Steuerberater kann csv Datei aus EÜR Kasse nicht einlesen

  • Hallo!

    Ich habe meine Buchhaltung in EÜR Kasse erstellt und einen Export in eine csv Datei durchgeführt. Mein Steuerberater kann die Daten nicht importieren. Sein Programm akzeptiert die Datei nicht. Er schrieb mir Folgendes:


    grundsätzlich ist eine CSV-Datei korrekt.


    Allerdings habe ich nun zwei Probleme mit der Datei feststellen können.


    Zum einen fehlt in der Excel-Datei der sogenannte "Datei-Header". Hier sollte vom Programm automatisch nach dem Exportieren der CSV-Datei die erste Zeile mit EXTF oder DTVF beschriftet sein.


    Das Programm erkennt sonst die Datei nicht. Ein manuelles Ändern bzw. Eintragen der Zeile funktioniert nicht.


    Zum Anderen liegt es vermutlich auch an dem Datei-Namen. Hier muss laut Datev ebenfalls die Bezeichnung mit EXTF anfangen, damit diese vom Rechnungswesen erkannt wird. Beispiel: EXTF_Buchungsstapel.csv


    Hat jemand eine Lösung des Problems?


    Gruß

    hoyni

  • Hat jemand eine Lösung des Problems?

    ja eine die Du sicher nicht lesen möchtest.


    Ein Programm kaufen, welches .csv Dateien Datev-konform ausgeben kann.

    das .csv von EÜR&Kasse eignet sich höchstens zum Einspielen in das MOSS-Formular de BZSt-Portal.

    Aber wozu überhaupt zu Steuerberater? Mit EÜR&Kasse kannst Du doch selbst deine Steuererklärung-en erstellen und versenden.

    Zum einen fehlt in der Excel-Datei der sogenannte "Datei-Header". Hier sollte vom Programm automatisch nach dem Exportieren der CSV-Datei die erste Zeile mit EXTF oder DTVF beschriftet sein.


    Das Programm erkennt sonst die Datei nicht. Ein manuelles Ändern bzw. Eintragen der Zeile funktioniert nicht.

    richtig

  • ergänzend:

    was nutzt dir ein Export, wenn Du die vom Steuerberater bearbeiteten, ergänzten, geänderten Daten nicht mehr zurück-importieren kannst ? (kann EÜR&Kasse nicht)

    Dann stimmt Deine Buchhaltung und die Fortschreibungen im Folgejahr nicht.

    Es sei denn, Du trägst die Änderungen vom Steuerbüro händisch nach. :rolleyes::wacko:

  • Ich habe genau das gleiche Problem beim Steuerberater, es handelte sich um den Jahresabschluss 2019, man konnte WISO EÜR&Kasse 2019 nicht für Datev einlesen, da kein Schnittstelle vorhanden war.


    Ist das jetzt bei WISO EÜR&Kasse 2020 behoben?


    Oder hat mir jemand einen Tipp wie ich günstig die Datei auf eine Datev Schnittstelle wandeln kann?

    Habe mir schon DaWan Datev Wandler angeschaut. Dieser kostet 150,00€ !! als Einzelplatzversion und das bei ca. 50,00€ für das WISO Programm.

    Oder bleibt mir nur die Wahl auf ein anderes Buchhaltungsprogramm umzusteigen?

  • Da muss die csv etwas bearbeitet werden - könnt ihr vor Übergabe an den Steuerberater machen. Dies ist in Excel relativ einfach zu bewerkstelligen. Mache ich bei einem Mandanten schon seit ein paar Jahren - dauert maximal 10 Minuten, man muss nur aufpassen, dass man die Konten richtig zu Soll und Haben zuordnet (also Spalten einfügen für Soll und Haben, dann die Konten jeweils zuordnen). HIer hilft die Filterfunktion, dann kann man mit copy and paste rasch einen Eintrag in alle entsprechenden Zeilen übertragen.

    Die besten Grüße aus dem tiefen Süden (wo es fast immer schön ist, auch bei Regen)
    nesciens



    WISO Steuersparbuch seit 1994, Windows 7

  • Da muss die csv etwas bearbeitet werden - könnt ihr vor Übergabe an den Steuerberater machen. Dies ist in Excel relativ einfach zu bewerkstelligen. Mache ich bei einem Mandanten schon seit ein paar Jahren - dauert maximal 10 Minuten, man muss nur aufpassen, dass man die Konten richtig zu Soll und Haben zuordnet (also Spalten einfügen für Soll und Haben, dann die Konten jeweils zuordnen). HIer hilft die Filterfunktion, dann kann man mit copy and paste rasch einen Eintrag in alle entsprechenden Zeilen übertragen.

    Wie genau muss die csv Datei bearbeitet werden? Unser Steuerberater kann die csv-Dateien ebenfalls nicht einspielen. Wir suchen nach einer Lösung, nesciens wenn du kurz beschreiben könntest, wie die scv Dateien bearbeitet werden müssen, wären wir seeeehr dankbar - DANKE