Portoerhöhung zum 01.07.2019 und die Internetmarke

  • Hallo,


    zum 01.07.2019 hat die Deutsche Post das Porto erhöht, beispielsweise für Standardbriefe von 70 ct auf 80 ct. Im Bereich der Internetmarke bietet die Post dafür sogenannte digitale Ergänzungsmarken an. Die lassen sich aber im Programm WISO Mein Büro 365 nicht verwenden. Wer noch Internetmarken mit den alten Portowerten hat, wendet sich bitte an die Post mit der Bitte um Erstattung des Betrags und kauft anschließend neue Marken mit den aktuellen Portowerten.


    Mit freundlichem Gruß


    Christoph Diel

  • Moin,

    zusätzlich lässt sich anmerken, dass wieder einmal das Prio Porto nicht funktioniert.

    Die Werte sind zwar in der pricelist.xml alle vorhanden.

    Es steht aber dort (als Beispiel für den Großbrief Prio):

    Code
    1. <name>Großbrief</name>
    2. <description>Kombi-Produkt aus Großbrief (umsatzsteuerfrei) und Zusatzleistung Prio (umsatzsteuerfrei). Sendungsverfolgung per T&amp;T. Einlieferung über die Filialen der Deutschen Post</description>

    So wird aber der Großbrief Prio in MB nicht zur Portoauswahl angezeigt, weil im Namen der Zusatz Prio fehlt.

    Ergänzt man dies

    Code
    1. <name>Großbrief Prio</name>
    2. <description>Kombi-Produkt aus Großbrief (umsatzsteuerfrei) und Zusatzleistung Prio (umsatzsteuerfrei). Sendungsverfolgung per T&amp;T. Einlieferung über die Filialen der Deutschen Post</description>

    ist der Prio Großbrief auch in MB verwendbar. (gilt auch für alle anderen Prio Briefe)

    Ich hatte darauf schon einmal hingewiesen, sollte doch nicht so schwer sein, das umzusetzen...

  • Wenn ich mit meinen alten Marken frankieren möcjhte, sind diese auch noch alt und zu niedrig. Schaue ich aber im WISO unter Office-Online-Poststelle- Portobestand/Journal anzeigen, stehen dort aktuelle Werte (siehe Foto), wie kann das sein und was mache ich jetzt?



    ...aller Anfang ist schwer...schön, dass es euch gibt und vielen Dank für eure Hilfe und Geduld :love::thumbsup::)

  • Moin,

    ich denke, das liegt daran, dass MB sich die Werte für den Bestand aus der aktuellen Preisliste zieht. Willst Du sie verwenden, erscheint aber der alte Wert.

    Entweder versuchst Du bei der Post die im Bestand befindlichen Internetmarken per Gutschrift auf die Portokasse zu bekommen. Wie das funktionieren soll, weiß ich allerdings nicht.

    Ich würde mir Eränzungsmarken im Shop der Post kaufen und die zusätzlich zu Deinen alten Marken aufkleben. Das wird hier beschrieben.

    Die Marken selbst bekommst Du im Shop der Post.

    Das dürfte deutlich einfacher und unkomplizierter gehen als eine Erstattung.

  • Ich habe mir auch Ergänzungsmarken bei der Post geholt für meinen Restbestand vor der Preiserhöhung. Das ist wesentlich stressfreier.

    Als zum Jahreswechsel Groß- und Maxibrief Ausland für Sendungen mit Waren weggefallen ist, musste ich meine vorhandenen Marken als PDF bei der Deutschen Post einreichen und 5x an die Erstattung erinnern.

  • Ich habe mir auch Ergänzungsmarken bei der Post geholt für meinen Restbestand vor der Preiserhöhung. Das ist wesentlich stressfreier.

    Siehste und weil die Post die Erhöhung schon lange genug vorher angekündigt hat, habe ich die letzten Wochen die Marken nur noch in dem Maß gekauft, wie ich sie benötigt habe. Allerdings muß ich sagen, dass ich sehr selten Briefmarken benötige. ;)

    LG Heiko



    Meine Oma hat's schon gewußt: "Wenn der Mensch verrückt wird, immer zuerst im Kopf."

  • Ich nochmal, habe nun schon sonstwo angerufen und Email geschickt, komme nicht weiter.

    Frage: Wie reiche ich meine noch vorhandenen Briefmarken als PDF ein um eine Erstattung zu bekommen? Ich habe keine PDF Dateien dazu.

    Ich lade die Portokasse auf und beziehe dann über WISO Mein Büro die Internetmarken, die über das WISO Programm auf meine Rechnungen zB gedruckt werden.

    Wie weiße ich denn nun nach, welche Marken ich noch habe, bzw wie gebe ich diese zurück?


    LG DENTAL

    ...aller Anfang ist schwer...schön, dass es euch gibt und vielen Dank für eure Hilfe und Geduld :love::thumbsup::)

  • Hallo Dental,

    ich habe das damals so gemacht, dass ich mir einen "leeren" Kunden (Felder mit Alt+255 ausgefüllt) angelegt und die noch vorhanden Marken über das Adressetikett ohne Absenderzeile ausgewählt und als PDF gedruckt habe.

  • Toll, heute kam eine E-Mail von Buhl mit Verlinkung zum Thema Portoerhöhung:


    https://www.buhl.de/meinbuero/…fA2DNLLnYkuwYKtE9Z%2fw%3d


    Für mich leider nicht wirklich brauchbar, oder ich bin einfach zu doof.

    Und übrigens, normale Papiermarken als Ergänzungsmarken gibt es in unserer Filiale seit fast 2 Wochen nicht, die bringen keine mehr her.


    Kombinieren von gedruckten und Papiermarken ist nicht erwünscht. Bis Ende Juli als Übergangszeit kriege ich meine Marken auch nicht weg, so oft brauche ich sie nicht.


    Das soll meine Lösung sein?



    Kann ich nun Ergänzungsmarken im WISO irgendwie einfügen und mit drucken? Ihr habt gesagt, das geht nicht.


    Kundenservice bei internetmarke@deutschepost.de läßt zu wünschen übrig, hier meine letzte Antwort von denen (ich fühle mich echt verscheißert):


    "Guten Tag,

    vielen Dank für Ihre Nachricht.


    Sie haben sich die Mühe gemacht, uns Ihre Erfahrungen mit unserem Service zu schildern. Dafür danken wir Ihnen.


    Dass Sie mit dem von uns angebotenen Produkt nicht zufrieden sind, tut uns leid. Wir möchten mit unseren Leistungen den Ansprüchen und Wünschen unserer Kunden möglichst gerecht werden. Schade, dass wir dies in Ihrem Fall nicht erreicht haben. Vielleicht eignet sich für Sie ein anderer Service aus unserem Leistungsangebot, den Sie alternativ nutzen können.


    Unabhängig davon werden wir die Fachabteilung, die für die weitere Entwicklung des Produktes zuständig ist, über Ihr Anliegen informieren. Diese nimmt alle Anregungen auf und bezieht sie eventuell in künftige Planungsprozesse ein.


    Haben Sie noch Fragen, dann melden Sie sich einfach. Wir sind gerne für Sie da.


    Beste Grüße


    --

    Ihr Kundenservice


    Deutsche Post AG

    Kundenservice

    53247 Bonn

    Deutschland"






    ...aller Anfang ist schwer...schön, dass es euch gibt und vielen Dank für eure Hilfe und Geduld :love::thumbsup::)

  • Kann ich nun Ergänzungsmarken im WISO irgendwie einfügen und mit drucken? Ihr habt gesagt, das geht nicht.

    Die digitalen Ergänzungsmarken druckst Du auf irgendein Klebepapier, schneidest die aus und klebst die Schnipsel händisch zusätzlich auf deinen Brief. Ist umständlich, aber was willste machen.

    LG Heiko



    Meine Oma hat's schon gewußt: "Wenn der Mensch verrückt wird, immer zuerst im Kopf."

  • Ich habe mir auch Ergänzungsmarken bei der Post geholt für meinen Restbestand vor der Preiserhöhung. Das ist wesentlich stressfreier.

    Als zum Jahreswechsel Groß- und Maxibrief Ausland für Sendungen mit Waren weggefallen ist, musste ich meine vorhandenen Marken als PDF bei der Deutschen Post einreichen und 5x an die Erstattung erinnern.

    wo genau hattest du das eingereicht?

    ...aller Anfang ist schwer...schön, dass es euch gibt und vielen Dank für eure Hilfe und Geduld :love::thumbsup::)