1 Artikel als Gutschrift verbuchen

  • Hallo miteinander,


    ich komme beim verbuchen von Gutschriften nicht ganz zurecht und bräuchte Hilfe.

    Ich habe eine Ausgangsrechnung an einen Kunden geschrieben, der nur einen Teil der Rechnung bezahlt. Nun möchte ich gerne die Differenz zu ausbuchen .... das heißt ich schreibe zu dieser Rechnung eine anteilig Gutschrift. Diese GS verbucht es aber nicht automatisch mit der offenen Rechnung, so dass diese ausgeglichen ist.

    Wie mache ich es richtig??

    Danke schonmal

    Gruss Michaela

  • Zur Rechnung gibts ja einen Zahlungseingang per Überweisung? Wenn Du diesen Zahlungseingang der Rechnung zuordnest, kommt ja die Meldung dass der Betrag nicht ausreicht und da gibts die Möglichkeit Skonto auszuwählen. Wenn Du den Punkt Skonto auswählst, wird die Rechnung als voll bezahlt ausgewiesen, und nur der geringere Betrag als Umsatz gezählt.

    Nachträglich kann man die Zuordnung zur Rechnung falls Du das als Teilzahlung deklariert hast, nochmal die Zuordnung löschen und neu vergeben.

  • Hallo Sachverstaendiger Michaela,

    Die Antwort von Michael ist eine Möglichkeit, solange keine Lagerhaltung dahinter steckt.

    Hier weitere Varianten:

    1. Methode: Du stornierst die gesamte Rechnung. Und erstellst eine neue korrekte Rechnung. Alte Rechnung und Storno werden über VRR als bezahlt markiert. Der überwiesene Betrag der neuen Rechnung zugeordnet. Der Kunde bekommt Storno und neue Rechnung. Kunde bekommt Gutschrift und neue Rechnung zugesandt. Das ist buchhalterisch der Weg, den Mein Büro bisher empfiehlt.
    2. Methode: Meine Empfehlung: Über > Verrechnung > Splittbuchung mit dem Gesamtbetrag null €
      1. Splitt über +5 € der Rechnung zuordnen
      2. Splitt über -5 € der Gutschrift zuordnen


  • SAMM

    Hat den Titel des Themas von „Gutschriften verbuchen“ zu „1 Artikel als Gutschrift verbuchen“ geändert.
  • Hallo Sachverstaendige Michaela,

    3. Methode: Alles zusammen in einer Splittbuchung mit 3 Splitts: in > Bank den Zahlungseingang 45 € zur Rechnung nehmen:
    zuerst

    1. Splitt +5 € der Rechnung zuordnen
    2. Splitt - 5 € der Gutschrift über den 1 Artikel zuordnen,

    3. Splitt der Restbetrag über 45 € des Kunden der Rechnung zuordnen.