Steuerzertifikat nicht abrufbar

  • Das Finanzamt hat endlich im April 2020 die Info-Mail geschickt, dass der Steuerbescheid 2018 zum Abruf bereit steht. Leider meldet das Programm folgenden Fehler: Steuerzertifikat nicht abrufbar. Das Finanzamt erklärt, das sei ein Fehler vom Steuerprogramm. Der Support kann auch nicht wirklich helfen. Woran kann der Fehler iegen?

  • Hast du dein Zertifikat möglicherweise in einen anderen Ordner verschoben? Für den Abruf des elektronischen Bescheides muss du ja dein Zertifikat verwenden. Wenn du allerdings zwischen Abgabe und jetzigem Abruf ein neues Zertifkat angefordert hast, ist das alte ungültig und du kannst nicht mehr abrufen, weil hier das alte Zertifikat hinterlegt ist.

    Rechtlich gültig ist sowieso nur der schriftliche Bescheid auf Papier.

  • Rechtlich gültig ist sowieso nur der schriftliche Bescheid auf Papier.

    In diesem Fall (Steuererklärung für 2018) sicherlich ja.

    Aber allgemein kann man das nicht mehr sagen. Mittlerweile kann man für die Steuererklärung 2019 bei der Abgabe der Steuererklärung festlegen, daß der Bescheid nur elektronisch als PDF übermittelt wird. Dann ist dieser auch rechtlich wirksam.

  • Kann man bei ELSTER selber auch mit dem Stichwort Steuerbescheid recht gut nachlesen: https://www.elster.de/eportal/start


    U.a. eben auch diese Neuerungen und deren Rechtsfolgen.

  • Vielen Dank für die Infos. Ich habe seit der Abgabe nichts verschoben ode dgl. Ich habe seit der Abgabe nicht im Programm gearbeitet.

    Es geht letztendlich auch nicht um den Bescheid an sich - den habe ich ja auf Papier bekommen.

    Der elektronische Steuerbescheid ist für mich insoweit besser verwertbar als der Steuerbescheid auf Papier, weil das Programm mir anschaulich über die Prüfung zeigen soll, in welchen Positionen das Finanzamt vom Antrag abgewichen ist. Ein Einspruch gegen den Bescheid ist damit stichhaltiger zu begründen.

  • Vielen Dank für die Infos. Ich habe seit der Abgabe nichts verschoben ode dgl. Ich habe seit der Abgabe nicht im Programm gearbeitet.

    Support kontaktieren und mit diesen gemeinsam mal schauen.

    Der elektronische Steuerbescheid ist für mich insoweit besser verwertbar als der Steuerbescheid auf Papier, weil das Programm mir anschaulich über die Prüfung zeigen soll, in welchen Positionen das Finanzamt vom Antrag abgewichen ist.

    Das stößt aber an seine Grenzen, denn es werden u.U. so nicht alle Daten des Bescheides abgerufen.

    Andererseits kann man auch so den Papierbescheid mit der Rechnung des Programmes vergleichen und Unterschiede/Abweichungen ohne Probleme feststellen. Aber das nur für den Notfall, falls Dir der Support nicht helfen kann.

  • Ich war etwas voreilig - sorry. Ein erneuter Kontakt zum Support (Antwort hatte ich übersehen) ergab folgende Rückinfo:


    "Der geschilderte Sachverhalt wird durch eine unvollständige Speicherung nach dem Elster-Versand ausgelöst. Hier ist es in Einzelfällen passiert, dass nach dem Versand die für die Rückübermittlung notwendigen Parameter in der Software nicht gespeichert werden konnten.

    In der Regel kann der Sachverhalt durch Wiederherstellung einer Backup-Datei gelöst werden. Zur Wiederherstellung der Daten wechseln Sie über die Schaltflächen "Datei > Einstellungen > Datei > Datei wiederherstellen". Folgen Sie anschließend den weiteren Anweisungen des Assistenten. Hier verwenden Sie zur Wiederherstellung der Daten bitte eine Datei, welche den Begriff "autosave" beinhaltet. Auch die Wiederherstellung anderer Sicherungen kann den Sachverhalt beheben."


    Mit der Wiederherstellungsdatei hat der elektronische Abruf geklappt. Ich habe zwar nicht den Begriff "autosave" benutzt, sondern nur die Dateibezeichnung geändert. Alles okay jetzt.

    Dankeschön an den Support!

  • Billy

    Hat das Thema geschlossen
  • Mit der Wiederherstellungsdatei hat der elektronische Abruf geklappt. Ich habe zwar nicht den Begriff "autosave" benutzt, sondern nur die Dateibezeichnung geändert. Alles okay jetzt.

    Das freut mich zu hören. Aber bitte zukünftig die Diskussion nur in einem Thread führen. Ich lösche die Dubletten in dem anderen Thread.