Ansicht Tabelle Rechnung Verkauf

  • Unternehmersuite Pro als 5-Platz Version


    Hallo,


    ich habe ein seltsames Problem, bei der Rechnungserstellung verschiebt sich in der Ansicht der Text im Verhältnis zur Zeile, so daß man spätestens ab Artikel 10 / Zeile 10 in der Ansicht gar keinen Text mehr sieht. Das Problem besteht wohlgemerkt nur in der Ansicht, nicht bei der Ausgabe, da ist alles ok.


    Paradoxerweise besteht das Problem nur auf meinem PC, nicht auf den anderen.


    Folgendes habe ich bereits ausprobiert:


    1) Die Auflösung an meinem System geändert (sowohl auf die gleiche Auflösung wie bei den anderen Systemen als auch andere ausprobiert), keine Veränderung


    2) Mehrere Rechnungen erstellt, sowohl mit einzeiligem als auch mit mehrzeiligem Text


    3) Die Rechnungen auf allen Systemen geöffnet (außer auf meinem System war überall alles gut lesbar)


    4) Den Layout-Designer überprüft


    5) Handbuch und Forumsbeiträge konsultiert


    Technische Daten: Unternehmersuite Pro neuestes Update (1578), mein System Dell AIO XPS One mit WIN 8.1 pro, andere Systeme von Lenovo und HP mit sowohl WIN 8.1 pro als auch WIN 7 pro, Server WIN Server 2012 r2


    Hat jemand auch schonmal dieses seltsame Problem gehabt und/oder eine Idee zur Lösung?


    Vielen Dank, Marc


  • Hallo Mars 2014,


    die Darstellung wird i.A. von zwei Faktoren maßgeblich bestimmt: dem Formulargestalter und dem Druckertreiber. Aus Ihrer Anfrage geht nicht ganz eindeutig hervor, welche Maßnahmen im Detail Sie schon ergriffen haben. Auch bin ich nicht sicher, ob Sie mit „nur in der Ansicht“ die Positionserfassungsmaske oder die Bildschirmvorschau der Rechnung meinen. Daher noch drei Hinweise:

    • Nach Erstellung einer Mandantenspezifischen Vollsicherung (!!!) können Sie die Version des Formulargestalters aktualisieren: Unter „Datei > Informationen > Einstellungen > Datenbank Manager“ tragen Sie im Feld „Kurzbezeichnung“ bitte einmal „Layout“ ein. Klicken Sie dann oben auf „Weitere“ und wählen die „Konvertierung für Druckerweiterung (auf v.20.x)“. Führen Sie den Assistenten einmal durch.
    • Für die Darstellung auf dem Bildschirm ist zudem der Treiber des im Programm hinterlegten Standarddruckers relevant. Drucken Sie also Ihre Vorgänge immer über einen nicht lokal installierten Drucker aus, wird bei der vorherigen Bildschirmausgabe evtl. ein anderer Drucker und damit auch ein anderer Druckertreiber für die Aufbereitung der Anzeige herangezogen. In dem Fall kann es helfen, einen anderen Drucker bzw. Treiber lokal nachzuinstallieren oder den vorhandenen lokalen Treiber zu aktualisieren.
    • Tritt der Sachverhalt auch auf, wenn Sie eine andere Rechnungsvorlage verwenden?


    Mit freundlichem Gruß


    Christoph Diel

  • PROBLEM GELÖST


    Hallo Manuel und Christoph, vielen Dank, die Lösung ist eine andere und unerwartet:


    Stellt man in der Windows - Anzeige die %uale Größe benutzerdefiniert ein, tritt das Problem auf.


    Bei den von Windows vorgegebenen Größen (100%, 125%, 150% usw.), ist der Text mit den Zeilen identisch und es gibt kein Problem.


    Ich hatte mit 110% gearbeitet. Ich habe jetzt einige Größen durchprobiert (105%, 115%), das Problem tritt bei allen benutzerdefinierten Größen auf.


    Leider ist mir 125% zu groß, 100% zu klein. Vielleicht gibt es die Möglichkeit, dieses Problem mit einem der nächsten Updates zu beheben(?).


    Dazu nochmal die Info, daß ausschließlich der Text der Spalte "Beschreibung" über den Zellen steht, die anderen Inhalte (Preise, Positionen, Artikelnummern etc.)
    sind zeilentreu.


    Falls also noch jemand anders außer mir altersbedingt lieber seinen Bildschirm größer stellt statt eine Brille zu benutzen
    8o , dies ist die Lösung.


    Besten Dank und Grüße, Marc