Erfahrungen mit der neuen Zahlungsabwicklung bei ebay



  • Aber auf meinem Ebay-Verrechnungskonto ist Chaos - kein Ausgleich auf 0€ - mache ich (doch) noch was falsch?

    :/

    Nein, das Verrechnungskonto stellt ja nur den aktuellen Zustand zum Zeitpunkt der Buchung dar. Da fehlen ja noch Zahlungseingänge, etc. von Ebay, die Du ja schon per Rechnungseingang F6 gebucht hast.

    Theoretisch sollte es auf 0 auslaufen, wenn Du den Laden dichtmachst und alle Zahlungen und Gebühren im Nachlauf eingebucht sind.


    Aber nur theoretisch...da ist ja auch noch die hanebüchene Rechnungsstellung von ebay; Wie man die Rechnung richtig bucht wissen wir inzwischen dank eines neuen Stuerberaters (der "Alte" war überfordert) , aber wir buchen auf nur die Rechnung über ebay-verrechnung, weil die Zahlen die Ebay (insbesondere während der Umstellung) angiebt einfach nicht stimmen konnten.


    Etwas anders sieht es mit bilazierungspflichtigen Firmen aus. Hier muss zum Jahresende abgegrenzt werden. Aber das ist eine ganz andere Geschichte und Bilanz hat ja mit MB nichts zu tun. Der steuerberater liest die Jahres-Daten ein und macht dann alles weitere.

  • Letztendlich wird dein Konto auf Null sein, wenn:

    - Du alles richtig gebucht hast

    - alle Zahlungen gebucht wurden, Rechnungen, Gebühren, Überweisungen/ Umbuchungen.


    Sobald noch was offen ist, weil ein Kunde zb. auf Rechnung zahlt, oder oder oder, dann fehlt diese. und Du bist im Minus um eben diese Summe.

    Bei mir ist auch nicht alles auf Punkt Null, aber es bewegt sich immer um Null herum und steigt oder fällt nicht kontinuierlich.

  • Guten Morgen,


    ich bin nun auch umgestellt worden, weil sie mich am Ende komplett gesperrt haben. Ich hatte mich bis zum Schluss geweigert, aber die sitzen halt am längeren Hebel.


    Nun stehe ich vor dem gleichen Problem dar, was einige hier auch schon hatten.


    Ich habe jetzt auch ein "Ebay Buchungen Verrechnungskonto angelegt" und buche dort die bezahlten Rechnungen drauf. Die Ebay Zahlungen buche ich auch dort drauf. Hier gleich meine erste Frage, weil ich wie Ochs vorm Berg stehe.



    Das mit der Gegenbuchung verstehe ich gerade nicht? Muss ich das mit ja oder nein bestätigen?

    Vielen Dank im Voraus.

  • Ok, danke. Will es auch nur auf dem neuen Ebay Verrechnungskonto haben. Ich habe allerdings noch eine weitere Frage bei der ihr mir bitte behilflich sein könntet.


    Aktuell generiere ich die Rechnungen erst, wenn Ebay die Auszahlung vorgenommen hat. Ich mache das, um einen Überblick zu behalten.


    In einem Post von joeschwarz habe ich gelesen, dass man mehrere Rechnungen gleichzeitig auf vollständig bezahlt setzen kann. Ich habe das gestern stundenlang versucht, bekomme es aber nicht hin. Ich kann immer nur eine Rechnung öffnen und diese mit vollständig bezahlt (Ebay Verrechnungskonto) markieren. Was mache ich an der Stelle falsch und wie muss ich das machen?

  • Die betroffenen Rechnungen zusammen markieren (zusammen mit der Strg-Taste anklicken)

    Dann F6-Taste

    (funktioniert nur bei noch nicht zugewiesenen Rechnungen)


    Man kann auch Rechnungen im Pulk markieren mit Shift-Strg auf der ersten und letzten im Pulk.

  • Die müssen erst ausgegeben werden (gedruckt oder per mail verschickt, oder manuell auf ausgedruckt setzen)

    Es ist ist auch sinnvoll die Rechnungen bei den Portalen (ebay und amazon) zeitnah den Kunden zuzustellen

    Apropos ... wie stellt Ihr den Ebay Kunden Eure Rechnungen zu? Ich erhalte nur noch Hyroglyphen Emails von Ebay keine realen Email Adressen mehr - wenn ich versuche an die zu versenden erhalte ich eine Fehlermeldung

  • Genau dorthin an die Dummys zustellen;

    Welche Fehlermeldung ? Wo genau ?

    Hm, hab grad nochmal geschaut - aber keine mehr da. Meine es kam eine Fehlermeldung als Email zurück sowas wie unzustellbar ... Kunden berichten dass Sie meine Rechnung nicht bekommen hätten, obwohl ich an diese kuriose Email gesendet habe. Frage dann nach Ihrer "herkömmlichen" und sende auf Nachfrage dorthin ... ich checke das nochmal wenn Du sagst, das müsste gehen :)

  • Ja, das kann durchaus sein, dass es da bei Ebay mit der Weiterleitung "hakt". Oder die Kundenseite ist mit den weitergeleiteten Mails noch überfordert.

    Leider gibt es im Kundenbereich von Ebay ja auch immer noch keinen Rechnungsdownload. Ich glaube den hab ich mir schon im letzten Jahrtausend mal gewünscht...

  • Es wird komplizierter zumindest für die Splitbuchungsmethode sehe ich jetzt schwarz, das ist nicht mehr handlebar, was die I***ten bei ebay da verunstalten.


    Hallo Michael ,

    wir haben den Prozess vereinfacht, wie Sie Ihre eBay-Gebühren und Auslagen bezahlen und wir haben ein neues Rechnungsformat.
    Einfaches Bezahlen der eBay-Gebühren und der Auslagen
    Ab dem 7. April ziehen wir alle eBay-Verkaufsgebühren und -kosten, auch die, die wir zurzeit über Ihre bei eBay hinterlegte Zahlungsmethode einziehen, direkt von Ihrem Verkaufserlös ab. Nur wenn die Erstattungsbeträge nicht durch offene Auszahlungen gedeckt sind, werden wir Ihre bei eBay hinterlegte Zahlungsmethode belasten. Beispiele für eBay-Verkaufsgebühren sind zum Beispiel Angebotsgebühren, Gebühren für das Marketing Tool “Anzeigen”, für Zusatzoptionen und für eBay Shops.
    Neues Rechnungsformat
    Sie erhalten eine monatliche Rechnung in einem neuen Format. Es kann sein, dass Sie, abhängig von Ihrem monatlichen Rechnungszyklus, für April und Mai möglicherweise noch Rechnungen im alten Format erhalten. Sie müssen in dieser Zeit weiterhin alle ausstehenden Beträge bezahlen, soweit dies auf den Rechnungen vermerkt ist. Gebühren werden nicht doppelt eingezogen.

  • Ab dem 7. April ziehen wir alle eBay-Verkaufsgebühren und -kosten, auch die, die wir zurzeit über Ihre bei eBay hinterlegte Zahlungsmethode einziehen, direkt von Ihrem Verkaufserlös ab

    heißt, die werden auch die fixe Angebotsgebühr und sonstiges direkt vom Verkauf abziehen?

    Es wird komplizierter zumindest für die Splitbuchungsmethode sehe ich jetzt schwarz, das ist nicht mehr handlebar,

    Ist doch aber eigentlich egal, ob nur Provision oder auch weitere Gebühren, solange die einzelnen Positionen in dem Auszahlungsbericht genau aufgelistet sind, sehe ich für die Splittbuchungsmethode kein Problem oder übersehe ich was?