Fehlermeldung beim Speichern der Daten

  • Vor einigen Tagen hat mich ein Anwender über meine E-Mailadresse angesprochen, ob ich ihm helfen könne, da er eine Fehlermeldung bekommt, die so aussieht:



    Diese Meldung kam, als er eine Sicherungsdatei erstellen wollte, was wir alle ja regelmäßig machen ... oder nicht?


    Wir hatten eine Verbindung mit AnyDesk und ich konnte diesen Fehler wirklich so erkennen, leider gab es keine Möglichkeit, eine Sicherung anzulegen, das Programm wurde beendet.


    Nach mehreren Versuchen kam nur noch eine Neuinstallation für mich in Frage, denn man hatte keine Wahl, irgendetwas zu prüfen oder einzustellen. Nachdem alles deinstalliert war ist die Neuinstallation aus dem Kundenbereich vorgenommen worden. Alles lief dann gut, bis ... genau, die Sicherung wollte das Programm nicht mehr vornehmen, es kam wieder ein Abbruch des HV.


    Da er einen Virenscanner aktiv hatte (Norton) haben wir diesen deaktiviert, doch die Fehlfunktion lag weiterhin vor.


    Auch haben wir mal geschaut, was denn in dem Verzeichnis des HV für Daten stehen, das kam raus, in gelb markiert. Ups, dass habe ich in meiner langen Zeit mit dem HV auch noch nicht gesehen.



    Der Support hat folgendes geantwortet:


    Ziffer 1 unpersönlicher geht es nicht mehr


    Ziffer 2, diesen Standarttext kennt jeder, und das seit Jahren, wenn die vom Support nicht weiter helfen können. Da ist alspo dieser Fehler "bereits bekannt", die meisten Anwender von uns haben sicherlich das Problem des Fragestellers sicherlich nicht. Zumindest habe ich hier noch nichts gelesen.


    Ich habe einen Verdacht, denn zwischen Support (Neunkirchen bei Siegen) und der Entwicklung (Hannover) liegen über 300 km, das kann dauern, bis von da eine Rückmeldung kommt.


    Sollten weitere Anwender ein solches Problem haben, dann kennt ihr jetzt die Problematik. Sollte einer in diese Lage kommen, dann einfach eine Info, ich zeige wie es gehen kann. Zumindest bei dem Anwender, der die Anfrage gestellt hat, läuft es jetzt!

  • Gestern habe ich die obige Meldung am eigenen Laptop bekommen. Genau die gleiche Situation.


    Den HV hatte ich auf dem Zweitgerät bereits seit längerer Zeit deinstalliert.


    Aufgrund der Neuinstallation auf dem Desktop, was ebenfalls mit Schwierigkeiten behaftet war, ein Telefonat mit dem technischen Support hat mir dann geholfen, dass der HV auch wieder lief, wenn auch eine sehr holprige Strecke zu meistern war.


    Daraufhin dann die Neusinstallation auf dem Zweitgerät, hat auch alles funktioniert bis... genau bis der obige Fehler kam. Auf dem Desktop läuft der HV so wie ich es kenne.

    Habe ein Ticket aufgemacht udn direkt dort reingeschrieben, dass sie mir nicht diesen Standarttext schicken sollen sondern eine Lösung. Mal sehen, was kommt.

  • Hallo errjot,


    auf welcher Software-Version bis Du?


    Ich hatte schon häufiger Probleme nach Updates unterschiedlicher Art (Banking-Schnittstelle funktioniert nicht, Abrechnung fehlerhaft, Programmabstürze...). Ich bin aktuell noch auf 16.06 geblieben deshalb, bis ich alle NK-Abrechnungen dieses Jahr durch habe. Vergangenes Jahr musste ich Buhl in Verzug setzen und mit rechtlichen Schritten drohen, bis sie die fehlerhafte Abrechnung korrigiert haben.

  • auf welcher Software-Version bis Du?

    Entschuldige, dass ich erst heute antworte. Aber ein Moderator hat mich, weil ich die Wahrheit - so wie viele anderen - gesagt habe, dass das Grundsteuerprogramm nichts taugt.

    Daraufhin hat er mich gesperrt mit einem Hinweis, der unlogischer nicht sein konnte.


    Das was ich aufgezeigt habe, ist einem Forumsteilnehmer passiert, der mich dann um Hilfe gebeten hat. Wir haben über AnyDesk dann zusammen den Fehler versucht zu eruieren, doch das ging nicht. In der Regel erzeugt das Programm, wenn man es geschlossen hat, eine/die hv.db doch da l´kam etwas zu Tage, da waren wir erstaunt.

    Letztendlich habe ich, entgegen dem Support, eine Lösung gefunden.


    Ich habe 3 Buhlprogramme, HV, Mein Geld und Finanzblick, was bei dem einen klappt, funktioniert bei dem anderen nicht.


    Und auf einem kleinen Laptop (Surface) habe ich den HV installieren wollen, da ist es mir auch passiert, dass diese Fehlermeldung kommt. Dem Support habe ich geschrieben, dass ich das Problem habe und er mir nicht den Unsinn schreiben soll, dass das bekannt wäre und der Entwicklung schicken würden.


    Bis heute keine Info, von keinem der 3 Programme, die ich über den Support habe laufen lassen. Mehr brauche ich nicht zu sagen.

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Entschuldige, dass ich erst heute antworte. Aber ein Moderator hat mich, weil ich die Wahrheit - so wie viele anderen - gesagt habe, dass das Grundsteuerprogramm nichts taugt.

    Daraufhin hat er mich gesperrt mit einem Hinweis, der unlogischer nicht sein konnte.

    Das ist Quatsch! Du wurdest vom System automatisch gesperrt, weil Du ausreichend Verwarnpunkte "gesammelt" hast. Über das warum werde ich mit Dir hier ganz gewiss nicht diskutieren. Du kannst Dich gerne bei Buhl beschweren. Aber wenn Du der Meinung bist, jeden Sachthread, in dem es um Lösungen geht, die es an vielen Stellen gibt (auch wenn Du es nicht so siehst) mit Deiner Wahrheit zu garnieren, dann geht es halt so weiter... :whistling:

  • weil Du ausreichend Verwarnpunkte "gesammelt" hast

    Wenn ich denke, dass man den Punktenverteiler ausgeliefert ist, dass man bei jeder Kritik "sammeln" kann, dann soll jeder der das liest, sich seine Meinung bilden.

    Es gibt, auch wenn du mir wieder eine Verwarnung verpasst, leider so viele Probleme mit Buhl Programmen, dass man sich fragen muss, wofür bezahlt man Geld?

    Ich hatte es bereits angesprochen:

    Beim Hausverwalter kenne ich mich aus, bei den anderen halt nur insoweit, wie ich sei verwende (Mein Geld und Finanzblick per App) und versuche, damit klar zu kommen. Bei allen von mir benutzen Programmen sind Fehler enthalten, die vorher nicht waren und plötzlich nicht mehr funktionieren. Beispiel Mein Geld (oder Online 365), dort habe ich 2 Konten für Kreditkarten. Alle haben seit Anfang 2021, da habe ich es mir gekauft, funktioniert.

    Dann kam die APP Finanzblick, dort habe ich sie auch installiert. Und bei beiden Programmen ging das korrrekt. Doch seit über einem Monat geht beim Online 365 kein Abruf mehr, da die Daten nicht mehr stimmen und beim Finanzblick, eingerichtet mit den gleichen Zugangsdaten, geht es. Gewiss, vielleicht gibt es verschiedene Protokolle oder sonst was, nur wenn es bei einem klappt und beim anderen nicht, und beide Programme aus einem Haus kommen, da muss man Zweifel haben.


    Und zu dem Hausverwalter noch ein Hinweis: die Entwicklung hat mich, aufgrund meinen vielen Beiträgen hier, angesprochen, ob ich nicht Beta Tester werden will. Da habe ich ja gesagt.

    Irgendwann, da für den Hausverwalter kein Moderator bisher gefunden wurde, hat man mich erneut angesprochen. Auch da habe ich ja gesagt und es wurden bereits die Formalitäten dafür vorgenommen, ich war "angelegt".

    Just zu diesem Zeitpunkt hat ein Moderator im Forum Hausverwalter, er kommt glaube ich aus dem Bereich Steuerprogramm, einen Beitrag sich geleistet, das war schon sehr geschwollen was er meinte. Ich habe ihm sprichwörtlich gesagt, "Schuster bleib bei deinen Leisten". Da habe ich es aufgegeben, Moderator zu werden.

    Der Entwicklung und dem Chef-Supporter habe ich dieses Gebahren eines Moderators geschildert und gesagt, unter diesen Umständen sollen die Hilfe geben, die solchen Moderator einsetzen. Das soll nicht heißen, dass das an alle Moderatoren geht, sowas würde ich nicht sagen.


    Ich denke, du kennst meine Beiträge, da ja auch ab und zu wir der gleichen Meinung waren. Und heute hat mir erneut ein Moderator einen Verweis gegeben, da ich ihn nicht beleidigt, nicht gegen das Programm gesprochen habe, sondern er hat als Laie eine Frage und Vermutung von sich gegeben, die ich nicht verstehen kann. Seine Vorstellung, was hat die WEG mit Grundsteuer B zu tun, wenn dort aber Mieter drin wohnen, dann muss man diese Betriebskostenart umlegen. Das hat er scheinbar nicht verstanden und hat mir eine Verwarnung geschickt. Mit dieser Verwarnung habe ich keinen Zugriff mehr auf den Thread. Heißt, der Moderator sperrt alles, gibt keinen Grund an und damit kann man keine Antwort geben. Mehr brauche und will ich dazu auch nichts mehr sagen.


    Nun ihr seid die Macher, macht weiter so.


    Und wenn du jetzt mir Verwarnungen schickst, ich kann es euch nicht verbieten.