Gutschrift für eine noch nicht bezahlte Lief.- Rechnung

  • Hallo,


    ich habe von einem Lieferanten eine Rechnung mit Zahlungsziel 30Tage erhalten, die in den Eingangsrechnungen bereits hinterlegt ist. Für diese Rechnung habe ich nun eine Teilgutschrift erhalten, weil einige Artikel aus der Rechnung retour gegangen sind.


    Nun möchte ich die Überweisung tätigen und den Minderbetrag durch die Retour abziehen. Leider habe ich dann nur die Möglichkeit, die Rechnung als teilweise bezahlt einzuordnen oder mit Skontoabzug.


    Gibt es da keine andere Lösung?


    Vielen Dank.

  • SAMM

    Hat den Titel des Themas von „Gutschrift für eine noch nicht bezahlte Rechnung“ zu „Gutschrift für eine noch nicht bezahlte Lief.- Rechnung“ geändert.
  • Hallo enno72,

    Die Lieferantenrechnung betrage z.B. 150,00 €

    Die Gutschrift MINUS 50,00 € wird über Verrechnung der teilweise bezahlten Lieferantenrechnung zugeordnet. Damit ist die ER vollständig bezahlt. Zugleich wird derselbe Betrag als Storno PLUS 50,00 dem Buchungskonto wie auf der Eingangsrechnung zugeordnet. Damit ist die Ware ausgebucht.


    Die Stornobuchung und die Gutschrift kann in einer Buchung - in einer Splittbuchung wie hier gezeigt - übersichtlich zusammengehalten werden. Der Gesamtbetrag der beiden Splittbuchungen beträgt 0,00 €. Dieser wird als Startwert in der Splittbuchung eingegeben


    Beide Buchungen können aber auch separat getätigt werden.

  • Moin,

    vielleicht wäre es auch eine Möglichkeit, besonders wenn die ER noch nicht bzgl. Umsatzsteuer relevant war, die betreffende ER mit "bearbeiten" aufzurufen, in das Feld Rechnungsnummer - Gutschriftsnummer einzutragen und den Rechnungsbetrag dort entsprechend zu kürzen. Rechnung und Gutschrift zusammen abheften, Betrag bezahlen und zuordnen, fertig..