Rechnung versehentlich erstellt - wie umgehen wegen Nummernfortführung?

  • Hi,


    ich habe auf Wunsch eines Kunden die Rechnungsanschrift bearbeitet. Irgendwie habe ich da wohl zuerste eine neue Rechnung erstellt. Bemerkt habe ich das allerdings erst heute - 2 Tage danach. Es wurden bereits weitere Rechnungen geschrieben und mir stellt sich jetzt die Frage wie ich die Rechnung rausbekomme undzwar so dass es für das Finanzamt sauber ist. Einfach löschen würde ja zur Folge haben, dass die Rechnungsnummern nicht durchlaufend sind ....


    Freue mich auf Antworten, vielen dank.

  • Eine unbezahlte Rechnung kann einfach storniert werden durch Rechtsklick Rechnung stornieren Gutschrift erstellen. Eine Anmerkung für Dich anbringen.


    MB erlaubt auch die Löschung der Rechnung und Du nutzt nochmal die Nummer für eine andere Rechnung. Die Nummer kann in der Eingabemaske manuell geändert werden.

  • MB erlaubt auch die Löschung der Rechnung und Du nutzt nochmal die Nummer für eine andere Rechnung. Die Nummer kann in der Eingabemaske manuell geändert werden.


    Genau. Solange die eigentliche Rechnung noch nicht verschickt wurde, ist das kein Thema. :)


    ich habe auf Wunsch eines Kunden die Rechnungsanschrift bearbeitet.


    Ich gehe mal davon aus, dass Du dem Kunden die Rechnung mit der "falschen" Anschrift noch nicht zugeschickt hattest, oder? Wenn doch, dann hättest Du diese Rechnung nämlich stornieren und eine neue Rechnung mit der korrigierten Anschrift erstellen müssen. Sonst hättest Du jetzt zwei Rechnungen mit unterschiedlichen Empfängern und einer Rechnungsnummer im Umlauf. =O

  • @heiko


    die Rechnung wurde nicht verschickt. Es ist halt so entstanden, dass ich innerhalb einer Rechnung keine Posten bearbeiten konnte (es öffnete sich trotz Klick nicht das Fenster). Durch etwas probieren habe ich dann wohl vergessen die Rechnung zu löschen und fortlaufend neue erzeugt.


    Das Problem was hatte konnte nur durch eine komplette Löschung, mit vorheriger Datensicherung, und einer Neuinstallation behoben werden. Für diejenigen die das Problem haben am besten direkt den Support kontaktieren :)

  • Vorschlag: drucke die Rechnungen aus, mache einen Vermerk "nicht an Kunden versandt" und lege sie zur Dokumentation der Lückenlosigkeit mit ab. Oder du machst einen Aktenvermerk "Rechnungen Nr. x bis y nicht versandt, da Bearbeitungsfehler (oder ähnlich)".

    Die besten Grüße aus dem tiefen Süden (wo es fast immer schön ist, auch bei Regen)
    nesciens



    WISO Steuersparbuch seit 1994, Windows 7


  • ...Einfach löschen würde ja zur Folge haben, dass die Rechnungsnummern nicht durchlaufend sind ....


    Die Ausgangsrechnungen müssen auch gar nicht durchlaufend nummeriert sein. Sie müssen nur eindeutig identifizierbar sein, jede Ausgangsrechnung muss also eine einmalige alphanumerische Bezeichnung ("Nummer") haben.

  • Die Ausgangsrechnungen müssen auch gar nicht durchlaufend nummeriert sein.


    Das ist zwar per se richtig - aber bei einer Betriebsprüfung wird die Lücke auf jeden Fall hinterfragt werden (potentielle Steuerhinterziehung), daher hat sich in der Praxis die fortlaufende Nummerierung eingebürgert, denn nur so kann nachgewiesen werden, dass jede Rechnungsnummer nur einmal verwendet wurde. Insofern gebe ich nesciens Recht - für eine Bp auf jeden Fall günstiger.

  • Das ist zwar per se richtig - aber bei einer Betriebsprüfung wird die Lücke auf jeden Fall hinterfragt werden (potentielle Steuerhinterziehung), daher hat sich in der Praxis die fortlaufende Nummerierung eingebürgert, denn nur so kann nachgewiesen werden, dass jede Rechnungsnummer nur einmal verwendet wurde. Insofern gebe ich nesciens Recht - für eine Bp auf jeden Fall günstiger.

    In die Lücke haut jeder Steuerprüfer. Noch ein paar andere Auffälligkeiten und da ist die Zuschätzung oder zumindest der Streit um eine solche. Und wenn ich mir die anderen Threads von blndano so anschaue, dann gibt es da gewaltig Spielraum für Diskussionen.

  • Die Rechnung wurde nicht verschickt.


    Es ist halt so entstanden, dass ich innerhalb einer Rechnung keine Posten bearbeiten konnte (es öffnete sich trotz Klick nicht das Fenster).
    Durch etwas probieren habe ich dann wohl vergessen die Rechnung zu löschen und fortlaufend neue erzeugt.


    Das Problem was ich hatte, konnte nur durch eine komplette Löschung, mit vorheriger Datensicherung, und einer Neuinstallation behoben werden. Für diejenigen die das Problem haben am besten direkt den Support kontaktieren.


    Da liegt ein Bedienungsfehler vor!! JEDE Rechnung läßt sich bearbeiten. Neuinstallation etc etc ist hier überhaupt nicht angebracht.



    Es reicht doch notfalls eine total identische doppelte Rechnung daraus erstellen und diese per Rechtsklick als Storniert zu markieren mit der Anmerkung:
    "Rechnung wurde versehentlich doppelt erstellt." Fertig!