Wie eingescannte Belege und Buchungen aus Finanzblick zusammenführen

  • Hallo liebes Forum.


    ich habe nun ein ganzes Jahr meine Buchungen mit Finanzblick sortiert und fein getaggt. Nun sitze ich vor der EKS und frage mich, wie ich die Buchungen mit den Belegen zusammenbringe? Ich habs versucht mit einscannen via App, aber 1.) muessen dann nochmal alle Daten eingegeben werden und 2.) entstehen dann für jeden Vorgang zwei Dubletten, die sich nur im Datum unterscheiden. Bspw. Gibt es eine Rechnung mit Datum 01.01. und eine Buchung mit Datum 03.01. Die würde ich gern verknüpfen.

    Ich hoffe das ist halbwegs verständlich :D


    Danke für jede Unterstützung!


    Gruß,
    JTE

  • Irgendwie stehe ich jetzt gerade auf der Leitung. Was hat Finanzblick jetzt mit dem Unterforum WISO steuer:Sparbuch zu tun?

    Hi!
    Ich möchte die Daten von Finanzblick in meine Steuererklärung importieren. Dafür habe ich ueber das gesamte Jahr bei Finanzblick meine Buchungen fein kategorisiert – um das dann in der EKS schon vorbereitet zu haben. Das funktioniert soweit auch. Ich frage mich, wie ich zu den Buchungen nun Belege hinzufüge ohne sozusagen doppelte Vorgänge zu haben.


    Gibt es dMn ein Forum wo die Frage besser aufgehoben wäre?


    VG

  • DAnke für die Antwort. Das habe ich schon gesehen, aber meine Frage wird dort in der Hilfe/Doku leider nicht beantwortet. Ich möchte wissen, wie ich Belege und Buchungen synchronisiere. Das Importieren von FInanzblick funktioniert ja. Aber wie kann ich dann Belege zu den Buchungen hinzufügen - manuell – so dass am Ende nur ein Steuervorgang im Programm hinterlegt ist. Momentan scanne ich einen Beleg ein und muss mich dann entscheiden, ob ich die Finanzblick Buchung, oder den Beleg als Vorgang nehme (und hier auch nochmal alle Daten der Finanzblick Buchung händisch nachtragen - nervt!). So macht das nur mehr und nutzlose Arbeit,, weil ich zwei Dokumentationen führe und keine davon vollständig ist.

  • Ja, genau! Das müsste das Programm doch bieten können und wäre doch wirklich leicht für Buhl zu programmieren. Ich frage mich auch wie beides unter einen Hut zu bringen ist und bei mir betrifft es die EÜR und Umsatzsteuererklärung. Ich bin zwar Anfänger aber das Programm scheint mir noch echte Schwächen zu haben. Mir ist schleierhaft wieso z.B. Belege und Buchungen nicht beide einer Position zugeordnet werden können und außerdem, wieso sie unter Einkommenssteuer stehen und offenbar nicht in die EÜR oder Umsatzsteuer übertragen werden können. Der Export der Konten in die EÜR funktioniert bei mir leider überhaupt nicht. Das geht nur in der Einkommenssteuer. Leider. Wäre toll wenn hier jemand fachkundiges Stellung nehmen könnte. Vielen Dank.