtung bekommst du dann auch die in MG gespeicherten Logindaten vorgeschlagen (mit Ausnahme der PIN).

  • Hallo "Schüler"!


    Vielen Dank für Deinen Beitrag.
    Ich habe alles so gemacht wie beschrieben - bekomme aber die gleiche Fehlermeldung.


    Bei der DKB ist es automatisch so, dass zu jedem Girokonto ein Kreditkartenkonto angelegt wird.
    Das heißt, ich muss sowohl ein Griokonto als auch ein neues Kreditkartenkonto anlegen.


    Ich habe also jetzt folgende Schritte gemacht:
    Alle HBCI-Kontakte mit der BLZ der DKB wie von Dir beschrieben nochmal synchronisiert.
    Alles fehlerlos durchgelaufen.


    Wenn ich dann eine neues Girokonto anlege und die BLZ der DKB eingebe, bekomme ich 3 Auswahlmöglichkeiten:
    FinTS (HBCI) Pin/Tan
    FinTS (HBCI) Chip/Disk
    Offline


    Da ich mit Pin/Tan arbeite, wähle ich das aus.
    Bei der abschließenden Abfrage der Legitimations-ID kommt dann das Problem:


    Da gehört die Kontonummer plus PIN hin.
    Wenn ich mich übers I-Net einlogge, muss ich dort die "alte" Kontonummer und die "alte" PIN eintragen,
    und auf der darauf folgenden Seite sehe ich dann alle Konten von mir bei der DKB (das alte und das neue).
    Wenn ich dort die neue Kontonummer eintragen würde passt die PIN natürlich nicht, da sie zu der anderen Kontonummer gehört.


    Egal, was ich dort eintrage, es kommt immer die im ersten Post beschriebene Fehlermeldung.


    Liebe Grüße
    Daggi

  • Da gehört die Kontonummer plus PIN hin.

    Nein, da gehört die Legitimations-ID rein, im Internetbanking der DKB zu finden nach dem Anmeldung unter: Service -> Verwaltung & Sicherheit -> iTAN Verwaltung und Funktionen -> Benutzerinfo.