2 Firmen und 1 Privatbereich in einer Installation?

  • Hallo liebe Forenmitglieder,


    bevor ich mir Wiso 265 Professional 2017 angeschafft habe, hatte ich kurz mit dem Kundensupport telefoniert. Ich möchte gerne meine beiden Firmen und noch unseren Privatbereich in dieser Software verwalten und zwar so, dass ich sie sowohl getrennt als auch zusammen auswerten kann. Mir wurde gesagt, dass das mit dieser Software möglich ist.


    Wie kann ich das nun konkret umsetzen: Geht das nur über die Kategorien oder gibt es noch andere Möglichkeiten?
    Ich freue mich über Rückmeldungen von euch.


    Viele Grüsse
    Kerstin

  • Wie kann ich das nun konkret umsetzen: Geht das nur über die Kategorien oder gibt es noch andere Möglichkeiten?

    Das hängt davon ab, woher die Daten kommen. Sprich, ob die Konten selbst nach Verwendungszweck getrennt sind. Dann kannst Du auch die Auswertungen entsprechend den Konten anpassen.
    Oder wenn man die Empfänger entsprechend separieren kann, dann kann man danach analog die Auswertungen anpassen. Usw.

  • Hallo Billy,


    Danke für die Nachfrage. Ich habe für jedes Business ein extra Konto und Kreditkarte sowie auch für den Privatbereich.
    Mir geht es um eine möglichst einfache Zuordnung zu den Kategorien, ohne dass es ein totales Chaos wird.


    Also Privatbereich hat bestimmte Kategorien, Business 1 hat bestimmte Kategorien und Business 2.
    Wenn im Businessbereich auch manche Kategorien gleich sind, so möchte ich sie doch getrennt aufführen, damit sie klar zuzuordnen sind.


    Wie kann ich diese Kategorien jeweis für Privat bzw. B1 oder B2 zusammenfassen, ohne immer jede einzelne neu zuordnen zu müssen?


    Viele Grüsse
    Kerstin

  • Wie kann ich diese Kategorien jeweis für Privat bzw. B1 oder B2 zusammenfassen, ohne immer jede einzelne neu zuordnen zu müssen?

    Mir ist nicht klar, an welcher Stelle Du zusammen fassen willst und was dann neu zugeordnet werden soll. ?(

  • ch habe für jedes Business ein extra Konto und Kreditkarte sowie auch für den Privatbereich.
    Mir geht es um eine möglichst einfache Zuordnung zu den Kategorien, ohne dass es ein totales Chaos wird.

    Du hast für Business 1 und Business 2 u. Privat einzelne Konten. Den Buchungen im jeweiligen Konto ordnest du Kategorien zu. In der Buchungliste hast du für jedes Konto ein klare Trennung.


    Wenn im Businessbereich auch manche Kategorien gleich sind, so möchte ich sie doch getrennt aufführen, damit sie klar zuzuordnen sind.

    Die Kategorien passen für die alle Konten ob Business oder Privat, so schreibst du. Wichtig ist aber nun, dass du bei den Auswertungen die jeweiligen Konten ein- bzw. ausschließt. Wenn du die Auswertungen kopierst, so hast du jeweils eine feste Auswertung für Business 1, Business 2 und Privat. Ordne einfach jeder Auswertung das jeweilige Konto zu oder die entsprechenden Konten zu. Mit dieser Konstellation ist auch eine Konsolidierung von u.B. Business 1 und Business 2 denkbar.


    Ich hoffe ich habe dein Problem richtig verstanden.


    Gruß

  • Ameinfachsten ist immer noch die Aufteilung in getrennte Datenbanken. Da hat jeder Bereich seine eigenständigen Zuordnungen ohne die anderen Bereiche zu beeinflussen.

    ACK. Allerdings ist dann das nicht möglich:

    und zwar so, dass ich sie sowohl getrennt als auch zusammen auswerten kann.

  • Vielen Dank für Eure Rückmeldungen und Mühe.


    Ich werde wohl das Thema mithilfe von Lebensbereichen/Kategorien lösen, wobei ich fürchte, dass es sehr viele Kategorien und Unterkategorien geben wird. Das wollte ich gerne vermeiden, wird aber vermutlich nicht anders gehen. @Völkl Ja, ich kann Auswertungen mit Ein- oder Ausschluss von Kategorien machen. Ich wollte jedoch bereits beim Zuordnen der Kategorien eine überschaubare Auswahl haben. Anscheinend werden jedoch alle Kategorien angezeigt.


    @Falk1: Ich habe bewusst eine Lösung gesucht, die uns persönlich alles zusammen oder auch nach Bedarf einzeln anzeigen kann. Und mit unserem Steuerberater hat das nichts zu tun. Hier verfahren wir anders.
    Es gibt Selbständige - wie ich seit 15 Jahren - die möchten nicht nur Firmenzahlen sehen, sondern ihre persönliche GESAMTE Finanzsituation überblicken, Budgets bilden und vorausschauen. Genau dazu wollen wir Wiso nutzen.


    Viele Grüsse
    Kerstin

  • Ich habe früher mit einem anderen Programm gearbeitet, darum muss ich erst die Besonderheiten von WISO kennen lernen.

    Wie ich oben schon schrieb, man kann die Auswertungen nach unterschiedlichen Aspekten separieren. Hinsichtlich der Kategorien könnte man z.B. auch einen der freien Kategoriebäume nutzen, um den Anwendungsbereich privat/Firma1/Firma2 zu separieren.
    Es gibt da wirklich verschiedene Varianten zur Separierung.


    BTW: Du kannst dann auch verschiedene Startseiten für diese Bereiche anlegen und hast dann da auch eine saubere Trennung/Überblick. Wird z.B. hier beschrieben (Forumssuche Stichwort "Kostenstelle").