Netbank - Umsätze verschwinden?

  • im Wiso Mein Geld: Nun geht es wieder wegen den doppelten Umsätzen und den fehlenden Absender.

    Aber neues Problem:

    Es verschwinden Umsätze. Das "neue HBCI" der Netbank scheint Umsätze nur der letzten 30 Tage zu liefern.

    Komischerweise löscht nun Mein Geld die Umsätze, die nicht mehr vom HBCI kommen und älter sind als 30 Tage. So stimmen die Salden nicht und es wird eine automatische Ausgleichsbuchung erstellt.

    Aber es sollte doch nicht sein, das Mein Geld Umsätze einfach löscht.

    Habe per Heute nur Umsätze ab 27.09 drin. Habe das Konto vor 4 Tagen neu angelegt. Dann gab es eine Eröffnungsbuchung und Umsätze/Salden stimmten.

    Nun nach 4 Tagen fehlen die "ersten" Umsätze.

    Sollte Mein Geld nicht einfach alle Umsätze speichern, egal was HBCI liefert?

    Warum löscht Mein Geld die Umsätze?


    Bei anderen Konten geht es, aber da liefert HBCI auch die letzten 90 Tage.

  • im Wiso Mein Geld

    Welche Version?

    Das "neue HBCI" der Netbank scheint Umsätze nur der letzten 30 Tage zu liefern.

    Möglich. Das legt die Bank fest und stellt diese Information dann dem abrufenden Programm zur Verfügung.

    Komischerweise löscht nun Mein Geld die Umsätze, die nicht mehr vom HBCI kommen und älter sind als 30 Tage.

    Das glaube ich so nicht. Am falschen Zeitfilter der Buchungsliste liegt es wahrscheinlich nicht, dagegen spricht das Erzeugung der Ausgleichsbuchung.


    Aber waren das wirklich schon fest verbuchte Zahlungen oder eventuell nur sogenannte vorgemerkte Buchungen (zu erkennen auch an der dunkelgrau umfüllten Checkbox ganz links) an der Spitze der Buchungsliste?

    Und kann es sein, daß diese jetzt als erwartete Buchungen unterhalb der BuLi (hellgrau umrahmte Checkbox) zu finden sind?

  • 23.1.3.249


    Ja es waren fest verbuchte.

    Leider nicht. Die Buchungen sind einfach weg und garnicht mehr zu finden. Wie als hätte er die nie abgerufen.

    MG hat jetzt immer nur die letzten 30 Tage. Auch 5 fest verbuchte vom 26.09 sind verschwunden. So stimmt jetzt jeden Tag der Saldo nicht und es wird eine Ausgleichsbuchung gemacht. Montag werden wieder welche verschwinden. Nämlich alle vor dem 30.09

    Habe schon zwei mal das Konto gelöscht und komplett neu angelegt.


    Aber ja die Buchungen sind unten in der "grauen" Box.

  • Aber ja die Buchungen sind unten in der "grauen" Box.

    D.h., sie wurden nicht gelöscht, wie Du fälschlicherweise dann angenommen hast, sondern aus der Buchungsliste nach unten verschoben? Dafür muß es einen Grund geben, den nur Buhl finden kann (Ticket beim Support einreichen).

    Nach dem, was ich in Zusammenhang mit den Umstellungen bei Deiner Bank gelesen habe (insbesondere auch im Mein Büro Unterforum), scheinen ja die gelieferten Daten nicht besonders gut zu sein. Da könnte das Programm nicht mit klar kommen.

  • Hallo,
    ich habe auch das Problem, dass netbank nur die Umsätze der letzten 30 Tage liefert. Ich mache aber meine Buchhaltung nur Quartalsweise, jetzt stehe ich da und kann meine UST-Anmeldung nicht abgeben und das FA macht langsam Stress. :-( Hoffe es gibt in naher Zukunft eine Lösung...

  • ich habe auch das Problem, dass netbank nur die Umsätze der letzten 30 Tage liefert. Ich mache aber meine Buchhaltung nur Quartalsweise, jetzt stehe ich da und kann meine UST-Anmeldung nicht abgeben und das FA macht langsam Stress.

    Das ist aber nicht das wirkliche Problem, was hier besprochen wird (scheinbar verschwundene Buchungen, die dann doch als erwartete gefunden wurden). Deshalb trenne ich Deinen Beitrag ab.

    Hoffe es gibt in naher Zukunft eine Lösung...

    Wenn die Bank bei HBCI nicht mehr Buchungen für einen größeren Zeitraum als 30 Tage liefert, dann kann da das Programm nichts dran ändern.

  • Aber warum bleiben diese Umsätze nicht einfach in der normalen Umsatzliste?


    Statt dessen gibt es immer automatische Ausgleichsbuchungen, da ja am Ende der Buchungen zb. alles vor 09.10. nicht mehr als Buchung für das Konto auftaucht. So stimmt ja auch der Saldo nicht.


    Ich gleiche z.B. Wiso EÜR mit dem Konto ab, aber die Umätze tauchen garnicht mehr als gebucht auf. Also das Netbank Konto im "Mein Geld" hat quasi nur noch die letzten 30 Buchungen. Morgen werden dann die Buchungen vom 09.10 auch verschwunden sein und nur noch ab 10.10 in der Umsatzliste :(


    So kann ich nicht arbeiten und es macht keinen Sinn dass Mein Geld nur immer vom aktuellen Datum an nur die letzten 30 Tage hat.

  • Aber warum bleiben diese Umsätze nicht einfach in der normalen Umsatzliste?

    Genau das muß man prüfen, wird aber mit den gelieferten Daten der Bank zusammenhängen, die wahrscheinlich nicht der Norm entsprechen. Da hilft nur ein Ticket beim Support.

    Morgen werden dann die Buchungen vom 09.10 auch verschwunden sein und nur noch ab 10.10 in der Umsatzliste

    Sie sind ja nicht verschwunden, sondern befinden sich nach Deiner obigen Aussage dann als erwartete Buchung unterhalb der Buchungsliste. Dort kann man sie auch alle markieren und wieder in die Buchungsliste verschieben. Aber wie gesagt, man muß prüfen, warum Mein Geld diese nach unten verschiebt.

  • Danke.

    Wie kann der Support kontaktiert werden? Ticket aus dem Login bei Buhl?

    Das stimmt, kann man mit "Übernehmen" die Buchung in die richtige Umsatzliste übernehmen.

    Aber dies ist sehr umständlich.

    Es liegt am MeinGeld. Vermutlich werden dort ältere Buchungen als 30 Tage , wenn diese nicht mehr vom HBCI kommen, in erwarte Umsätze abgelegt. Warum auch immer...

  • Wie kann der Support kontaktiert werden? Ticket aus dem Login bei Buhl?

    Ja.

    Das stimmt, kann man mit "Übernehmen" die Buchung in die richtige Umsatzliste übernehmen.

    Aber dies ist sehr umständlich.

    Das ist ja auch nicht die Lösung, sondern nur eine temporäre Möglichkeit wie du aktuell verfahren könntest.

    Es liegt am MeinGeld. Vermutlich werden dort ältere Buchungen als 30 Tage , wenn diese nicht mehr vom HBCI kommen, in erwarte Umsätze abgelegt. Warum auch immer...

    Kann ich mir nicht vorstellen, dann hätten andere auch das Problem. Im Normalfall werden die Daten nur ab dem Grenztag abgerufen. Was vor 30 Tagen war, interessiert MG in der Regel nicht mehr.


    Schick die Logdateien an den Support, dann wissen wir mehr.

  • Vor der Umstellung der NetBank ging es problemlos.

    Habe auch das Konto mehrfach neu angelegt. Immer das Gleiche.

    Es gibt auch andere User, die mit der Netbank und MeinGeld/Mein Büro Probleme haben.

    Übrigens ist es im Finanzblick (Web und App) genau das selbe. Liegt also am MeinGeld/Finanzblick (ist ja beides Buhl) und hat sehr wahrscheinlich etwas mit der "nur" 30 Tage Lieferung der Umsetzte durch NetbankHBCI zu tun.


    Danke soweit

  • Übrigens ist es im Finanzblick (Web und App) genau das selbe. Liegt also am MeinGeld/Finanzblick (ist ja beides Buhl) und hat sehr wahrscheinlich etwas mit der "nur" 30 Tage Lieferung der Umsetzte durch NetbankHBCI zu tun.

    Obwohl, es könnte vielleicht doch an den 30 Tagen liegen. Dieser Zeitraum ist ja wirklich sehr kurz. Es könnte durchaus sein, dass MG aufgrund von vorgemerkten Buchungen doch einen gewissen Zeitraum zurückschaut. Ich hatte z. B. vor einer Woche eine Zahlung. Diese wurde als vorgemerkte Buchung übernommen. Seit gestern ist sie bei der Bank verschwunden (aus meiner Sicht ein Fehler der Bank). Es existiert nun weder eine vormerkte noch eine richtige Buchung. Daher wurde der Umsatz bei mir auch in die erwarteten Buchungen verschoben.

  • Obwohl, es könnte vielleicht doch an den 30 Tagen liegen. Dieser Zeitraum ist ja wirklich sehr kurz. Es könnte durchaus sein, dass MG aufgrund von vorgemerkten Buchungen doch einen gewissen Zeitraum zurückschaut. Ich hatte z. B. vor einer Woche eine Zahlung. Diese wurde als vorgemerkte Buchung übernommen. Seit gestern ist sie bei der Bank verschwunden (aus meiner Sicht ein Fehler der Bank). Es existiert nun weder eine vormerkte noch eine richtige Buchung. Daher wurde der Umsatz bei mir auch in die erwarteten Buchungen verschoben.

    Irgendetwas in der Art wird es sein.

  • gleiches Problem bei mir.

    Das glaube ich nicht. Denn dann hättest Du wie der TE die gesuchten Buchungen nun halt als erwartete Buchungen in der unteren Liste und könntest aus dieser die Buchungen wieder in die normale Buchungliste über "Erwartete Buchungen -> Übernehmen" befördern.

    Da muß man keine Buchungen exportieren und wieder importieren.

  • Das glaube ich nicht.

    ?? Mir ist ziemlich egal was du glaubst. Meine Beitrag ist für jene gedacht, die täglich wie ich duzende Buchungen "verlieren" und diese nicht unbedingt manuell wieder eingeben möchten.


    Auf jeden Fall werden Buchungen gelöscht, die älter als vier Wochen sind. Damit ich diese Buchungen nicht manuell eingeben muss, exportiere ich diese halt regelmäßig um sie später etwas komfortabler wieder einzupflegen.

  • ?? Mir ist ziemlich egal was du glaubst.

    Was soll das? Bitte halte Dich an die Forenregeln.

    Meine Beitrag ist für jene gedacht, die täglich wie ich duzende Buchungen "verlieren" und diese nicht unbedingt manuell wieder eingeben möchten.

    Darum geht es aber in diesem Thread nicht, denn wie der TE später klargestellt hat, sind die Buchungen nicht weg (gelöscht), sondern werden in einen anderen Bereich verschoben, aus dem man diese auch wieder zurück holen kann.

    Wirklich gelöscht werden Buchungen in Mein Geld nur, wenn man die entsprechende Funktion in der Kontoprüfung ausführt.

    Auf jeden Fall werden Buchungen gelöscht, die älter als vier Wochen sind.

    Wenn Du Mein Geld in der aktuellen Version hast, dann wird da nichts gelöscht. Sie werden vielmehr zu erwarteten Buchungen. Wenn es bei Dir anders ist, dann solltest Du Dich an den Support wenden.

    Damit ich diese Buchungen nicht manuell eingeben muss, exportiere ich diese halt regelmäßig um sie später etwas komfortabler wieder einzupflegen.

    Ich würde davon mal abgesehen auch nichts exportieren, sondern ein Dummy-Konto anlegen, dem ich die "kritischen Buchungen" vor der Umsatzabfrage zuweise (in den Buchungseigenschaften das Konto ändern). Nach der Umsatzabfrage geht es ganz einfach wieder zurück.

  • Meine Beitrag ist für jene gedacht, die täglich wie ich duzende Buchungen "verlieren" und diese nicht unbedingt manuell wieder eingeben möchten.

    ...


    @ Soraja: Danke, gute Idee!


    @ Billy: Kannst ruhig noch 3x schreiben, dass es nicht so wäre.

    lt Titel geht es genau darum, dass Buchungen verschwinden. Und bei mir sind sie ebenfalls weg, nichts da mit "erwarteten Buchungen" wie es offenbar beim Ersteller ist.

    und ja es scheint sich um ca. 4 Wochen alte Buchungen zu handeln. Heute ist eine vom 13.10. verschwunden.

    Und jedesmal erstelle ich neue Ausgleichsbuchungen nach web-interface ...

    Das mit den doppelten Einträgen hat ja relativ schnell aufgehört, vielleicht kriegt man das Verschwinden ja auch noch in den Griff ...

  • @ Billy: Kannst ruhig noch 3x schreiben, dass es nicht so wäre.

    Das brauche ich nicht. Wenn Du korrekt zitieren würdest, dann wäre Dir klar, daß sich meine Aussage nur auf dem Umstand bezieht, daß der TE seine Buchungen im Programm wiedergefunden hat und ihr beide scheinbar nicht. Keine Ahnung, was daran so schwer zu verstehen ist.

    lt Titel geht es genau darum, dass Buchungen verschwinden. Und bei mir sind sie ebenfalls weg, nichts da mit "erwarteten Buchungen" wie es offenbar beim Ersteller ist.

    Dann sollte die Ursache geklärt werden und Ihr Euch an den Support wenden. Merkwürdig wäre es aber schon, wenn Ihr dieselbe Bank und -Zugangsart und dieselbe Programmversion von Mein Geld verwendet. Also muß es da noch einen Unterschied geben.

    Und jedesmal erstelle ich neue Ausgleichsbuchungen nach web-interface ...

    Was für ein "web-interface"?