Fehler bei Kauf Internetmarke Warenpost International

  • @abicos

    Die neu generierte xml ist genauso "schlecht" wie die originale. Ich verstehe nicht, warum sich nicht zumindest mal ein Mitarbeiter "meine" Pricelist ansieht und dann einfach darauf kommt, wieso die Priobriefe z.B. nicht in MB angezeigt werden, obwohl sie in der der Pricelist enthalten sind.

    Ich kann also nur davor warnen, die pricelist.xml zu löschen und neu generieren zu lassen. (zumindest wenn man Prio mit Brief nutzen möchten)

    Außerdem fehlt nach wie vor Warenpost international mit Unterschrift.

    Wichtiger wäre es nun herauszufinden, warum die Warenpost international in MB im Gegensatz zum Internetmarken Addin von Word nicht funktioniert, obwohl die Daten in der xml richtig hinterlegt sind.

  • Mausko ich hatte nie etwas von löschen geschrieben, sondern von umbenennen.


    Wenn das falsch interpretiert wird kann ich leider nichts dafür.


    Hast Du oder jemand anders schon ein Ticket ausfgemacht? Wenn ja, bitte die Ticketnummer übermitteln, dann kann ich das als Bezug nehmen.

  • @abicos

    Natürlich hast Du nicht löschen geschrieben. Ich habe die Datei auch vorher gesichert und es gibt sie hier ja auch in obiger .zip Datei. Aber ich denke, das ist nicht das Problem.

    Jedenfalls hat die generierte pricelist.xml den Fehler, dass z.B. die Marken mit dem Zusatz Prio nicht von MB akzeptiert werden, weil z.B. der Namen

    <name>Großbrief</name>

    in der Pricelist immer identisch ist, auch wenn der Zusatz Prio besteht. Ändert man das in

    <name>Großbrief Prio</name>

    wird das Porto von MB auch ordnungsgemäß verwendet.

    Ich mach mal ein Ticket dazu auf...

  • Moin,

    es hat sich erledigt und habe daher auch kein Ticket angelegt.

    Wenn Ihr beiliegende pricelist.xml nehmt, lassen sich mit MB alle Prio Briefe und auch alle Warenpost International Sendungen(einschl. mit Unterschrift) frankieren. Nur das neue Label geht natürlich nicht, aber es wird so auch (noch) von der Post akzeptiert. Läuft jetzt so wie im Porto Addin von Word.

    Die pricelist.xml ist im Ordner C:\ProgramData\Buhl Data Service GmbH\Mein Büro\Internetmarke

    Am besten sichert Ihr zunächst die vorhandene und ersetzt diese mit der begefügten.

    Siehe auch Screen..

  • Moin,

    nochmals ein kleiner Tipp für Euch, falls die Mitarbeiter der Postfiliale ahnungslos der Warenpost International gegenüber stehen.

    Sie müssen an Ihrem Terminal den Code

    1. 1155 eingeben

    2. Exportland auswählen

    3. Produkt Warenpost eingeben

    4. Tracked oder Einschreiben(Unterschrift) auswählen. Achtung:darauf hinweisen, dass das 2 verschiedene Sachen sind!

    5. Barcode einscannen

    6. Sendungsbeleg drucken


    So klappt es...

  • Moin,

    geh mal in die Pricelist.xml im Installationsordner und öffne die mit einem Editor (z.B. Windows Editor oder notepad++) und suche die die Prio Produkte heraus.

    Kontolliere, ob da noch unter

    <name>Großbrief Prio</name>

    wirklich auch das Prio noch drinsteht.

    War bei mir heute auch weg.. Evt. überschreibt MB die Datei..

  • Hallo Mausko,


    es gibt derzeit keine Möglichkeit, bei einer bestehenden Updatedatei einzelne Programmdateien von der Aktualisierung auszunehmen. Hier bleibt aktuell nur die Variante, ggf. die gewünschte Datei vor dem Update herauszukopieren und sie nach dem Update wieder in den Ordner zu legen.


    Bezüglich der generellen Hinterlegung einer auf die Prio-Briefe angepassten Preisliste im Programm habe ich leider auch noch keine neuen Informationen erhalten.


    Mit freundlichem Gruß


    Christoph Diel

  • Hallo Mausko,


    die letzte Information, die ich erhalten habe, ist, dass die gesamte Schnittstelle in diesem Jahr überarbeitet werden soll. Was genau dabei geplant ist und welche Bereiche angepackt werden sollen, weiß auch ich noch nicht. Zumindest könnte die geplante Anpassung ein Grund sein, warum eine dauerhafte Lösung zur Hinterlegung der Prio-Briefe etc. bisher nicht umgesetzt wurde.


    Mit freundlichem Gruß


    C. Diel