Unterschiedliche Zugangsarten bei zwei Postbank Zugängen

  • Hallo zusammen,


    ich habe zwei Postbank Girokonten:
    * Postbank Dortmund
    * Postbank Berlin


    Für beide Girokonten habe ich kürzlich eine Kreditkarte beantragt und wollte diese heute in MG einrichten (zwecks Umsatzabfrage).
    Dabei hat sich die Einrichtung zwischen den beiden Konten unterschieden. In beiden Fällen habe ich die Einrichtung über "Neues Konto -> Weitere Konten -> Kreditkarte" eingeleitet.
    * Bei dem Konto "Postbank Dortmund" konnte ich bei den Zugangsarten nur zwischen offline und PIN/TAN Web wählen
    * Bei dem Konto "Postbank Berlin" stand mir zusätzlich noch FinTS (HBCI) zur Verfügung


    Also wählte ich bei der Postbank Dortmund PIN/TAN aus und bei der Postbank Berlin FinTS. Bei der Postbank Dortmund hat die Umsatzabfrage korrekt funktioniert und bei der Postbank Berlin konnte ich nur das Saldo abfragen, da MG meinte, dass die Umsatzabfrage nicht unterstützt wird. Also habe ich die Umsatzabfrageart geändert (ich musste dafür allerdings das K-Konto löschen und neu anlegen) auf PIN/TAN Web und siehe da nun funktioniert die Umsatzabfrage bei beiden K-Konten.


    Mich wundert zum einen, dass mir MG unterschiedliche Zugangsarten zu beiden Banken anbietet obgleich beide zugehörigen Girokonten via FinTS (HBCI) eingerichtet sind und daher diese Zugangsart von beiden Banken prinzipiell unterstützt werden muss. Zum anderen wundert mich, dass MG keine Umsatzabfrage starten möchte, wenn ich FinTs HBCI auswähle.
    Wie gesagt, dass Verhalten bezieht sich nur auf die Kreditkartenkonten. Bei den beiden Girokonten funktioniert alles einwandfrei.


    Hat jemand eine Erklärung dafür? Kann es vielleicht damit zusammenhängen, dass ich das Postbank Dortmund Girokonto bereits im Jahre 2007 in MG hinzugefügt habe ich das Postbank Berlin erst in diesem Jahr?


    Beste Grüße
    Björn

  • Hallo,


    vielen Dank für die Rückmeldung. Das erklärt das Verhalten von MG bei der Postbank Berlin. Ich hätte jedoch erwartet, dass mir MG bei allen Postbank Filialen die gleiche Funktionalität anbietet.
    Ist das ebenfalls abhängig von der Bank? Gibt es nicht einen einzigen Postbankserver der das Online Banking zur Verfügung stellt?
    Über deren Homepage stelle ich jedenfalls keinen Unterschied fest.


    Beste Grüße
    Björn

  • vielen Dank für die Rückmeldung. Das erklärt das Verhalten von MG bei der Postbank Berlin. Ich hätte jedoch erwartet, dass mir MG bei allen Postbank Filialen die gleiche Funktionalität anbietet.

    Das würde ich eigentlich auch erwarten.

    Ist das ebenfalls abhängig von der Bank? Gibt es nicht einen einzigen Postbankserver der das Online Banking zur Verfügung stellt?

    Möglich, weiß ich aber nicht. Könnte sich auch einfach um einen Datenbankfehler bei Buhl in der Zugangsdatenbank handeln. Ich würde mal da ein Ticket bei Buhl einreichen und das prüfen lassen.

    Über deren Homepage stelle ich jedenfalls keinen Unterschied fest.

    Das wiederum ist für HBCI nicht entscheidend.