Merkwürdige Adressverwaltung in WISO Mein Geld

  • Hallo zusammen,


    ich bin Umsteiger von StarMoney auf WISO Mein Geld.
    Ich beschäftige mich gerade mit der Adressverwaltung und bin etwas verwirrt. Meines Erachtens macht die Adressverwaltung so überhaupt keinen Sinn.
    So wie ich das jetzt mitbekommen habe, wird für jede einzelne Buchung ein Adresseintrag angelegt. An diesem hängt auch der Betrag (sieht man in der Adressliste als Spalte) bzw. EINE Buchung.
    Wozu soll das gut sein? Jetzt hab ich sämtliche Adresseinträge doppelt und dreifach drin, nur weil es da mehrere Buchungen mit unterschiedlichen Beträgen gibt.
    Klar, jetzt könnte ich die markieren und zusammenfassen. Gut ist nen Haufen Arbeit, aber das ist ja nicht Sinn der Sache.
    Wenn neuen Buchungen dazukommen, werden ja dann wieder neue Adressen angelegt.
    Was soll ich mit so einer Adressverwaltung anfangen?
    Des Weiteren kann ich keine Adresse löschen, die noch mit einer Buchung zusammenhängt. Ich sehe es ja ein, dass man Buchungen mit Adressen verknüpfen kann. Aber ich muss doch Sinnloseinträge wie "ABSCHLUSS VOM 31.01" etc. nicht als Adresseintrag haben, zumal es da gar keine Bankverbindung dazu gibt.
    Stehe ich hier auf dem Schlau oder ist das wirklich so blöd umgesetzt?


    Viele Grüße
    Daniel

  • Kannst Du uns mal einen Screenshot, natürlich mit anonymisierten Daten machen? Kann es sein, dass Deine Zahlungsdienstleister (aka Bank) den Verwendungszweck und diverse andere Information im Feld Empfänger übergeben? So klingt das jedenfalls für mich. Ich würde an Deiner Stelle mal den Support telefonisch kontaktieren (bis 21:00 erreichbar) und denen das Problem ggf. auch per Teamviewer, zeigen. Das von Dir geschilderte Verhalten/Darstellung kann ich in der Menge/Anzahl so nicht nachvollziehen. Einzelne Buchungen können mal so aufteten, aber das hängt auch mit der Art der Abfrage des Kontos ab (Screenparser versus HBCI).


    Falk

  • OK. Also z.B. Buchungen von Kaufland (Lastschriften):

    Dort sind einige Einträge von KAUFLAND enthalten mit jeweils unterschiedlichen Beträgen und jeweils EINER Buchung.
    Weiter unten (den Eintrag mit über 3.000 EUR) gibt es einen KAUFLAND SAGT DANKE Eintrag unter denen wiederum sich sehr viele Einzelbuchungen (weit über 100) befinden.
    Oder PAYPAL-Abbuchungen. Dort ist gibt es wirklich für jede Einzelbuchung einen Adresseintrag:


    Also ich bin bei der PSD-Bank und rufe über HBCI ab. Die Bank überträgt die Kontodaten eigentlich genau wie in Starmoney. Empfänger/Absender-Feld ist korrekt gefüllt. Verwendungszweck ist separat.
    Das Einzige wo der Empfänger/Absender im Verwendungszweck steht und nicht im dafür vorgesehenen Feld sind Bank-Interne Buchungen wie Zinsabschlüsse, Kreditkartenabrechnungen usw.

  • Ich habe gerade noch mal geschaut und folgendes festgestellt:
    Ich habe Buchungen in der Buchungsliste, bei der sind die Felder IBAN und BIC gefüllt und welche, bei denen sind beide Felder leer oder nur die BIC ist gefüllt. Und die letzten Fälle sind genau die, bei denen jeweils ein Adresseintrag pro Buchung angelegt wird.
    Alles was IBAN und BIC gefüllt hat und gleich ist, wird korrekt unter einer Adresse automatisch zusammengefasst.
    Interessanterweise sind z.B. Daueraufträge und Überweisungen von meinem Konto betroffen. Es gibt z.B. für jede Buchung eines Dauerauftrags einen Adresseintrag (natürlich immer mit dem gleichen Betrag), weil dort in der Buchungsliste IBAN und BIC nicht gefüllt sind.
    Bei allen Buchungen stehen IBAN und BIC aber im Verwendungszweck.


    Vermutlich werde ich doch mal den Support kontaktieren müssen.

  • Dort sind einige Einträge von KAUFLAND enthalten mit jeweils unterschiedlichen Beträgen und jeweils EINER Buchung.
    Weiter unten (den Eintrag mit über 3.000 EUR) gibt es einen KAUFLAND SAGT DANKE Eintrag unter denen wiederum sich sehr viele Einzelbuchungen (weit über 100) befinden.
    Oder PAYPAL-Abbuchungen. Dort ist gibt es wirklich für jede Einzelbuchung einen Adresseintrag:

    Normal ist das auf jeden Fall nicht. Sofern der Name abweichend ist, kann es schon einmal vorkommen, dass eine weitere Adresse angelegt wird. Durch das Zusammenführen "lernt" jedoch das System. Alle Schreibweisen werden hierdurch im Feld "Bankbezeichnung" zusammengefasst,ebenso werden im Falle von verschiedenen Bankverbindungen auch diese der einen Adresse zugeordnet. Hierdurch ist es möglich, dass beim nächsten Abruf eine automatische Zuordnung zu der einen Adresse erfolgen kann. Ich würde in diesem Fall auch den Support einmal kontaktieren.

  • Vermutlich werde ich doch mal den Support kontaktieren müssen.

    Das wird das einfachste sein. Das stimmt etwas nicht, denn normalerweise kann nur eine Adresse mit einer bestimmten Bezeichnung angelegt werden.