Abschlagszahlungen in Wohnnebenkosten nicht berücksichtigt?

  • Leider hat die Datenbankpflege nichts ergeben, es besteht nach wie vor das Problem, dass mir keinerlei Auswertungen im Bereich der Wohnnebenkosten dargestellt werden.
    Des Weiteren ist mir eben beim einpflegen neuer Verbrauchssätze etwas weiteres aufgefallen. Seit dem 01.04.2015 habe ich meine Abschlagszahlung angepasst, und diese auch bei den Grundkosten hinterlegt.
    Leider wird dies im Bereich der Vorsorgeablese nicht berücksichtigt. Auf dem Screenshot habe ich den Widerspruch rot markiert.


    Kennt jemand dieses Problem, oder mache ich einen Fehler?

  • Ich habe das Problem der nicht korrekten Berücksichtigung von geänderten Abschlägen nach Versorgerablesungen gelöst, indem ich nach jeder Versorgerablesung am direkt folgenden Tag einen identischen Zählerstand erfasse und diesen ebenfalls als Versorgerablesung kennzeichne (siehe Screenshot). Erklären, was dies konkret bewirkt kann ich allerdings nicht.
    Vielleicht klappt es ja auch bei dir.

  • Ja, manchmal muss man ein wenig experimentieren, damit es stimmt. Ich musste auch gerade etwas anpassen, da nur 10 statt 11 Abschläge für die Jahresabrechnung berücksichtigt wurden und hierdurch eine zu hohe Nachzahlung entstand.

  • ...indem ich nach jeder Versorgerablesung am direkt folgenden Tag einen identischen Zählerstand erfasse und diesen ebenfalls als Versorgerablesung kennzeichne (siehe Screenshot).


    Das habe ich ebenfalls durchgeführt. Anschließend wird meine neue Abschlagszahlung seit dem 01.04.2015 auch mit 80,-€ berücksichtigt.
    Dennoch kann ich mir nicht vorstellen, dass dieses Vorhaben von Buhl bzw. WISO MG gewollt ist. Das entspricht jeder Logik, daher tippe ich mal auf einen Bug.


    Ja, manchmal muss man ein wenig experimentieren, damit es stimmt.


    Von einer Finanz-Software erwarte ich, dass diese funktioniert und mir Rückschlüsse sowie Prognosen ermöglicht und keine experimentelle Handhabung.


    Het eventuell noch jemand weiteres Erfahrungen mit dieser Problemstellung?

  • Des Weiteren ist mir eben beim einpflegen neuer Verbrauchssätze etwas weiteres aufgefallen.

    Das ist aber ein anderes Thema, deshalb Beiträge abgetrennt. Bitte zukünftig nicht vom Hundersten ins Tausendstel kommen.