'Nach Update auf 2015 "Access to Path denied"

  • Access to path c:/user.../dropbox/meingeld/xyz.mgz.tmp is denied"

    Windows / Dropbox verhindert hier den Zugriff auf die Datei.


    Mich wundert hingegen, dass die Dateiendung .tmp lautet. Normal müsste die nur mit .mgz oder .mgd enden. Schau mal nach, ob bei geschlossenem Programm die Dateiendung tatsächlich mit .tmp endet und ändere diese bei Bedarf um.


    Tipp am Rande. Sync über die Dropbox ist zwar gut und schön, die DB ist ja auch verschlüsselt. Aber offenbar führt das in der neuen MG15 .NET zu Performance-Einbußen, da die DB ständig von der Dropbox gesynct werden will.

  • Danke für deine Antwort!


    Die Datei hat normalerweise den Namen Stefan_User.backup(2).mgz
    (Keine Ahnung, warum Backup im Dateinamen ist)


    Das mit der Performance ist ein freundlicher Tipp, aber mir ist es das dennoch wert, v.a. wg. dem Zugriff von mehreren Geräten.


    Seltsam.


    Kann mandie Version wieder "downgraden"?

    • Offizieller Beitrag

    Die Datei hat normalerweise den Namen Stefan_User.backup(2).mgz
    (Keine Ahnung, warum Backup im Dateinamen ist)

    In früheren MG-Versionen wurde damit eine Sicherungskopie der Datenbank gekennzeichnet, die in die neue Programmversion übernommen wurde.


    Kann man die Version 2015 wieder "downgraden" auf 2014?

    Nein, darauf wurde schon öfter hingewiesen und beschrieben, was man tun kann (z-B. hier). D.h. kurzgesagt, wenn Du zurück auf MG 2104 willst, dann geht das nur über ein Backup einer Datenbank im MG 2014er-Format.

  • Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass mit MG 2015 auf jeden Fall Safesyncvon Trendmicro funktioniert. Ist jetzt nicht der günstigste Anbieter, aber in der Verlängerung für zwei Jahre für knapp 3 Euro im Monat für 50 GB zu haben. Das Sync-Tool stoppt die Synchronisation der betreffenden Dateien, wenn MG geöffnet ist und führt sie nach dem Schließen fort.

  • Habe dieses Problem ebenfalls und folgenden Workaround durch Zufall gefunden:
    - Das Tool Junction von Sysinternals (Microsoft) herunterladen (http://technet.microsoft.com/d…ysinternals/bb896768.aspx)
    - Per Kommandozeile einen "Symlink" auf den Ordner der Datenbank legen (Kommando: junction D:\WORKAROUND D:\Dropbox\WISO Mein Geld)
    - In WISO nicht D:\Dropbox\WISO Mein Geld\XYZ.mgz, sondern D:\WORKAROUND\XYZ.mgz öffnen


    Ich habe bisher noch keine "Nebenwirkungen" bemerkt, aber ich garantiere natürlich nicht für Fehlerfreiheit!


    Alternativ wäre ein kurzes Powershellscript möglich



    $originalDirectory = 'D:\Dropbox\WISO Mein Geld'
    $temporaryDirectory = 'C:\WISOTemp'
    Robocopy $originalDirectory $temporaryDirectory /MIR
    Start-Process 'C:\Program Files (x86)\Buhl\WISO Mein Geld 2015\MG.exe' -Wait
    Robocopy $temporaryDirectory $originalDirectory /MIR


    Das hätte den Charme, dass Dropbox die File nicht konstant synchronisiert, sondern nur am Ende. Dafür hat man die Datenbank doppelt auf der Platte...


    Erneut: Keine Garantie auf nix :)