Umbuchung Girokonto <-> PayPal nicht möglich, Zahlung allerdings eindeutig identifizierbar

  • Hallo zusammen,


    ich nutze derzeit die Testversion von WISO Mein Geld Professional. Bisher bin ich sehr zufrieden damit und plane die Anschaffung der Software.

    Leider habe ich derzeit allerdings auch ein Problem, bei dem ich nicht weiß wie ich das lösen kann.


    Ich habe eine mein Girokonto und PayPal eingebunden, soweit klappt dies. Die Lastschriften von PayPal versuche ich mittels "Umbuchen" der jeweiligen Buchung im PayPal-Konto zuzuordnen. Soweit funktioniert dies auch für die meisten Einträge. Nun habe ich eine Lastschrift von PayPal über 30.00 Euro auf meinem Girokonto. Im PayPal Konto habe ich eine Einzahlung über 30.00 Euro. Theoretisch würde ich die Einträge über Umbuchen verknüpfen und das Programm schlägt mir den passenden Eintrag vor. Aus irgendeinem Grund wird die Buchung nicht erkannt und ist damit für mich nicht zuzuordnen.


    Ich hätte jetzt gesagt okay, dann wähle ich die Einträge einfach selbst aus, ich weiß schließlich welche Einträge in diesem Fall zusammen gehören. Solch eine Option wird mir für die Einträge allerdings nicht angeboten.

    Wie kann ich diese nun manuell verknüpfen? Die "Manuelle Zuweisung" ist bei den Einträgen ausgegraut, da keine "Erwartete Buchung".

  • Ich habe auch ein PayPal Konto. Dort tauchen je Einkauf 2 Buchungen auf. Belastung mit Empfänger z.B. Ebay und im Verwendungszweck Purchase. Entlastung mit dem Empfänger Credit Card und im Verwendungszweck Transfer.Kontostand = Null. Ich mache keine Umbuchung da die Transferbuchung auf meiner Kreditkarte als Einzelbetrag eingeht und ich die Kategorisierung im Kreditkartenkonto vornehme. Für mich spielt das PayPal-Konto also keine Rolle, da kein Geld dort geparkt wird und damit in meinem Vermögen und Einnahmen und Ausgaben keine Rolle spielt.


    Gruß

  • Theoretisch würde ich die Einträge über Umbuchen verknüpfen und das Programm schlägt mir den passenden Eintrag vor. Aus irgendeinem Grund wird die Buchung nicht erkannt und ist damit für mich nicht zuzuordnen.

    Aber Du kannst doch die Buchung z.B. vom Girokonto auf das Paypal-Konto umbuchen und die dann dann auf dem Paypal-Konto erzeugte erwartete Buchung mit der Paypal-Bankbuchung manuell zusammen führen.

  • Grundsätzlich bei mir ähnlich, die Auswertung innerhalb der Anwendung sieht das allerdings anders. Schaue ich mir die Auswertung "Ausgaben nach Lebensbereichen" an, so werden dort die Lastschriften des Girokonto und die Bezahlung des Paypal-Konto gelistet. Die Werte sind somit doppelt.


    Natürlich kann ich nun andere Kategorien für die Paypal-Lastschriften oder eben im PayPal-Konto selbst vergeben. Dann erscheinen diese allerdings trotzdem in der Auswertung, nur eben unter einer anderen Kategorie. Das möchte ich nicht. Daher die Umbuchung.


    Zwischenzeitlich habe ich weiter im Programm rumprobiert und eine Lösung für mich gefunden:

    Ich habe meinen PayPal-Geldeingang auf das Girokonto umgebucht und eine Gegenbuchung erzeugen lassen. Diese erscheint dann unter "erwartete Buchung" und kann von mir mit der Lastschrift im Girokonto verknüpft werden. Erklärt für mich zwar nicht wieso das nicht automatisch erkannt wurde, habe meine Frage damit allerdings lösen können.


    Zitat

    Aber Du kannst doch die Buchung z.B. vom Girokonto auf das Paypal-Konto umbuchen und die dann dann auf dem Paypal-Konto erzeugte erwartete Buchung mit der Paypal-Bankbuchung manuell zusammen führen.


    Habe ich nun auch so gemacht, muss man nur erstmal rausfinden wie :)

  • Grundsätzlich bei mir ähnlich, die Auswertung innerhalb der Anwendung sieht das allerdings anders. Schaue ich mir die Auswertung "Ausgaben nach Lebensbereichen" an, so werden dort die Lastschriften des Girokonto und die Bezahlung des Paypal-Konto gelistet. Die Werte sind somit doppelt.

    Du darfst natürlich bei dieser Vorgehensweise das PayPal Konto nicht in den Auswertungen berücksichtigen.

    Natürlich kann ich nun andere Kategorien für die Paypal-Lastschriften oder eben im PayPal-Konto selbst vergeben. Dann erscheinen diese allerdings trotzdem in der Auswertung, nur eben unter einer anderen Kategorie. Das möchte ich nicht. Daher die Umbuchung.

    Ist doch nicht notwendig, da du ja auf dem Referenzkonto (Girokonto) kategorisierst.