Testversion ..einige Unklarheiten

  • Servus Zusammen,


    ich habe noch einmal mir die Testversion installiert da ich überlege von einem anderen Produkt auf Wiso Mein Geld umzusteigen. Mir fehlt aber einiges was ich für wichtig erachte.


    Ich habe die FAQ und auch die Anleitung durch, finde aber die Lösungen nicht.


    1.) Ich sehe die nächsten zu erwartenden Zahlungen (meine eigenen Daueraufträge) nicht aber meine Lastschriften (Kredite), ich habe gelesen das man dafür extra Buchungen machen muss, nimmt das Programm nicht die es bereits gibt?
    2.) Gibt es einen "Forcast" für die verschiedenen Konten? Das bedeutet das er die zu erwarten Zahlungen bereits vom Kontostand abzieht.
    3.) Bei der Finanzprognose nimmt er nur die Ausgaben die Daueraufträge, die Eingehenden Zahlungen werden nicht berücksichtigt?
    4.) Bei der Finanzprognose nimmt er keine Durchschnittswerte aus den Kategorien (z.b. Einkäufe etc)? Wo stelle ich das ein.
    5.) Müssen offensichtliche Umbuchungen zwischen Konten immer manuell zugebucht werden?
    6.) Gleicht das Programm keine Buchungen ab, sondert arbeitet über den Datumstempel? Ich habe Umsätze abgeholt, er aber eine bzw. zwei Buchungen nicht übertragen. Ich habe dann das "Abholdatum" zurückgestellt damit er den Zeitraum noch einmal abholt, nun waren die anderen Buchungen doppelt, beutet das das es keinen Abgleich gibt?


    Es wäre gut, wenn mir dazu jemand was schreiben könnte da mein Testzeitraum abläuft.


    Vielen Dank vorab

  • 1.) Ich sehe die nächsten zu erwartenden Zahlungen (meine eigenen Daueraufträge) nicht aber meine Lastschriften (Kredite), ich habe gelesen das man dafür extra Buchungen machen muss, nimmt das Programm nicht die es bereits gibt?

    Wenn die Bestandabfrage aktiviert ist, sollte das Programm die Buchungen von der Bank holen, ansonsten kann man diese Buchungen auch zusätzlich manuell im Programm anlegen.

    2.) Gibt es einen "Forcast" für die verschiedenen Konten? Das bedeutet das er die zu erwarten Zahlungen bereits vom Kontostand abzieht.

    Da bist du schon in der Finanzprognose schon richtig.

    3.) Bei der Finanzprognose nimmt er nur die Ausgaben die Daueraufträge, die Eingehenden Zahlungen werden nicht berücksichtigt?

    Werden sie schon. Es muss nur ein Auftrag mit den regelmäßigen Einnahmen hinterlegt werden.

    4.) Bei der Finanzprognose nimmt er keine Durchschnittswerte aus den Kategorien (z.b. Einkäufe etc)? Wo stelle ich das ein.

    Eine derartige Funktion gibt es nicht. Du könntest dir die Budgetierung ansehen, ob die dir weiter hilft.

    5.) Müssen offensichtliche Umbuchungen zwischen Konten immer manuell zugebucht werden?

    Umbuchungen können manuell oder automatisiert über die Regeln vorgenommen werden.

    6.) Gleicht das Programm keine Buchungen ab, sondert arbeitet über den Datumstempel? Ich habe Umsätze abgeholt, er aber eine bzw. zwei Buchungen nicht übertragen. Ich habe dann das "Abholdatum" zurückgestellt damit er den Zeitraum noch einmal abholt, nun waren die anderen Buchungen doppelt, beutet das das es keinen Abgleich gibt?

    Den Grenztag zurückzusetzen sollte eher die Ausnahme sein. In diesen Fällen kann es zu doppelten Buchungen kommen. In der Buchungsliste gibt es jedoch die Funktion "Kontenprüfung". Diese fügt fehlende Buchungen hinzu oder entfernt doppelt auf Wunsch.

  • Bitte zukünftig keine Sammelthreads schreiben, damit das Forum übersichtlich bleibt. Pro Thread wird genau ein Thema behandelt und diesem wird ein aussagekräftiger Titel gegeben, der das konkret zu besprechende Problem umschreibt.