Auslandskapitaleinkünfte von Credit Agricole

  • Hallo zusammen,


    weiß jemand, wie eine Zinsbescheinigung der Credit Agricole (CA) in WISO Steuerklärung erfasst wird?

    CA zahlt bei Festgeldern den vollen Zinsbetrag ohne Steurn abzuziehen; diese muss man selbst beim Finanzamt später angeben.

    Ich erhalte also eine Zinsbecheinigung, die zwar die Zinserträge asuweist, aber natürlich nichts anderes, da von Frankreich aus ja keine Steuern an das FA abgeführt wurden.

    Unter den Kapitalerträgen taucht dann in WISO eine Fehlermeldung auf, da dort davon ausgegangen wird, dass auch Zinsen für die KAP Anlage gelistet sein müssen, was ja hier nicht der Fall ist.


    Vielen Dank für die Hilfe vorab und


    beste Grüße - Klaus

  • Das kann eigentlich nur dann ein Fehlermeldung geben, wenn du die Zinserträge an falscher Stelle eingetragen hast.


    .Wo hast du die denn eingetragen?


    Oder fehlen anzurechnende Kapitalertragsteuer?


    Dann hast du die vermutlich als inländische Kapitalerträge eingetragen....

  • Unter den Kapitalerträgen taucht dann in WISO eine Fehlermeldung auf, da dort davon ausgegangen wird, dass auch Zinsen für die KAP Anlage gelistet sein müssen, was ja hier nicht der Fall ist.

    Das ist aber dann so, wenn Du Deine ausländischen Erträge in die Maske für die inländischen eingibst, oder an welcher Stelle bist Du?



  • erstmal herzlichen Dank für die Rückmeldungen!

    Es ist so, wie von Billy beschrieben; ich habe sie unter "Kapitalerträge, die dem inländischen Steuerabzug unterlegen haben" eingetragen; ist ja m.E. faktisch so.

    Aber ich habe gerade gesehen, dass man auch unter "Übrige Kapitalerträge" erfassen kann (Danke miwe4!). Ich bin nicht der Meister vor dem Herrn, was Steuererklärungen angeht; hoffe, dass das so richtig ist. Das FA wird es letztendlich schon richten...


    VG Klaus