WISO Mein Verein VERSIONS HISTORIE bis Update 2016

  • Hallo,


    bei Kunden, die mit der teamwork-Funktion arbeiten, ist auch folgende Vorgehensweise möglich: Laden Sie bitte die Daten vom teamwork-Server online herunter und setzen dabei das Bearbeitungskennzeichen. Schließen Sie dann die Software und verneinen die Abfrage, ob Sie vorher die Daten online bereitstellen möchten. Starten Sie nun das Programm erneut und führen das angebotene Update durch. Ist WISO Mein Verein nach dem Update wieder gestartet, stellen Sie über die teamwork-Funktion die Daten online bereit. Jetzt sind Ihre Daten mit der aktuellsten Version auf unserem Server zwischengespeichert. Nach dem erneuten Herunterladen der Daten und dem Setzen des Bearbeitungskennzeichens ist der Sachverhalt behoben.


    Mit freundlichem Gruß


    C. Diel

  • Hallo,


    ist ja alles gut und schön...aber mich bringen diese ganzen Lösungsansätze nicht weiter.
    Mein Problem:
    Ich habe vor ca. 2 Wochen sämtliche Buchungen gepflegt, die Datenbank wieder auf dem Teamserver bereit gestellt.
    Heute wollte ich neue Buchungen pflegen.
    Nach dem Herunterladen der Datenbank vom Server musste ich mit Erschrecken feststellen, dass die ganze Arbeit vom letzten Mal einfach weg war.
    Die Datenbank wurde vom Programm auf Version 11 geupdatet, und alle Buchungen waren wieder rot, die ich schon mal gepflegt hatte.
    Woran liegt das?
    Kann es sein, dass wenn ein User sein Programm nicht auf Version 11 updatet, dann alle meine Änderungen wieder verschwinden - wir haben eine 3er-Lizenz.
    Brauche dringend Hilfe, damit beim nächsten Mal nicht wieder das gleiche Missgeschick passiert.
    Danke
    Gruss
    Kachelzähler Mike

  • Hallo Kachelzähler,


    die Datei wird einfach nur als solche auf den teamwork-Server gelegt. Der Server selbst nimmt keine Veränderungen daran vor! Versucht ein Mitglied mit älterer Programmversion, eine bereits upgedatete Datei vom teamwork-Server zu laden, bekommt er die Fehlermeldung


    Die Anmeldung an der Datenbank war nicht erfolgreich (Fehlercode 335544351)


    Die Vorgehensweise in dem Fall steht auch im Post 17:

    Laden Sie bitte die Daten vom teamwork-Server online herunter und setzen dabei das Bearbeitungskennzeichen. Schließen Sie dann die Software und verneinen die Abfrage, ob Sie vorher die Daten online bereitstellen möchten. Starten Sie nun das Programm erneut und führen das angebotene Update durch. Ist WISO Mein Verein nach dem Update wieder gestartet, stellen Sie über die teamwork-Funktion die Daten online bereit. Jetzt sind Ihre Daten mit der aktuellsten Version auf unserem Server zwischengespeichert. Nach dem erneuten Herunterladen der Daten und dem Setzen des Bearbeitungskennzeichens ist der Sachverhalt behoben.


    Wichtig dabei ist der Hinweis: "Schließen Sie dann die Software und verneinen die Abfrage, ob Sie vorher die Daten online bereitstellen möchten." Sonst kann es passieren, dass die Daten jenes Benutzers auf den teamwork-Server geladen werden, in denen ja Ihre Änderungen noch nicht enthalten waren. Haben alle Mitglieder den selben Versionsstand, sollte es auch keine Fehlermeldungen geben.


    Ich empfehle Folgendes: Wenn Sie nicht ganz sicher sind, dass alle teamwork-Benutzer bereits erfolgreich das Programmupdate durchgeführt haben, erstellen Sie vor dem Hochladen Ihrer geänderten Daten auf den Server eine Datensicherung ("Datei > Daten sichern"). Sollte ein Mitglied die Datenbank dann wieder mit veralteten Daten hochladen, können Sie Ihren Stand ganz einfach per Datenrücksicherung wieder einlesen. Grundsätzlich soll natürlich jedes Mitglied das Programm mit der aktuellsten Programmversion nutzen!


    Die bisherigen Programmupdates liefen auch bei Nutzern der teamwork-Funktion fehlerfrei durch. Haben Sie dennoch Bedenken, können Sie die unterjährigen Internetupdates des Programms natürlich auch ablehnen. Allerdings müssten dann alle teamwork-Nutzer in Ihrem Verein Ihrem Beispiel folgen.


    Mit freundlichem Gruß


    C. Diel

  • Hallo,


    derzeit versenden wir die CD mit dem neuen WISO Mein Verein 2012. Die neue Version entspricht der Versionsnummer 11.00.06.101. Kunden mit gültigem Aktualitäs-Garantie Vertrag erhalten die CD in diesen Tagen im Rahmen ihres Vertrages kostenlos. Folgende Änderungen wurden in der aktuellen Version umgesetzt:


    - Globale Suche für Adressen: Vornamen werden ebenfalls in die Suche einbezogen.
    - Komponenten-Update: Reportbuilder, Tabellen /devexpress)
    - Globale Suche für Adressen zur Verfügung gestellt.
    - Im Detailbereich von Mitgliedern, Kontakten und Rechnungen wurden Notizen hinzugefügt.
    - Die Bearbeitung in der Druckansicht bei Rechnungen und Briefen wird nun durch Rahmen gekennzeichnet.
    - Im Bereich Heute - Favorisierte Webseiten kann nun die Startseite bestimmt werden.
    - Bei Erstellung einer Rechnung für einen Empfänger mit abweichendem Zahler erscheint eine Meldung.
    - Flexible Sammelabrechnung über das Mitgliedskonto.
    - Im Bereich Mitglieder u. Kontakte wird die Spalte Saldo standardmäßig angezeigt.


    Korrigiert:


    - Auf dem Mitgliedsstammblatt wurde nur der Vorname der Ansprechpartner ausgegeben, wenn keine Anrede ausgewählt wurde.
    - Es war möglich ein Mitglied ohne Namen / Mitgliedsnummer zu speichern.
    - Es konnten Zeitpläne ohne Bezeichnung angelegt werden.
    - Wurde bei einem Brief ein Betreff mit mehreren Zeilen erstellt, konnte der Brief nicht mehr per E-Mail-Versand verschickt werden.
    - Fortlaufende Vorgangsnummerierung innerhalb des aktuellen Jahres: Bei der Prüfung, ob die maximale Vorgangsnummer erreicht wurde, wurde die Anzahl der einstellbaren Stellen nicht berücksichtigt.
    - In der Mahnhistorie konnte die zuletzt erzeugte Mahnung nicht gelöscht werden.
    - Nach einem Mandantenwechsel wurden die Export-Definitionen nicht neu geladen.
    - Inventar: Bei der Umschaltung auf manuelle Anpassung der Abschreibungstabelle wurden beim Aktivieren der manuellen Bearbeitung Zu- und Abgänge des Inventar nicht berücksichtigt.
    - Bei Serienkalendereinträgen war das Bearbeiten eines Einzelnen Eintrages nicht möglich.
    - Wurde bei einer bestehenden Rechnung ein neues Mitglied ausgewählt, konnte es passieren das der neue Mitglied nicht übernommen wurde.
    - Bei englischen Anreden wurde die Briefanrede nicht korrekt gefüllt.
    - In den Briefen konnte man nicht mehr mit STRG+A den gesamten Text markieren.



    Zum alternativen Abrechnungsverfahren (Sammelrechnung) für Mitglieder finden Sie unter diesem Link eine erste Erläuterung des Verfahrens.


    Vor der Installation des Updates empfehlen wir die Erstellung einer Datensicherung („Datei > Daten sichern“). Die neue Programmversion lässt sich über das bisherige Programm WISO Mein Verein 2011 installieren. Dabei werden die Daten übernommen. Alternativ kann die neue Software auch parallel installiert werden. Die Daten werden anschließend über „Datei > Daten wiederherstellen“ aus der zuvor erstellten Datensicherung wieder eingelesen.


    In den kommenden Tagen werden wir die neue Programmversion auch als Online-Update bereitstellen. Unter den entsprechenden Voraussetzungen wird WISO Mein Verein 2012 auch im Kundenkonto zur Verfügung stehen.


    Mit freundlichem Gruß


    Christoph Diel

  • Ich habe die CD installiert mit den unterschiedlichsten Fehlermeldungen.
    u.a. dass die Datei nicht umbennannt werden kann.
    Ein nochmaliger Versuch lief anscheinend reibungslos ab.


    Im Programm kann ich keine Rechnungen mehr erstellen, da der Nutzungszeitraum abgelaufen sei.
    Eine Verlängerung der Aktualitäts-Garantie ist nicht möglich, da sie schon abgeschlossen sei.


    Zur Zeit kann ich mit dem Programm nicht arbeiten.
    Haben Sie eine Lösung?
    Gruß
    Dieter Wunderlich



    Montag:
    Heute läuft alles, wie es soll.
    Wahrscheinlich hat das Programm keine Lust, am Wochenende zu arbeiten..

  • Hallo,


    leider ist auch im neuen Update keine brauchbare Auswertung der Einnahme/Ausgaben möglich. Denn in diese Auswertung fließen auch die offenen Posten. :(


    Wann wird in dieser Angelegenheit ei ne Korrektur erfolgen?


    MfGruß, rehgw


  • Ist bei mir auch so....Anzahl der gestellten Rechnungen wird gleichgesetzt mit Einnahmen, auch wenn nicht alle Rechnungen als Einnahme verbucht wurden (also "grün" sind) weil der Empfänger diese noch nicht beglichen hat!!! SO kann man leider keine Auswertung vornehmen geschweige denn auch nur annähernd fiskalisch verlässliche Zahlen bekommen!!!! :cursing:


  • Ist bei mir auch so....Anzahl der gestellten Rechnungen wird gleichgesetzt mit Einnahmen, auch wenn nicht alle Rechnungen als Einnahme verbucht wurden (also "grün" sind) weil der Empfänger diese noch nicht beglichen hat!!! SO kann man leider keine Auswertung vornehmen geschweige denn auch nur annähernd fiskalisch verlässliche Zahlen bekommen!!!! :cursing:

    Hallo, wann wird der Bug behoben? Langsam nervt es ..... Wir haben schon Juni und es gibt keine Änderung, seit über 8 Monaten!

  • Hallo,


    die neue Jahresversion WISO Mein Verein 2013 ist da und kann als Version 12.00.04.104 heruntergeladen werden. Unseren Kunden mit einem gültigen Aktualitäts-Garantie Vertrag geht in diesen Tagen zusätzlich eine entsprechende CD zu. Sofern das Update bereits online durchgeführt wurde, brauchen Sie die CD nicht in Ihren Rechner einzulegen. Bewahren Sie die CD für eine mögliche Neuinstallation auf. Um den Versionsstand Ihres Programms zu prüfen, klicken Sie bitte auf „Hilfe > Info“.


    Wichtiger Hinweis: Da es sich um eine neue Jahresversion handelt, prüft die Software beim nächsten Start nach dem Update die Registrierung. Falls dies fehlschlägt, erhalten Sie Meldungen wie „Der Nutzungszeitraum ist abgelaufen“ oder „Der Nutzungszeitraum läuft demnächst ab“. Gehen Sie in diesen Fällen wie folgt vor:


    Beenden Sie WISO Mein Verein. Öffnen Sie ein Browserfenster, z.B. den Internet Explorer oder den Mozilla Firefox. Öffnen Sie dann eine Suchmaschine im Internet wie www.google.de oder de.yahoo.com. Geben Sie dort einen Suchbegriff ein, nach dem Sie bisher noch nicht gesucht haben, bspw. „abc“.


    Sofern zu diesem Suchbegriff Einträge gefunden werden, ist sichergestellt, dass der Rechner aktuell korrekt mit dem Internet verbunden ist. Öffnen Sie nun WISO Mein Verein erneut. Das Programm prüft nun im Hintergrund beim Programmstart seine Registrierung. Anschließend sollte keine Meldung zum Nutzungszeitraum mehr erscheinen.


    Nachfolgend die Änderungen der neuen Version im Einzelnen:


    Hinzugefügt:
    - Archivierung von Rechnungen.
    - Open Office wird nun an vielen Stellen unterstützt.
    - Es ist nun möglich PayPal-Konten zu verwalten.
    - EU-Überweisungen können nun auch per SEPA übertragen werden.
    - In diversen Ansichten ist es nun möglich die Datensätze über Tabellen-Kategorien zu kategorisieren.
    - In den Zahlungsdetails können nun Dokumente hinterlegt werden.
    - Bei Lastschriften kann nun Skonto berücksichtigt werden.


    Korrigiert:
    - Beim Doppelklick auf "Neu" in Briefen und Rechnungen wurde zusätzlich ein leerer Vorgang erzeugt.
    - Der Export zu MS Access war u.U. nicht möglich.
    - Wenn die Ländereinstellungen im Betriebssystem zurückgesetzt wurden, konnte die Software nicht mehr gestartet werden, weil die Lizenz nicht geladen werden konnte.
    - Die automatische Adresssuche in Vorgängen funktionierte nicht bei Namen mit Umlauten.
    - Es konnten Zeitpläne ohne Bezeichnung angelegt werden.
    - Wurde bei einem Brief ein Betreff mit mehreren Zeilen erstellt, konnte der Brief nicht mehr per EMail-Versand verschickt werden.
    - In den Briefen und Verkaufsvorgängen konnte man nicht mehr mit STRG+A den gesamten Text markieren.
    - Bei den Marketing-Funktion kam es zu einer Fehlermeldung, sobald man Zeichen verwendet hat, die unter Windows nicht zulässig gewesen sind.
    - Aktualisieren-Button in den Auswertungen hinzugefügt, der für die Aktualisierung der Ansicht anhand der eingestellten Filter zuständig ist. Änderungen an den Filtern
    werden nun nicht mehr übernommen


    Geändert:
    - Die Kontextmenüs sind an diversen Stellen überarbeitet worden.
    - Bei der Datensicherung wird nun ein anderes Muster zur Dateinamensvergabe verwendet.
    - Bei der Datenwiederherstellung werden nun alle Daten wiederhergestellt.
    - Die Reihenfolge der Datenbank in der Datenwiederherstellung wurde der Reihenfolge der Datenbanken in der Datensicherung angeglichen.
    - Postleitzahlendatenbank aktualisiert.
    - Finanzämter aktualisiert.
    - Die angebotenen Spalten in Tabellen-Auswertungen und Ansichten für Mitglieder und Kontakte wurden erweitert.
    - E-Mail-Newsletter können nun auch über Provider versendet werden, die TLS-Verschlüsselung voraussetzen.


    Mit freundlichem Gruß


    Christoph Diel

  • Gemäß Mitteilung vom 15. Nov. 2012 (Christoph Diehl) ist WISO Mein Verein kompatibel mit Windows 8. Ein Anruf vor dem Blick in das Forum bei dem techn. Support der Fa. Buhl ergab folgende Auskunft. WISO Mein Verein ist nicht kompartibel und wird von Buhl Data bei Nutzung von Windows 8 nicht mittels Support unterstützt. Es würde aber Nutzer geben, die das Programm bereits unter Windows 8 laufen haben. Da wir dringend einen neuen Computer kaufen müssen und es wiederum nur welche mit dem Betriebssystem 8 im Angebot gibt, wie sollen wir uns verhalten.


    Viele Grüße

  • Das würde mich ja auch interessieren. Ich verwende selber Windows 8 Pro x64 bereits seit den Betaversionen und hab bereits dort nichts ungewöhnliches feststellen können.

  • Hallo,


    ein neues Update für WISO Mein Verein ist verfügbar. Vor dem Herunterladen erstellen Sie bitte zunächst eine Sicherung Ihrer Daten unter "Datei > Daten sichern" und klicken dann auf "Hilfe > Online-Update".


    Die Änderungen in der neuen Version im Einzelnen:


    Hinzugefügt:
    - Beim E-Mail-Newsletter, der Geburtstagsliste und beim Serienbrief können archivierte Daten jetzt ein- oder ausgeblendet werden.
    - Als Vorlage für den Seriendruck, wird jetzt auch der Dateityp "*.docx" unterstützt.
    - Tabellenkategorie wurden um 10 weitere Kategorien erweitert.
    - Die neuen Zuwendungsbescheinigungen für 2013 wurden eingefügt.


    Geändert:
    - PLZ-Datenbank aktualisiert.


    Korrigiert:
    - Beim Anmeldefenster konnte es passieren das der Splashscreen vor dem Anmeldefenster war.
    - Die Volltextsuche berücksichtigte keine Vornamen.
    - Beim Import-Assistenten gab es Probleme beim Importieren einer xlsx-Datei (Excel ab Version 2007).
    - Sortierung in der Lastschriftzuordnung funktionierte nicht.
    - Nach Neuerfassung eines Mitglieds / Kontakts konnte es zu einer fehlerhaften Markierung in der Liste kommen.
    - Kontoauszug des Mitglieds unterstützte keine Zeilenumbrüche in den Texten.
    - In der Auswertung Kosten/Verwendung konnten u.U. Details nicht aufgeklappt werden.
    - Bei der "Allgemeinen Entwicklung" wurden am 29.02 falsche Werte für das Vorjahr ausgegeben.
    - Bei Änderungen an den Länderkürzeln konnte der zugehörige Ort nicht mehr automatisch ermittelt werden.
    - Der Newsletter-Versand funktionierte nicht, wenn E-Mail-Adressen mit führendem oder abschließendem Leerzeichen gespeichert wurden.
    - Beim eMail-Newsletter wurden die Seriendruckfelder des Hauptansprechpartners nicht gefüllt.
    - Eingabe einer alphanummerischen Mitgliedsnummer konnte zum Absturz des Programms führen.
    - Unter Umständen konnte es vorkommen, dass ein falsches Datum bei Erinnerung einer Aufgabe gesetzt wurde, sobald man dieses manuell eingegeben hat.
    - Beim Adresscontainer im Marketing konnte nicht mehr gefiltert und Sortiert werden.
    - Beim Exportieren der Vorgänge wurde nach dem Teilstring "Nr." kein Leerzeichen eingefügt.
    - Die Sortierung in der Kontenübersicht war bei gleichem Buchungsdatum nicht immer einheitlich.
    - Beim Dialog der Ansprechpartner stand "Kunde anrufen..." anstatt "Mitglied anrufen...".
    - Erinnerungen: Bei fehlerhaftem Erinnerungszeitpunkt wurden Erinnerungen zum Null-Wert-Datum (31.12.1899) angezeigt.
    - Bei Mitlgiedern / Kontakten wurde die Liste geelert wenn man über das Kontext-Menü einen Brief erstellt und diesen abbgebrochen hat.
    - Bei der Tabellenauswertung "Mitglieder" wird das Alter 112 bei Mitgliedern hinterlegt, wenn diese kein Geburtsdatum hinterlegt haben.
    - Bei Mitgliederstatistik nach Altersgrupppen wurde der Stichtag bei der Mitgliedschaft nicht berücksichtigt.
    - War kein Standard Einleitungs-/Schlusstext hinterlegt, so kam es zu einer Zugriffsverletzung bei Vorgangserstellung.
    - Die Detailbereiche ließen sich nicht immer öffnen.
    - Bei der Einnahmenverteilung war die Sortierung aufsteigend, dadurch wurden die höheren Beträge unter Sonstiges zusammengefasst.
    - Im Filter wurden Konten mit angezeigt, die in einem anderen Buchungsjahr eine andere Benennung haben.
    - Beim Mitgliederimport diverse Fehlerkorrekturen.
    - Pdf-Dateien ließen sich mit dem pdf-Reader von Windows 8 nicht öffnen.


    Mit freundlichem Gruß


    Christoph Diel

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Buhl Support D. Bruch ()

  • Hallo,


    seit Kurzem ist die neue Programmversion 13.0.7.100 online, mit der Ihre Software auf den Stand WISO Mein Verein 2014 umgestellt wird. Dies ist bereits eine Versionsstufe höher als die derzeit im Handel erhältlichen Programme WISO Mein Verein. Die Änderungen im Detail finden Sie weiter unten aufgelistet. An dieser Stelle noch einige Anmerkungen zum neuen Update:


    - Zum Thema SEPA:
    In der neuen Programmversion ist es nicht nur möglich, BIC und IBAN zu hinterlegen. Bei korrekt erfassten Bankdaten erfolgt eine automatische Berechnung der Werte aus den alten Angaben zu Kontonummer und BLZ. Bei bereits eingetragenen Bankverbindungen der Mitglieder werden die Daten zu BIC und IBAN automatisch ergänzt. Mit einem der nächsten Updates werden auch die Felder für die Gläubiger-ID sowie die Mandatsreferenz und deren Datum ins Programm aufgenommen. Wie das aussehen wird, lässt sich aktuell schon im Handbuch ersehen.


    - Das Aussehen der Mitgliedsausweise lässt sich anpassen.


    - Mehrere Rechnungen lassen sich auf einen Schlag per E-Mail versenden.



    Die Liste der Änderungen im Einzelnen:


    Hinzugefügt:
    - Es ist nun möglich die Kontonummer und die Sichtbarkeit von Buchungskategorien zu bestimmen.
    - Die Formulare für Sammelzuwendungsbescheinigungen wurden bereitgestellt.
    - Die Druckvorlage für den Mitgliedsausweis und das Mitgliederstammblatt können nun angepasst werden.
    - Rechnungen können nun im Stapel per E-Mail versendet werden.
    - Die Navigationsleiste wurde um einen Favoritenbereich erweitert. Zusätzlich ist es nun möglich die Sichtbarkeit von Elementen in der Navigationsleiste zu steuern.
    - Vorgänge können nun mit der Internetmarke frankiert werden.
    - Die Bankverbindungen wurden um die Eingabe von IBAN und BIC erweitert.
    - Dokumente können nun zentral über das Tastenkürzel "STRG + D" aufgerufen werden.
    - Es ist nun möglich E-Mail-Anhänge für Briefe, Rechnungen und Mahnungen zu definieren, die automatisch beim E-Mail-Versand an die E-Mail angehangen werden.
    - Es ist nun möglich mehrseitige Dokumente zu scannen. Das Ausgabeformat wurde dazu in PDF geändert.



    Mit freundlichem Gruß


    Christoph Diel

  • Hallo,


    das neue Update ist online und lässt sich über "Hilfe > Online-Update" herunterladen. Hauptbestandteil des Updates ist die Integration der SEPA-Lastschriften mit der entsprechenden SEPA-Mandatsverwaltung. Weitere Informationen zum Thema SEPA und zur Umsetzung im Programm WISO Mein Büro finden Sie auch in dieser FAQ:


    https://kundencenter.buhl.de/index.php?_m=knowledgebase&_a=ratearticle&kbarticleid=1021&ratetype=1


    Die Änderungen des Updates im Detail:


    Korrigiert:
    - Die Mitgliederstatistik wurde u.U. nicht richtig sortiert.
    - Prüfung bei Änderung von Buchungskategorieziffern angepasst.
    - Standardvorlagen Mahnungen angepasst.
    - Link Auswertungen u. Exporte online.
    - Anzeige Zahlendes Mitglied korrigiert.
    - Liste der Postleitzahlen aktualisiert.
    - Liste der Finanzämter aktualisiert.


    Hinzugefügt:
    - Mitgliederliste: Spalten für "Zugeordnet" zu und für "Zahlendes Mitglied für"
    - Es ist nun möglich SEPA-Basislastschriften und SEPA-Firmenlastschriften zu verarbeiten. Hierzu wurde eine SEPA-Mandatsverwaltung hinzugefügt, welche eine lückenlose Verwendung der SEPA-Mandate innerhalb von Mein Verein ermöglicht


    Mit freundlichem Gruß


    Christoph Diel

  • Ich habe das Thema geschlossen. Es handelt sich hier um eine Ankündigung und das soll der Übersichtlichkeit halber auch so bleiben. Fragen und Meinungen bitte als neuen Thread eröffnen, die haben hier nichts verloren.


    Danke für´s Verständnis.

    Mein Tipp zum persönlichen Erfolgserlebnis: Nicht kirre machen lassen - komplizierte Probleme haben zumeist eine einfache Lösung ;) .
    Gruß
    Burki

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Burki () aus folgendem Grund: Schreibfehler

  • Hallo zusammen.


    Nachfolgend die Änderungen des neuen Updates auf die Version 14.0.0.09:


    Geändert:
    - Die Zuwendungsbescheinigungen wurden aktualisiert.
    - Mitgliedsantrag wurde um IBAN und BIC erweitert.


    Korrigiert:
    - Es konnte vorkommen, dass eine Rechnung nicht gespeichert werden konnte, wenn als Zahlungsbedingung ein Lastschriftverfahren hinterlegt war und bei der Bankverbindung des Kunden zwar IBAN und BIC, aber nicht der Name der Bank hinterlegt wurde.
    - In der Geburtstagsliste wurde ein Mitglied doppelt angezeigt wenn der Ansprechpartner auch Geburtstag hat.
    - Es konnte u.U. dazu kommen, dass Variablen der SEPA-Vorankündigung nicht korrekt ersetzt wurden.
    - Bei Verwendung von Adresscontainern im Marketing-Bereich wurden u.U. die Bankinformationen nicht gesetzt.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Buhl Support D. Bruch ()