DKB Einrichtung und Verständnisfrage

  • Hallo zusammen,


    ich hoffe Ihr könnt mir ein bisschen auf die Sprünge helfen.

    Ich habe mit meiner Frau ein Gemeinschaftskonto bei der DKB eröffnet (Girokonto /2x Visa /Depot)

    Online bei der DKB sehe ich auch diese Konten.

    Bei der Einrichtung bei WMG2020 einmal über PIN/TAN Web werden 2 Visa Karten angezeigt.

    Über FinTS(HBCI) zeigt mir WMG2020 Girokonto /Depot /und 2 x Cashkonto? an.


    1.) Was ist der Unterschied von Visa und Cashkonto (was mir online bei der DKB nicht angezigt wird)? Haben auch unterschiedliche, aber ähnliche Kontonummern.

    2.) Wenn man einen Werpapiersparlan einrichtet, wird der Sparbetrag vom Girokonto abgebucht? Unser Hauptkonto ist eine andere Bank (daher müsste ich

    einen Dauerauftrag machen -> nur welches Konto bei der DKB?)

    3.) Wohin werden die Dividendenzahlungen gebucht? Auf das DKB Girokonto?

    4.) Das Werpapierdepot läst sich ohne Tan2Go schön schnell aktualisieren. Bei den anderen muss eine Tan2Go eingegeben werden.

    Was wäre Best-Practice, wenn ich nur das Depot und quasi das Verrechungskonto für Dividendenzahlungen, bzw. Sparplanbetrag (Girokonto ind diesem Fall?) abrufen möchte?

    Am Besten ohne Tan2Go Eingaben.


    Vielen Dank.


    Grüsse.

  • zu 2) und 3) soweit ich weiß akzeptiert die DKB kein fremdes Girokonto als Referenzkonto zum Depot. Demnach also das Girokonto.

    zu 4) wenn du das Girokonto abrufst greift wohl PSD2 -> TAN2go. Das Depot alleine ist von PSD2 nicht betroffen. So wie Du es beschreibst unterscheidet die DKB das in den Abrufen.

  • Was ist der Unterschied von Visa und Cashkonto

    Weißt Du das wirklich nicht? :/Cashkonto ist das Girokonto, VISA sind die normalen Kreditkartenkonten (die man auch zum Tagesgeld-Sparen nutzen kann).

    Wenn man einen Werpapiersparlan einrichtet, wird der Sparbetrag vom Girokonto abgebucht?

    Ja.

    Wohin werden die Dividendenzahlungen gebucht? Auf das DKB Girokonto?

    Ja.

    Das Werpapierdepot läst sich ohne Tan2Go schön schnell aktualisieren. Bei den anderen muss eine Tan2Go eingegeben werden.

    Auch beim Girokonto? Eigentlich sollte nur die VISA-Abfrage eine TAN2go erfordern.

    Was wäre Best-Practice, wenn ich nur das Depot und quasi das Verrechungskonto für Dividendenzahlungen, bzw. Sparplanbetrag (Girokonto ind diesem Fall?) abrufen möchte?

    Best-Practice in Bezug worauf?

    Am Besten ohne Tan2Go Eingaben.

    Die TAN2go Anforderung kommt von der Bank und kann nicht umgangen werden. Welche Mein Geld-Versionsnummer hast Du denn? Welche Lets-Trade Version?

    Und hast Du die Konten zusammen in Mein Geld über das Girkonto angelegt?

  • Nur warum habe ich 2 x Cashkonto über FinTS, bzw. 2 x Kreditkarte über Web/Tan?

    2 x Cashkonto kann nicht sein. Das ist doch bestimmt Das Cashkonto und das Depot (DKB Broker).

    Kreditkarten gehen bei der DKB nicht über HBCI, deshalb Abruf über Screenparser (PIN/TAN Web).

    PIN/TAN Web-Zugänge: Funktion und Abhilfe bei Screenparser-Problemen

  • Danke für die Antwort Billy.

    Habe die aktuellsten Versionen:

    MG 25.1.1.197 und LT 5.0.1.376


    Ich bin deshalb verwirrt, weil mir neben den beiden Cashkontos noch ein (1) Girokonto angezeigt wird :/.

    Reiche gerne Screenshots heute abend nach.



    Den Abruf des Girokontos teste ich heute abend nochmal. Wäre für mich absolut i.O. nur Depot und Girokonto abzurufen. Im Idealfall ohne TAN2Go.

    Funktioniert den der Abruf von Girokonto und Depot ohne TAN2Go?

  • Ich bin deshalb verwirrt, weil mir neben den beiden Cashkontos noch ein (1) Girokonto angezeigt wird

    Das würde mich auch verwirren.

    Ich kenne jetzt nicht die Historie, wie das was bei der Bank beantragt hast, aber wenn man meinetwegen mit der Göttergattin zusammen ein Cash-Konto beantragt, dann hat man erst einmal ein Girokonto und zwei VISA (je eins pro Nase). Dann käme dann noch das Depot (DKB Broker) auf Auftrag hinzu.

    Reiche gerne Screenshots heute abend nach.

    Wäre sicher nützlich.

    Funktioniert den der Abruf von Girokonto und Depot ohne TAN2Go?

    Jein. Im Normalfall ja, aber nach spätestens 90 Tagen muß eine TAN abgefragt werden (PSD2 Vorgabe).

    Etwas anderes ist es, wenn Du HBCI mit Chipkarte hast.

  • Danke.

    Ich reiche heute Abend mal Screenshots nach und teste den Abruf von nur Girokonto und Depot.

    Vielleicht kommen wir dann der Sache auf den Grund.


    Beantragt wurde nur ein Gemeinschaftskonto (Hauptsächliche Nutzung war gedacht ein Depot dort zu haben).

    Eröffnen kann man aber nur alles zusammen (Giro/Visa/Depot).

    Ist aber nicht verkehrt das zu haben, weil man nicht weiss, was aus der comdirect mal wird (Übernahme durch Commerzbank).

    Dann ist man schon vorbereitet.

  • Hallo zusammen.


    Hier mal ein Screenshot was mit MG an Konten anzeigt.

    Ich habe mal testweise heute was auf das Giro überwiesen. Das ist soweit alles gut.

    Wie man sieht, sind da auch 2 Cashkontos. Hat das evtl. mit der Tagesgeldfunktionalität zu tun?

    Nur der Abruf des Depots funktioniert one TAN2Go.

    Alle anderen verlangen eine TAN2Go.

    Oder habe ich etwas falsch gemacht??



  • Hier mal ein Screenshot was mit MG an Konten anzeigt.

    Jetzt wäre noch ein Screenshot von der Einrichtung des DKB Girokontos nützlich gesehen, wo man sieht, welche Konten die DKB dabei mitliefert. Sieht bei mir so aus:



    Die etwas komischen Kontonamen werden hier von der DKB so geliefert, kann man dann aber in Mein Geld selber anpassen. "Sichteinlagen" ist das Girokonto, "VISA DKB Cash" sowie "VISA DKB Cash(3)" sind die normalen VISA Kreditkarten (mit Plastikkarten). "VISA DKB Cash(3)" und "VISA DKB Cash(4)" sind VISA-Konten, die wir als ausschließliche Tagesgeldkonten nutzen (ohne Plastikkarte).

    Wie man sieht, sind da auch 2 Cashkontos. Hat das evtl. mit der Tagesgeldfunktionalität zu tun?

    Hast Du vielleicht für Euch noch explizit Tagesgeldkonten anlegen lassen neben den "normalen" Kreditkarten? Bei der DKB ist es ja so, daß das VISA-Konto auch gleichzeitig Tagesgeldkonto ist. D.h., auf Guthaben auf der VISA gibt es Tagesgeld-Zinsen (egal, wie hoch die aktuell sind). Man kann aber bei der DKV auch ein explizites Tagesgeldkonto einrichten lassen, für welches man keine physische Kreditkarte bekommt. Das sind im Screenshot oben "VISA DKB Cash(3)" und "VISA DKB Cash(4)". Hast Du so etwas?


    Es könnte aber auch einfach sein, daß Du die beiden Kreditkarten zusammen mit dem Girokonto angelegt hast (wenn Du dabei alle Konten ausgewählt hast, wie im Screenshot in der linken Spalte ausgewählt) - dann hättest Du schon alle vorhandenen Konten gehabt. Die VISA-Konten werden dabei scheinbar als HBCI-Konten angelegt, werden in Wirklichkeit aber auch als PIN/TAN Web Konten abgefragt.

    Wenn Du dann die beiden VISA Konten bei Dir noch mal separat unter PIN/TAN Web angelegt hast, dann erklärt das Deine Situation. Wenn das alles zutrifft, dann kannst Du entweder die beiden VISA-Konten unter HBCI einfach löschen oder die unter PIN/TAN Web.

    Nur der Abruf des Depots funktioniert one TAN2Go.

    Alle anderen verlangen eine TAN2Go.

    Auch das Girokonto dürfte keine TAN verlangen (bzw. nur einmal in 90 Tagen bei Abfragen), wenn Du das einzeln abrufst.

    Oder habe ich etwas falsch gemacht??

    Ich vermute, daß Du die VISA Konten unnötigerweise noch mal angelegt hast, obwohl diese mit dem Girokonto zusammen mit dem Depot schon angelegt wurden.

  • Vielen Dank Billy für die Antwort.

    Das bringt mich etwas weiter.

    Da richtiger Geldfluss ab Februar beginnt, kann ich beruhigt DKB neu einrichten.

    Explizit Tagesgeld habe ich nicht anlegen lassen. Also nicht bewusst :/.

    Und ja, wenn ich mich dunkel erinnere, habe ich die Visa konten per PIN/TAN web angelegt.

    Und wohl auch per HBCI ausgewählt.


    Ich werde das ganze Prozedere einmal neu machen und auf die ganzen Punkte explizit achten.

    Vielleicht geht dann ja auch das Giro ohne TAN2Go.


    Ich melde mich, wenn es noch hakt.


    Vielen Dank für die Hilfe! :thumbup:

  • Ich werde das ganze Prozedere einmal neu machen und auf die ganzen Punkte explizit achten.

    Dann lösche am besten die DKB-Konten und vergiss dabei auch nicht alle DKB Bankkontakte in der HBCI Kontaktübersicht.

    Und dann gehe nur über die Einrichtung des DKB Girokontos, dann sollte dabei alle DKB Konten angelegt werden.

    Vielleicht geht dann ja auch das Giro ohne TAN2Go.

    Nicht ganz. Du brauchst mindestens dann eine, wenn Du die VISA-Konten abfragen möchtest, da der Screenparser so tut, als ob Du Dich auf der DKB Website einloggst - und dafür wird halt zwingend eine TAN benötigt.

    Und auch für das Girokonto muß zwingend nach spätestens 90 Tagen eine TAN abgefragt werden (ist ein PSD2 Vorgabe).

    Ich melde mich, wenn es noch hakt.

    Mach das - aber ich bin optimistisch. :)

    Vielen Dank für die Hilfe!

    Gerne.

  • Folgender Erlärungsversuch:

    Die DKB richtet Gemeinschaftskonten nur zwischen DKB-Kunden ein. Ein Mitgesellschafter von mir musste auch ein Cashkonto eröffnen, damit wir dann zusammen ein Gemeinschaftskonto eröffnen konnten.


    Heißt konkret: 2x DKB Cash (mit 2x VISA) und dazu kommt 1 x Girokonto (gemeinsam).

    Das müsste sich aufklären, wenn Du auf die Kontoinhaber schaust. Bei Dir wird vermutlich alles angezeigt, weil Du für beide natürliche Personen die Zugangsdaten kennst oder Vollmacht hast...

  • Danke für den Hinweis :thumbup:

    Jetzt habe ich es mittlerweile soweit geschafft, alles im MG so einzurichten, dass alles passt und ich weiß, was wie zugehörig ist.

    Abruf klappt jetzt auch gut. War alles etwas verwirrend. Aber jetzt alles gut.


    Danke euch allen für die Hilfe! :thumbup: